Rc Modellbau Sound Modul

  • Guten Tag Ich Möchte ein Sound und Licht System Selber Bauen Was Die gleiche funktzionen hat wie das beier usm rc3 . Die Funktionen Möchte Ich Über Den beier usm rc 3 sound techer einstellen und auf einer sd Card Speicher daher möchte ich ein externen sd Card Reader anschließen über die GPIO leiste aber ich kann nicht ganz so gut programmieren des wegen wollte ich fragen ob mir jemand den code schreiben kann oder erklären kann wie das geht

  • Go to Best Answer
  • SD-Kartenleser über GPIOs anschliessen? Wäre per USB nicht deutlich einfacher?

    Je nach dem was die Hardware die Du da ersetzen möchtest so alles kann, ist es nicht mit Code getan, sondern erfordert ja sicher auch ein bischen Hardwarebasteln.

    Die Beschreibung ist zumindest für Leute die diese Hardware „beier …“ nicht kennen, viel zu wenig um da irgendwelche sinnvollen Aussagen machen zu können.

    “It is easier to optimize correct code than to correct optimized code.” — Bill Harlan

  • Moinsen,

    Grundsätzlich solltest du erst einmal beschreiben, ob du nur diese Beier USM Sounds verwenden willst, oder ein solches Moduls mit dem RasPI ansteuern willst. So richtig bin ich aus deiner Niederschrift nicht ganz schlau geworden.

    Diese Dateien, in einem proprietären Datenformat kann man zwar über einen SD-Card Reader binär einlesen, aber dann dürfen die Probleme schon beginnen. Wenn man von diesem Modul ausgeht, wird das sowohl über einen eigenen µC wie auch einem I²S Soundbaustein in eine Audioausgabe umgewandelt.
    Damit ergibt sich schon das erste Problem, wenn deine Zuordnung der Kategorie richtig gewählt ist, auf einem 2er PI mit I²S anzufahren, ist eher die vollkommen falsche Strategie.

    Da ich hier wie mein Vorredner nur Raten kann. was deine Absicht ist, aber du ein solches RasPI bevorzugst um eine Soundwiedergabe zu starten, könnte ich mir durchaus vorstellen, ( hyle korrigiere mich, wenn ich falsch liege ) sollte doch der VLC in der Lage sein PCM Wave wie auch MP3 Files auch mit variabler Geschwindigkeit ohne Tonhöhenverzerrung, zudem auch periodisch in einem Loop wiedergeben zu können ( Shell oder VLC Bibliothek ) ?

    Solange keiner sagen kann, oder bestimmen kann, was in diesen *.USM bzw *.SFR Dateien genau in welcher Codierung und Zusammensetzung ( Bit-Folge ) gespeichert ist, wird das Ganze zu eine "Reverse Engineering" Spiel, welches nicht nur viel Zeit und können voraussetzt, sondern auch noch einiges an Equipment benötigt wird, um aus dem PI2 einen solchen Mono-Ton herauszubekommen, der nicht vom PWM Rauschen des Kopfhöreranschlusses begleitet wird.

    Wenn du auf keine Reglung der Abspielgeschwindigkeit Wert legst, du diese Files auch als Audiofiles *.WAV oder *.MP3 vorliegen hast, dann könnte für dich auch eine DFPlayer ( MP3-Player ) zu einer recht einfach zu handhabenden Alternative werden !?

    Franky

  • Moinsen,

    Zwischen wollen, und dem was geht ist ein kleiner Unterschied. Sorry, Alle Signale die aus einem Modellbau Empfänger rausfallen, sind rein PWM Signal, also Anhand der Codierung die von der Fernsteuerung übertragen wird, wird das Signal pro Empfänger Kanal in ein PWM Signal umgewandelt. Dieses kann man zwar abgreifen und auch wieder rückübersetzen. Nur solltest du dir im Klaren sein das ein RasPi besonders das 2er der schlechteste Kandidat für eine solche Aufgabe ist. Du müsstest mit viel CPU Power der Single Core RasPi-2 CPU ständig auf einem GPIO triggern und das PWM Signal bestehend aus einer Persiodendauer ( 50 Hz ) und einem Tastverhältnis ( High zu Low Anteil ) zu encodieren um wieder den PWM Duty zu erhalten, welcher dann je nach Binären Value einer speziellen Schaltfunktion, oder einer Kombination mehrerer besteht.
    Ich bezweifle das man mit einem Non-RealTime OS auf einem solchem Einplatinen Rechner überhaupt in der Lage ist, ein solches Signal permanent zu encodieren, und dann auch noch den ganzen anderen Spuck gescheit und Latenzfrei umzusetzen. Zumal du dann auch noch weitere Zugriffe hast, wo ob über einen BUS ( SPI ) oder USB die Daten von einer SD-Card gelesen werden sollen. Irgendwo sind Singlecore CPUs auch Leistungsgrenzen gesetzt, besonders wenn es um primär die Encodierung eines PWM Signals an einem GPIo geht, und dann auch noch Soundfiles nicht nur gelesen und encodiert werden sollen / müssen, sondern auch noch eine Ausgabe über eine weitere Schnittstelle ( USb Sound ) oder I²S erfolgen soll. Denn nebenbei muss weiterhin auf dem Kanal-Pin welcher vom Empfänger kommt gelauscht werden.
    Versuche es mal mit einem µController. Hier sind die Erfolgsaussichten weit aus höher, weil das System kein darunter liegendes OS benötigt, sondern direkt im vollem Umfang seiner Möglichkeiten programmiert wird.

