12V Lüfter über Raspberry Pi steuern

  • Also mach mal die Backen zu alter Mann.

    Das ist mal wieder maßlos beleidigend und ich fordere hiermit lautstark Konsequenzen!


    Ihr seit an dem Thema mit der Antwort des TO in #6 absolut am Ziel vorbeigeschossen.

    Ja mag sein, liegt aber auch an deiner Antwort in #3 und darauf ist der Rest halt mit eingestiegen, wenn du noch nichts über den Typ des Lüfters weißt, Warum schreibst du dann über den Transistor, ohne die Fakten zu klären.

    Edit: Ergänzende Nachtrag. Wenn kein Pegel / keine Spannung am PWM Pin bei der 4 Poligen Lüftervariante anliegt, kannst du am 12 Volt Vcc Eingang mit PWM herumtakten so viel du willst, der Lüfter wird sich nicht drehen !
    Und wenn man sich nicht an dieses PWM Basisfrequenz hält, dann tut sich bei einem Noctua Lüfter auch nichts. Aber hier sollte man auf Erfahrungswissen zurückgreifen können, und die Spezifikationen llesen und verstanden haben, und nicht nur einfach einen Stiefel weiterreiten, nur weil er mal zur Aussprache gekommen war, also noch nicht einmal klar war, welcher Lüfter genau gemeint war.

    und das ist einfach nur FALSCH

    Wird am PWM Pin nichts angeschlossen läuft der Lüfter mit voller Drehzahl.

    Quelle: Noctua

  • und das ist einfach nur FALSCH

    Auch das ist Falsch ! Dann schaue genau nach ! Dann muss eine Last nicht OpenConector am Tachosignal anliegen, oder abgegriffen werden. Wenn beide Pins PWM und Tacho nicht belegt = offen sind, dann steht der Lüfter !

    Mit dem 120 mm Modell gerade getestet !
    Vcc 12 V liegt an, Tacho offen, PWM offen = Lüfte steht
    Vcc 12 V liegt an, Tacho gegen Masse mit einem Pulldown , PWM offen = Lüfter dreht
    Vcc 12 V liegt an, Tacho offen, PWM auf Gleichspannung Dauerplus 5 V = Lüfter dreht
    Vcc 12 V liegt an, Tacho offen, PWM wird mit einer Basisfrequenz außerhalb der Spezifikation getaktet = Lüfter steht
    Vcc 12 V liegt an, Tacho offen, PWM entsprechend der Spezifikation = Lüfter dreht entsprechend der Vorgabe des PWm Signals

    Vcc 12 V wird mit PWM Getaktet, beide Anschlüße Tacho und PWM offen = Lüfter steht

    Franky

    Edited once, last by Franky07 (April 11, 2024 at 10:25 AM).

  • Nein, der Lüfter steht dann nicht. Der läuft auf Volllast, wenn nur + und - angeschlossen werden. Hab ich hier sogar von Noctua so am laufen. Glaubst es mir so oder muss ich ein Video machen?

    EDIT:

    Das wär der Lüfter

    EDIT EDIT:

    Welche Pin-Belegung verwenden Noctua Produkte?
    Können Noctua Lüfter auch nur mit + und GND (Masse) verbunden werden? Alle Noctua Lüfter können auch nur mit + und GND (Masse) verbunden werden. Der Lüfter…
    faqs.noctua.at

    Erster Absatz Franky07 - zu dem Link kommt man wenn man bei dem von mir im Einsatz geposten Lüfter auf Anschluss und Pin Konfiguration klickt

  • Nein, der Lüfter steht dann nicht. Der läuft auf Volllast, wenn nur + und - angeschlossen werden. Hab ich hier sogar von Noctua so am laufen. Glaubst es mir so oder muss ich ein Video machen?

    Und trotzdem ! Wenn du auf den 12 Volt Pin nur ein PWM Signal gibts passiert auch nichts !
    Vollkommen egal !
    Der TO sollte sich äußern, wie sein Lüftermodell reagiert !

    Mit dem 120 mm Modell gerade getestet !

    Damit ist auch gesagt, des ich nicht dieses baugleiche Modell für diesen Test herangezogen habe.
    Aber auch das ist egal ! in seinem ersten Betrag Hofei ist etwas anderes vorgegeben worden
    Zur Erinnerung aus #1!

    Also unterlasse es Untergestelltungen zu machen, weil ich in Beitrag #3 darauf eingegangen bin, was in #6 widerlegt wurde.
    Wenn du jetzt also an der, deiner Behauptung festhältst, ich hätte mit dem Transistor angefangen, dann ist das ein eindeutige Lüge.
    Ich habe nur gesagt es könnte funktionieren, und habe nach weiteren Details gefragt. Der Rest der Mitglieder hatte sich schon und sofort auf diese Tansistorschaltung die vom TO vorgegeben wurde eingeschossen !

    Quote

    Es könnte funktionieren !?
    Ohne zu wissen, welche Leistungsdaten der Lüfter haben wird, kann man natürlich nichts genaues sagen.

    war meine einzige Aussage dazu in einem ersten Beitrag #3 !
    Also mal schön bei den Tatsachen bleiben und nicht wieder in die freie Interpretation verfallen !

    Franky

  • Also mal schön bei den Tatsachen bleiben und nicht wieder in die freie Interpretation verfallen !

    Gerne - bitte sehr:

    Dann muss eine Last nicht OpenConector am Tachosignal anliegen, oder abgegriffen werden. Wenn beide Pins PWM und Tacho nicht belegt = offen sind, dann steht der Lüfter !

    Das ist und bleibt falsch. PWM und Tacho müssen nicht belegt werden, damit der Lüfter sich dreht. Soll ich dir jetzt einen Screenshot von der Herstellerseite machen oder schaffst du es auf die Links zu klicken?
    Bezüglich den freien Interpretationen, wo wurde geschrieben, dass der Transistor den Lüfter mittels PWM ansteuert und nicht nur ein einfaches EIN/AUS? Es wurde sogar vom TE beschrieben, dass er ihn lediglich mit 12 V versorgen will, ohne PWM und ja, das funktioniert.

    Du kannst in deinem Beitrag noch ein paar mehr Ausrufezeichen verwenden, wer schreit hat bekanntlich Recht. :lol: Muss in deinem Umfeld wohl so sein, denn sonst würdest du diese Methode nicht verwenden

  • Das ist mal wieder maßlos beleidigend und ich fordere hiermit lautstark Konsequenzen!

    dito. :richter: Wollte den Beitrag von Franky melden, war aber schon gemeldet. :)

  • Wie bist Du denn drauf?

    Es ist völlig unerheblich was ich denke oder was mir in den Kram passt, der TO ist der einzige, der das Pre hat.

    Und dieser TO hat eben eingangs geschrieben, das er Anfänger ist. Wenn man ihm helfen möchte, muss man schonmal etwas weiter ausholen oder eben bei den Basics beginnen.

    Old-Papa

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!