GPIO 5V?

  • Hallo,


    bin neu hier :thumbs1:. Immer stiller Leser gewesen, super board! :thumbs1:


    Jetzt habe ich auch eine Frage.
    ich habe hier einen Raspberry von einem Freund liegen. Da ich auch schon paar Projekte mit meinem RPi durchgeführt habe sollte ich ihm mal bei einer Funksteuerung helfen, da diese nicht funktioniert. Ich habe mal gemessen und ich sehe da ganz eigenartige Werte. An allen Gpios liegen 5V an, an 17 nur 2,2V an 3V liegen 1,5V an. Der Raspberry läuft ganz normal. Nur hier stimmt doch irgendetwas nicht oder? Ist der RPi defekt?


    Vielen Dank! :danke_ATDE:

  • Spontan würde ich vermuten, dass du nicht zum Ground misst.
    Wenn du Spannung misst brauchst du ja zwei Messpunkte, welche wählst du?
    Reden wir über ein Modell A oder B?

  • gpio readall zeigt:


    +----------+-Rev2-+------+--------+------+-------+
    | wiringPi | GPIO | Phys | Name | Mode | Value |
    +----------+------+------+--------+------+-------+
    | 0 | 17 | 11 | GPIO 0 | OUT | High |
    | 1 | 18 | 12 | GPIO 1 | IN | Low |
    | 2 | 27 | 13 | GPIO 2 | IN | High |
    | 3 | 22 | 15 | GPIO 3 | IN | Low |
    | 4 | 23 | 16 | GPIO 4 | IN | Low |
    | 5 | 24 | 18 | GPIO 5 | IN | High |
    | 6 | 25 | 22 | GPIO 6 | IN | Low |
    | 7 | 4 | 7 | GPIO 7 | IN | High |
    | 8 | 2 | 3 | SDA | IN | High |
    | 9 | 3 | 5 | SCL | IN | High |
    | 10 | 8 | 24 | CE0 | IN | Low |
    | 11 | 7 | 26 | CE1 | IN | High |
    | 12 | 10 | 19 | MOSI | IN | Low |
    | 13 | 9 | 21 | MISO | IN | High |
    | 14 | 11 | 23 | SCLK | IN | Low |
    | 15 | 14 | 8 | TxD | ALT0 | High |
    | 16 | 15 | 10 | RxD | ALT0 | High |
    | 17 | 28 | 3 | GPIO 8 | IN | Low |
    | 18 | 29 | 4 | GPIO 9 | IN | Low |
    | 19 | 30 | 5 | GPIO10 | IN | Low |
    | 20 | 31 | 6 | GPIO11 | IN | Low |
    +----------+------+------+--------+------+-------+


    Messe jetzt am GPIO 17 zu GND 1,58V. Das ist doch alles eigenartig..

  • an GPIOs 5V sind normalerweise fast tödlich für den PI, wenn es kein Fehlmessungen sind.


    Was soll man dazu noch schreiben ausser Pegelwandler benutzen und 5V von den GPIOs tunlichst fernzuhalten.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Gestern lagen dort 5V an. Da bin ich mir ganz sicher. Gerade nochmal gestartet Gpio 17 18 auf Out High gestellt und beide geben 1,6V aus. Wird wohl defekt sein?!


  • Gestern lagen dort 5V an. Da bin ich mir ganz sicher. Gerade nochmal gestartet Gpio 17 18 auf Out High gestellt und beide geben 1,6V aus. Wird wohl defekt sein?!


    out high offen ! unter 3,3V sieht nach Defekt aus !

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • out high offen? Was meinst du mit offen? Okay. Aber gut zu wissen, dass RPi noch ganz normal weiter funktioniert wenn die GPIOS hin sind.. Müsste mal den Schaltplan studieren..

  • Bist du sicher das du GPIO-17 richtig konfiguriert hast?


