Raspberry Pi 5 + Waveshare 5inch Capacitive IPS Touch Display = kein Bild

  • Hallo,


    ich habe einen Raspberry Pi 5 der headless gut funktioniert. Nun habe ich ein Display angeschlossen und bekomme aber kein Bild.

    Das Display ist ein "Waveshare 5inch Capacitive IPS Touch Display for Raspberry Pi with 800×480 Resolution with DSI Interface". Als Verbindungskabel habe ich ein "RASP DIS FPC 20", ein wenig zu lang, aber es sollte funktionieren. Ist das ein bekanntes Problem? Was muss ich machen, um die Fehlerursache einzugrenzen?


    im journalctl erscheinen periodisch folgende Meldungen:

    systemd-backlight[1224]: 6-0045: Failed to write system 'brightness' attribute: Connection timed out
    systemd[1]: systemd-backlight@backlight:6-0045.service: Main process exited, code=exited, status=1/FAILURE
    systemd[1]: systemd-backlight@backlight:6-0045.service: Failed with result 'exit-code'.
    systemd[1]: Failed to start systemd-backlight@backlight:6-0045.service - Load/Save Screen Backlight Brightness of backlight:6-0045.
    kernel: i2c_designware 1f00088000.i2c: controller timed out
    systemd[1]: Starting systemd-backlight@backlight:6-0045.service - Load/Save Screen Backlight Brightness of backlight:6-0045...

    Edited once, last by rumpumpel1 (March 30, 2024 at 8:10 PM).

  • Raspberry Pi 5 + Waveshare 5inch Capacitive IPS Touch Display = kein Bild? Schau mal ob du hier fündig wirst!

  • Du solltest vvlt. erstmal das zuständige dtoverlay in der config.txt aktivieren.

    Wenn beim Kauf des Displays kein Hinweis auf das notwendige Device-Tree-Overlay dabei war, musst Du es in der Datei /boot/overlays/README suchen.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • Auf der Herstellerseite des Displays steht Supports "Raspberry Pi OS, 5-points touch, driver free". Habe ich interpretiert "man muss nichts konfigurieren".

    In der versiegelten Verpackung war auch kein Papier mit einer Beschreibung.

    In /boot/firmware/config.txt steht:

    # Automatically load overlays for detected DSI displays
    display_auto_detect=1

    das reicht also nicht?

  • Ich habe in der config.txt hinter den vorhandenen Eintrag

    dtoverlay=vc4-kms-v3d

    den folgenden hinzugefügt:

    dtoverlay=vc4-kms-dsi-7inch

    Leider bekomme ich aber immer noch kein Bild.

    Laut Beschreibung von Waveshare hätte in der Packung ein 12cm Kabel für einen Raspberry Pi 5 sein sollen. War es aber nicht. Ein solches Kabel habe ich nirgendwo im Internet gefunden. Also habe ich bei Reichelt ein "Raspberry Pi Display Cable" Standard Mini 200mm gekauft. Inzwischen habe ich jedoch Zweifel, ob das das richtige Kabel ist. Die in der Display-Packung beigelegten Kabel (allerdings für einen für einen Raspi 4) sind twisted, d.h auf der einen Seite sind die Kontakte "oben" auf der anderen Seite "unten". Bei meinem Kabel sind die Kontakte jeweils auf der gleichen Seite. Ich habe Waveshare eine Anfrage geschickt, wo ich das Originlkabel mit 12 cm bekommen kann.

    Edited 4 times, last by rumpumpel1 (March 31, 2024 at 9:26 AM).

  • Lies einfach den Link von #4 bis zum Ende durch, dann wirst Du den Unterschied zwischen dsi1 (default) und dsi0 erkennen.

    Wenn Du "dtoverlay=vc4-kms-dsi-7inch" verwendest, dann musst Du auch den DSI-1 Anschluss verwenden und "display_auto_detect=1" löschen, oder #-auskommentieren.


    Die Kontaktseite DSI Buchsen sind bei genauer Betrachtung zu erkennen. Die Pi-2 DSI Buchse lässt aber keinen Rückschluss auf Einbaulage und Kontaktseite der Pi 5 Mini-Buchse zu.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • ja ich nutze dsi1.

    Ich habe nun das display_auto_detect=1 auskommentiert und einmal nur mit dem Eintrag dtoverlay=vc4-kms-dsi-7inch und einmal mit den beiden Einträgen

    dtoverlay=vc4-kms-v3d

    dtoverlay=vc4-kms-dsi-7inch

    den Raspi gestartet. In keinem der Fälle gibt es ein Bild.

  • Ich bin selbst nur Linux/Pi Anwender und kann nur emofehlen die Herstelleranweisungen genau zu befolgen. Das pulls/6050 ist nur bei einer bestimmten Vorraussetzung erforderlich und eine LCD Anzeige lebt vom "Backlight". Wenn das Backlight deaktiviert ist, siehst Du am Display nichts.

    Ich habe auch keinen Pi 5, noch ein Waveshare Anzeigemodul (wie die meisten hier) und kann Dir mit weiteren theoretischen Tipps nicht mehr weiterhelfen.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • Ich habe das gleiche Problem mit einem 4.3" Waveshare DSI IPS Display. Die einzige Kombination die funktioniert, und zwar komplett ohne Eingriff in die Systemdateien, ist das PiOS Bookworm 64Bit, Vollinstallation aus dem Dezember 2023. Sobald ich ein (automatisches) Update mache oder das aktuelle stabile OS (März 2024) aufspiele, verweigert das Display seinen Dienst. Ich habe also die Dezemberversion drauf und alle Updates deaktiviert, damit ich das Display nutzen kann.

  • Super aber es ist eigentlich auch Sache des Herstellers, das in den Kernel zu bekommen oder die Library dem enstprechend anzupassen.

    ;) Gruß Outi :D
    Pis: 2x Pi B, 1x Pi B+, 1x Pi 2 B in Rente / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic / Repetier Server) / 2x Pi Zero 1.2 / 2x Pi Zero 1.3 / 2x Pi Zero W 1.1 / 1x Pi Zero 2 (BW+CUPS/SANE) / 1x Pi 3 B+ (Tests) / 1x Pi 4 B 4GB (Tests) / Pi 400 (BW) / 1x Pi 5 (BW) / 2x Pi Pico / 2x Pi Pico W
    HATs: Sense HAT / HM-MOD-RPI-PCB / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT / Pi 5 Kühler HAT / Pimoroni NVMe BASE
    Cams: orig. Raspberry Pi Camera Module V1 & V3 / PS3 Eye

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!