Autostart von LXTerminal in Bookworm: Terminal werden immer kleiner ;-)

Heute ist Stammtischzeit:
Jeden Donnerstag 20:30 Uhr hier im Chat.
Wer Lust hat, kann sich gerne beteiligen. ;)
  • Das ist ja mal lustig,

    ich hatte in Bullseye im home/pi/.config/autostart mehrere .desktop Dateien, um automatisch LXTerminal beim Booten auf den Desktop zu erzeugen und dort Python-Skripte zu starten. Das hat auch gut funktioniert. Ich weiß, es gibt andere Wege des Autostart, aber ich möchte tatsächlich die Programme in den Terminals beobachten.

    Mit Bookworm funktioniert das auch.... allerdings werden jetzt jedesmal, wenn ich mein Bildschirm-HDMI-Umschalter nutze und auf den Raspi-Bildschirm umschalte, die Terminalfenster kleiner !!!

    Gestartet ist einer z.B. mit 120x24 und zur Zeit ist er auf 98x7 :D.... bald ist er ganz weg ?

    Kennt jemand dieses Phänomen ?

  • Autostart von LXTerminal in Bookworm: Terminal werden immer kleiner ;-)? Schau mal ob du hier fündig wirst!

  • Gestartet ist einer z.B. mit 120x24 ...

    Ist das die default-Einstellung oder hast Du das für diesen Start, mit z. B. "--geometry=120x24" festgelegt?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden
    Wi-Fi_Signal_Strength

    Meine PIs

    PI4B/8GB (border device) OpenBSD 7.5 (64bit): SSH-Server, WireGuard-Server, ircd-hybrid-Server, Mumble-Server

    PI3B+ FreeBSD 14.0-R-p6 (arm64): SSH-Serv., WireGuard-Serv., ircd-hybrid-Serv., Mumble-Serv., ddclient

    PI4B/4GB Bullseye-lite (64bit; modifiziert): SSH-Server, WireGuard-Server, ircd-hybrid-Server, Mumble-Server, botamusique, ample

  • So sieht das inzwischen aus:



    Code
    --geometry=

    wird genutzt, ja.... alle 8 Fenster werden damit geöffnet.

    Der Taskmanager im Hintergrund hat sich nicht geändert... aber ein manuell einfach auf der Oberfläche geöffneter LXTerminal (der in der Mitte) verkleinert sich genauso.

    Habe jetzt noch einen Dateimanager auf, und den LXTerminal auf Vollbild gestellt.

    Mal schauen was passiert :D

  • Ja, die Auflösung ist zufällig gleich gross. Oder vielleicht nicht zufällig... die Geräte orientieren sich an das was der Bildschirm mag ?

    Wenn ich in Screen Layout Editor nachschaue, da steht auch "HDMI-A-1". Ich weiß, dass bei einem headless Raspi da irgendwas mit NOOPS steht... also denkt der Raspi am HDMI-Umschalter wohl, er hätte dort einen Bildschirm dran. Zumindest ist das meine Vermutung.

    Woran erkennen ich einen bidirektionalen Switch?

  • Kein [output] in wayfire ini zu sehen, und ja, wayland ist aktiv.

    Inhalt der ini siehe unten.


    Die Box ist eine goobay 58982, zu sehen z.B. hier:

    Goobay HDMI 5fach Umschaltbox 5 In / 1 Out Full HD 3D, 29,90 €
    Video Überwachung, Türsprechanlagen, Alarmanlagen, Satelliten Anlagen, IPTV Goobay HDMI Umschaltbox, 5in / 1out zum Anschluss von bis zu 5 Quellger?ten an z
    egetel.de
  • Neue Entdeckung heute morgen:

    Die Fenster haben ja ein Menü:

    • in Darstellung - Einstellungen - Darstellung steht 80x24... egal mit welcher Größe ich die geöffnet habe
    • in Darstellung - Einstellungen - Tastenkürzel gibt es "Normale Größe": "Umschalt+Strg+)"

    Wenn ich den Tastenkürzel benutze, dann wird jedesmal das Fenster einen Tick kleiner ! Die Zahlen 80x24 bleiben aber in den Settings stehen...

  • in Darstellung - Einstellungen - Darstellung steht 80x24... egal mit welcher Größe ich die geöffnet habe

    Da steht "Standard-Fenstergröße". Also das, was verwendet wird, wenn man nichts angibt.


    Wenn ich den Tastenkürzel benutze, dann wird jedesmal das Fenster einen Tick kleiner !

    Ich glaube das täuscht. Bei mir wird das Fenster auch manchmal beim Anklicken des Menüs einen Tick größer, um dann beim nächsten Klick wieder zu schrumpfen.

    Aber Irgendetwas ist da auf jeden Fall "merkwürdig" mit den drei Tastenkürzeln zum Vergrößern/Verkleinern/Rücksetzen der Schriftgröße!

    Im Moment kann ich das nur per VNC-Viewer testen. Und es kann sein, dass der sich da einmischt...

  • Aber Irgendetwas ist da auf jeden Fall "merkwürdig" mit den drei Tastenkürzeln zum Vergrößern/Verkleinern/Rücksetzen der Schriftgröße!

    Siehe dazu hier: "zoom in" Hotkey (SHIFT CTRL +) funktioniert nicht in der Konsole im Bookworm Desktop :green_wink:

    //Edit

    Ach Du warst ja dort mit dabei. :lol:

  • Sagt mal.... das probeweise Umschalten auf x11...... und danach evtl. wieder zurück.... mittels raspi-config... ist das völlig problemlos oder schüttelt das das halbe Betriebssystem durch und hinterlässt Spuren von Verwüstung und Leistungseinbußen ... ???

    Ich merke nämlich inzwischen auch, dass ab und zu mein Desktop komplett weg ist. Ich vermute, die Zeitpunkte an denen das passiert, ist, wenn ich mit dem HDMI-Umschalter oder über VNC mal hingeguckt habe. Das hatte ich vorher auch nicht (vor Bookworm, bei Bullseye).

    Putty-Terminal, IOBroker, MySQL, Grafana, VIS, auch RealVNC, alles läuft weiter ohne Probleme (bei RealVNC natürlich dann auch nur ein dunkler Bildschirm, aber er verbindet sich). Aber die Python's in den Terminals auf dem Desktop sind alle im Nirvana...

    Ich würde gerne mal testweise umschalten.... aber da ich gerade Bookworm neu und alles sauber aufgesetzt habe will ich nicht unbedingt hemmungs- und schamlos rumwirken...:D

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!