    Über wiringPI gibts nämlich 3 verschiedene "17" , die interne pin-nummerierung von wiringPI , den physikalischen pin und den GPIO pin


    Mach am besten mal folgendes (und stell sicher das alle Scripts die auf GPIO zugreifen aus sind):

    Code
    echo 17 > /sys/class/gpio/export 
    echo out > /sys/class/gpio/gpio17/direction 
    echo 1 > /sys/class/gpio/gpio17/value


    Und dann misst du nochmal am physikalischen pin#11
    [Blocked Image: http://www7.pic-upload.de/19.12.13/h52d24ibnqqi.png]
    quelle


  • out high offen? Was meinst du mit offen? Okay. Aber gut zu wissen, dass RPi noch ganz normal weiter funktioniert wenn die GPIOS hin sind.. Müsste mal den Schaltplan studieren..


    offen heisst nix ist an den GPIO angeschlossen was Strom fliessen lässt ! (Multimeter in Stellung Spannung mal ausgenommen)

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Ok habe ich so durchgeführt und mein Messgerät zeigt am physikalischen pin 11 zu GND -1,58V an.
    Wie finde ich denn heraus welche Scripts auf die GPIOs zugreifen?


  • Ok habe ich so durchgeführt und mein Messgerät zeigt am physikalischen pin 11 zu GND -1,58V an.
    Wie finde ich denn heraus welche Scripts auf die GPIOs zugreifen?


    woher soll die Minusspannung kommen ?


    Es wäre hilfreich wenn du bitte konzentrierter an die Dinge gehen könntest, zu Fehlmessungen möchte ich mich nicht weiter äussern.


    Der PI wird mit +5 Volt und +3,3 Volt versorgt. Wenn nix am GPIO angeschlossen ist kann keine Minusvolt entstehen, deine Messung muss also falsch sein (hast du wirklich die schwarze Strippe am Messgerät oft COM genannt an GND geklemmt ?

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • also das vorzeicben ist negativ. Habe auf richtige Polung geachtet! Messfehler kannst du wirklich ausschließen.. aber mir ist gerade eingefallen das ich immer am t cobbler gemessen habe.. vielleicht ist damit irgendwas nicht in Ordnung wenn ich gleich zuhause bin messe ich direkt am pi!!! Eigentlich dumm das ich das nicht sofort gemscht habe

  • Ist das dein T-Cobbler oder der deines Freundes?


    Den kann man nämlich auch falsch verlöten bzw anschliesen - wenn das der Fall ist und irgendwas angeschlossen oder gemessen wurde, kann das auch der Grund sein wieso die GPIO's beschädigt sind

  • unglaublich, es war der T cobbler... den cobbler habe ich mir mal bestellt und schnell zusammen gelötet aber nie benutzt weil ich dann doch Jumperkabel benutzt habe. Jetzt wollte ich diese Funkschaltung schnell aufbauen und habe zum t cobbler gegriffen. An dem GPIO liegen 3,3V. Sieht so aus als wäre der Pi nicht zerstört worden, zum Glück!
    Wo ist denn da der Fehler? eigentlich kann ja nur irgendwo ein Kurzschluss sein zwischen den Pinen.. muss ich noch mal drüber gucken. Ich danke euch vielmals!!!


  • unglaublich, es war der T cobbler... den cobbler habe ich mir mal bestellt und schnell zusammen gelötet aber nie benutzt weil ich dann doch Jumperkabel benutzt habe. Jetzt wollte ich diese Funkschaltung schnell aufbauen und habe zum t cobbler gegriffen. An dem GPIO liegen 3,3V. Sieht so aus als wäre der Pi nicht zerstört worden, zum Glück!
    Wo ist denn da der Fehler? eigentlich kann ja nur irgendwo ein Kurzschluss sein zwischen den Pinen.. muss ich noch mal drüber gucken. Ich danke euch vielmals!!!


    Guck mal in folgenden Thread, da gabs nämlich mal sowas ähnliches: http://www.forum-raspberrypi.d…cobbler-negative-spannung

  • Ja das Kabel steckte falsch rum.. Ohje was ein dummer Fehler.. :/ den Funkempfänger habe ich auf jeden fall zerschossen.. zum Glück den RPi nicht!! Ich danke dir vielmals!!