    Franky

  • Moinsen,

    würde nicht vielleicht ein esp32 funktionieren oder ein Raspberry pi Pico

    Was erwartest du da jetzt für eine Antwort, wenn du noch nicht einmal das Signal welches als oder über einen oder mehrere Funkempfängerkanäle ausgeben wird kennst ?
    Wenn du noch nicht einmal Angaben machen kannst in wie viele Steps dein Fernbedienung ein solches Kanalsignal auflöst - was ?

    Grundsätzlich kann man es sich einfach machen, wenn man weiss wie die Funke bzw der Empfänger pro Kanal auflöst. Da jedes geglättet PWM Signal auch einer proportionalen Gleichspannung entspricht, könnte man z.B. mit einem passenden AVR aus dem Atmel / Microchip welche über einen internen Comparator verfügen und einem externen Kondensator dieses Signal analog gewandelt mittels eines ADC auswerten. Das ist immer noch einfacher als mittels Timer und Counter das Tastverhältnis festzustellen. Allerdings muss der ADC über eine höhere Auflösung verfügen, wie die Kanalbandbreite ( Schritte pro Kanal ) die Fernsteuerung arbeitet.

    Aber so lange deinerseits alles verschwiegen wird, oder keine genaueren Angaben kommen, wird dir kaum einer mit detaillierteren Vorschlägen, oder einem Programmcode weiterhelfen können. Und glaube bloss nicht das sich hier jemand hinsetzt und tausenden Links folgt, weil du wie bisher einfach zu bequem bist, für ein verständliche und vollständige Faktenlage zu sorgen. Die wenigsten können hier anhand der nur von dir gemachten Bezeichnungen sich etwas genaueres vorstellen. Du musst Details liefern, und nicht nur Namen und Bezeichnungen, damit sich hier die Mitglieder etwas Vorstellen können, oder dir helfen könnten.
    Du verwendest, oder willst proprietär Komponenten verwenden, wo wahrscheinlich keiner außer der Hersteller alle Details kennt. Und dann oder dazu kommt von dir nichts, nichts wirklich verwertbares - rein gar nichts. :gk1:

    Du konntest bisher noch nicht einmal deinen angedachten Aufbau so umfänglich beschreiben, das es jeder versteht.

    Dann frage bei der Firma Beier nach, ob die dir den Support bieten können oder wollen. Aber ich denke, das es ohne die notwendigen Details zu kennen, hier das falsche Forum ist.

    Franky

  • bei meinem Empfänger ist ein sbus steck platz verbaut ich würde gerne ein esp32 mit einem sd Card Reader ausstatten und ein sbus Signal vom Empfänger am esp 32 anschließen auf der sd Card sollen dann zum Beispiel Sound Dateien und an welchen Pins die leds angeschlossen sind und welche Funktionen es schalten soll

  • Mit tun die Augen weh von dem Geschreibsel ohne Punkt und Komma und dann auch noch so viele Fehler in Text und Inhalt. Wenn man hilfreiche Antworten haben möchte, kann man sich schon ein bisschen Mühe geben.

    ist richtig, aber jetzt kommt der A-Bär:
    Es gibt Leute, die haben es mit der Rechtschreibung nicht so und können auch nicht wirklich was dafür (Legasthenie). Da muss man einfach drüber hinwegsehen.
    Und das ganze Smartphone-Zeug sorgt für den Rest...

  • Es gibt einen Unterschied zwischen hingerotzt und freundlich nachgefragt. Letzteres enthält auch mal die Worte "bitte" und "danke" und ist konstruktiv orientiert. Das hat nichts mit Rechtschreibung oder Grammatik zu tun. Seit langem haben Foren im Internet auch Editierfuktionen, so dass man seinen Auswurf später noch sinnvoll aufarbeiten kann, wenn man das dann überhaupt noch mal liest. Auch bietet das Internet vielfach Berichtigungsfunktionen oder Nachschlagemöglichkeiten bei schwierigen Worten. Die Erwartungshaltung einiger Teilnehmer ist schon etwas daneben, wenn sie selbst nicht in der Lage oder willens sind, sich vernünftig zu artikulieren.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!