neue Soundkarten von HifiBerry

  • Hallo,

    bin neulich (eben, um genau zu sein) auf der Seite von HifiBerry über zwei neue Soundkarten gestolpert, die mein nerdiges Herz haben höher schlagen lassen <3<3<3

    Zum ersten:
    More than just Stereo – the DAC8x | HiFiBerry
    HifiBerry hat eine 8-Kanal-Soundkarte released, brandneu, und Stand heute kann man an einem offenen Betatest teilnehmen, wenn man das Teil kauft (näheres siehe Hifiberry)
    Betatest heißt allerdings wohl auch, dass die Hard- u./o. Software u.U. noch nicht vollständig ausgereift ist. Von daher ist es eine individuelle Entscheidung, ob man so dringend aufrüsten möchte. So ganz klar kommt das nicht auf den ersten Blick heraus, aber anscheinend bietet Hifiberry erst mal nur eine beschränkte Stückzahl an?
    Der HAT ist Raspi5-kompatibel - was die Karte vom Raspi an Saft haben möchte, blieb unerwähnt. Ich nehme an, es reicht beim Original 27W Netzteil auch für die - imho - obligatorische USB3-SSD?

    Kosten sind rund 60€, bei Teilnahem am Betaprogramm war ein Rabatt von 30% erwähnt...

    Alle Angaben grundsätzlich ohne Gewähr oder Pistole


    Zum zweiten:
    Test the new Amp4 Pro | HiFiBerry
    Da ist er, der (meines Wissens nach) erste AMP, der auch einen Raspi5 vollständig mit 5A befeuern kann. Auch dieser HAT ist so neu, dass eine offene Betatest-Phase läuft (was das heißt? Bei Hifiberry nachlesen...).

    Der AMP nimmt 'ne 12-24V Stromquelle an und leistet max 60W (denke, das heißt 2x30W). Im Gegensatz zum AMP4 kann man - muss man aber nicht! - einen weiteren DAC (DSP) aufstecken, der AMP4Pro kann ohne weitere Hilfe 4-8Ohm Boxen in hinreichender Qualität bespaßen.
    Anschlüsse für Boxen: Kabel werden festgeschraubt - die Klemmen-Lösung beim [Edit:] IQAudio DigiAMP+ fand ich besser (vor allem, weil 1x korrekt festgeschraubt, ist Verwechslung ausgeschlossen), ist aber auf der anderen Seite nicht universell. Wenn man mehrere Boxensets zur Verfügung hat, ist der Umweg über farbige Chinchbuchsen-Adapter eine Überlegung wert...
    Das original 7" Display kann mit versorgt werden (was mich wiederum irritiert, ich erwarte das eh, und natürlich einwandfreie Nutzung einer SSD am USB3)

    Wenn das Teil so "dröhnt" (oder besser ;)) wie der erste Amp, muss ich das Teil haben. <3

    HifiBerry verlangt für den AMP4Pro rund 50€


    Für beide HATs ist das neuste Raspberry Pi OS Release angeraten,
    und ab RPi4 halte ich(!) eine aktive Kühlung für zwingend erforderlich!


    Wer in dem Beitrag Dreckfuhler findet muss sie behalten - ich tipp den Beitrag gerade auf einem Tablett <X

    ---

    Alles ist relativ - ob in dieser oder deiner Welt

    Edited once, last by McDotter (March 16, 2024 at 11:12 AM).

  • McDotter March 16, 2024 at 9:22 AM

    Changed the title of the thread from “neue Soungkarten von HifiBerry” to “neue Soundkarten von HifiBerry”.
  • Wie sind die denn im Gegensatz zu den originalen der Foundation ??

    Meistens nutze ich den Sound vom HDMI Anschluss oder irgendwo habe ich auch noch ne PiFi DAC+ 2 rumliegen (~8€ vom Ali).

    ;) Gruß Outi :D
    Pis: 2x Pi B, 1x Pi B+, 1x Pi 2 B in Rente / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic / Repetier Server) / 2x Pi Zero 1.2 / 2x Pi Zero 1.3 / 2x Pi Zero W 1.1 / 1x Pi Zero 2 (BW+CUPS/SANE) / 1x Pi 3 B+ (Tests) / 1x Pi 4 B 4GB (Tests) / Pi 400 (BW) / 1x Pi 5 (BW) / 2x Pi Pico / 2x Pi Pico W
    HATs: Sense HAT / HM-MOD-RPI-PCB / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT / Pi 5 Kühler HAT / Pimoroni NVMe BASE
    Cams: orig. Raspberry Pi Camera Module V1 & V3 / PS3 Eye

  • Das "Original" AMP speist den Rapsi mit max. 5V 2,5A - was für den RPi5 verdammt wenig ist. Wenn der mit ner SSD über USB oder PCI läuft, wird das unter Garantie zu knapp...
    Mit dem RPi4 hab ich am DigiAmp+ noch keine Probleme erlebt - aber das dachte ich ne Zeitlang ja auch über den RPi5 am USB-PB von meinem Monitor...

    Was vergleichbares zum DAC8x ist mir noch nicht unter gekommen (was aber nicht unbedingt etwas bedeuten muss :D)

    Interessant wird es, wenn jemand mehrere Audio-HATs übereinander stapeln will, das ist bei HiFiBerry durchaus möglich.

    Von der Qualität her muss man sicherlich sehr gute Boxen (und Ohren) haben, um Unterschiede zwischen den Audio-HATs zu hören

    ---

    Alles ist relativ - ob in dieser oder deiner Welt

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!