Echo mit Fehlermeldung

  • Hallo,


    ich bin am PI als root angemeldet.
    wenn ich die Zeile:
    echo lm75 0x4b > /sys/class/i2c-adapter/i2c-1/new_device


    eingebe kommt die Fehlermeldung:
    -bash: echo: Schreibfehler: das Argument ist ungültig


    der LM wird unter i2cdetect gefunden:4b
    mit dieser Zeile soll, lt. Forum, der LM75 0x4b im system verankert werden.
    Habe bereits upgedatet, i2c-tools installiert, modprobe i2c-dev eingerichtet.


    Was mach ich falsch. Bitte helft mir


    Gruß
    Michael

  • echo "lm75 0x4b" > /sys/class/i2c-adapter/i2c-1/new_device vielleicht ?

    Offizieller Schmier und Schmutzfink des Forum.
    Warum einfach wenn's auch schwer geht ?


    Kein Support per PN !
    Fragen bitte hier im Forum stellen. So hat jeder etwas davon.

    Edited once, last by Der_Imperator ().

  • Hallo
    besten Dank für die Info, geht leider nicht, diie Änderung in "LM 75 0x4b" habe Wirkung gezeigt, leider kam die Meldung -bash: > /sys/class/i2c-adapter/i2c-1/new_device keine Berechtigung, Sudo und Sudo su zeigten keine Wirkung
    Habe mich dann als Root angemeldet mit und ohne und ohne Sudo,
    echo "lm75 0x4b" > /sys/class/i2c-adapter/i2c-1/new_device
    sudo echo "lm75 0x4b" > /sys/class/i2c-adapter/i2c-1/new_device
    beides mal Fehlermeldung
    echo: Schreibfehler: das Argument ist ungültig
    Habe ich evtl eine nFehler bei der Installation des PI gemacht, sollte ich de SC Karte Platt machen und alles neu aufspielen,
    bei i2cdetect -y 1 wird die Adresse 4b angezeigt
    Gruß
    Michael


    P.S ich fühle mit totlal hilflos

  • OK,
    sudo echo lm75 0x4b > sollte richtig sein, ohne Anführungszeichen.
    Wenn du als Root angemeldet bist benötigst du kein sudo !
    Poste mal die Ausgabe von
    ls -la /sys/class/i2c-adapter/i2c-1/new_device

    Offizieller Schmier und Schmutzfink des Forum.
    Warum einfach wenn's auch schwer geht ?


    Kein Support per PN !
    Fragen bitte hier im Forum stellen. So hat jeder etwas davon.

  • Hallo Imperator,


    besten Dank ich bin tatsächlich weitergekommen.
    Ich habe jetzt wohl Probleme mit dem Pfad, hier muss ich mich erstmal durch dieses Forum lesen um das Prinzip zu verstehen, meine Hausaufgaben machen und möchte euch damit nicht belästigen.
    Ich bin blutiger Anfänger, den Raspberry habe ich seit ca 3 Monaten und Linux kannte ich vorher auch nicht.


    Ich behersche aus 64ér Zeiten Basic und habe meine Meerwassersteuerung mit einem Pentium II,Win 98SE auf QBasic am laufen. Probleme mit der Ersatzteilbesorgung (WIN98SE Treiber!!!!) haben mich auf den Raspberry gebracht.
    Ich denke in einige Wochen und entsprechendenm Lernprozess kann ich über diese Anfangsschwierigkeit nur noch lächeln.
    Nochmals herzlichen Dank für Deine Geduld und Hilfe.
    Gruß
    Michael