KW01 - Welche Programmiersprache(n) interessiert dich am meisten?

  • Welche Programmiersprache(n) interessiert dich am meisten? 401

    1. Basic (41) 10%
    2. C / C++ (187) 47%
    3. Java (91) 23%
    4. Pascal (23) 6%
    5. Html / JavaScript (108) 27%
    6. PHP (142) 35%
    7. Python (176) 44%
    8. Ruby (12) 3%
    9. Scratch (6) 1%
    10. Shellscript (72) 18%

    Von PHP zu Python und ab in die Konsole....
    Es gibt viele Programmiersprachen die für verschiedenen Anwendungen geeignet oder nicht sind. Manch einer schwört auf C++ und der andere lernt gerade die Basics in der Konsole. Was gehört zu deiner Liebslings Sprache? Hast du erst mit dem Pi angefangen zu programmieren?


    [hr]
    [size=4]FRAGE: Welche Programmiersprache(n) interessiert dich am meisten?[/size]
    [hr]


    Du bist anderer Meinung und/oder möchtest dich an der Diskussion beteiligen?
    In Thema unter dieser Umfrage kannst du dies gerne tun.



    Viel Spaß


    Du hast eine Idee für eine Umfrage? Dann sende mir eine private Nachricht!

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

    Edited once, last by ps915 ().

  • Ich kann leider nur 10 Auswahlmöglichkeiten wählen. Schade! Aber stimmt, JavaScript ist nun dabei.

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

  • Aktuell bin ich dabei mir C anzuschauen, aber nachdem ich jahrelang nur in .net programmiert habe ist das schon ein böser umstieg^^

  • Quote from ps915 pid="3860" dateline="1357748386"

    Es gibt viele Programmiersprachen die für verschiedenen Anwendungen geeignet oder nicht sind.


    Genau das ist es. Daher habe ich auch mehrere Sprachen angekreuzt:


    Einerseits fasziniert es mich was man mit HTML,PHP und vorallem CSS so alles herzaubern kann.


    Dann habe ich mal 1 Jahr mit Java gearbeitet. Große Klasse ist da natürlich, dass es auf (sogut wie) jeder Platform läuft für die es die JVM gibt.


    Seit etwa einem halben Jahr habe ich durch einen Kurs "Einführung in Wissenschaftliches Programmieren" an meiner Uni auch einen kleinen Einblick in C bekommen. Wir bearbeiten dort im Moment die selben Aufgaben, die wir vorher in einer anderen Sprache (Matlab fals das jemand kennt) programmiert haben und es ist interessant zu sehen wie effizient C im Vergleich zu der anderen Sprache arbeitet.


    Ich werde da auf jedenfall noch am Ball bleiben und schauen, dass ich in naher Zukunft auch noch den Sprung von C auf C++ schaffe.

    Edited once, last by Tr3nDy ().

  • Html/Css sind keine Sprachen im eigentlichen Sinne, oder?
    Sie beschreiben sachen, während Programmiersprachen Programme erzeugen, die mehr können, als nur etwas beschreiben


    Nichts desto trotz sind sie genial - und abseits der Mainstream-Progsprachen ( btw, es fehlt C#, verbreitet sich immer stärker) finde ich Ruby äußerst interessant.

  • Du hast Recht, html und css sind nur Beschreibungssprachen.
    Aber warum fehlt c#? Zum einen läuft es auf dem Pi nicht, zum anderen ist es nur ein Dialekt. Dann müßten auch Delphi, QBasic ... noch dazu.

  • Quote from orb pid="4167" dateline="1358322938"


    Aber warum fehlt c#? Zum einen läuft es auf dem Pi nicht, zum anderen ist es nur ein Dialekt. Dann müßten auch Delphi, QBasic ... noch dazu.


    Moin,


    wo das Thema gerade mal dran ist: Welche Art von Basic läuft denn auf dem RPi? Ich programmiere seit den 80ern für den Eigenbedarf in GFA-Basic (Unter TOS, DOS und Windows) und hätte natürlich liebend gerne einen "ähnlichen" Dialekt auf dem Pi. Da ich der Linux-Sache die ganzen Jahre weiträumig aus dem Weg gegangen bin, bin ich diesbezüglich quasi Neueinsteiger.
    Gibt's irgendwo ein "ready-to-install"-Paket für Unbedarfte? :blush:
    An FreeBasic bin ich beim ersten Versuch daran gescheitert, daßl ich nur x86er Versionen gefunden habe, aber nix für ARMe.


    mfg
    Martin

  • Basicdialekte für Linux sind z.B.

    • KBasic
    • Gambas
    • Gnome Basic
    • HBasicPureBasic
    • X11-Basic


    welche davon auf dem Pi laufen kann ich grad nicht sagen, der Pi ist zu weit weg, aber KBasic und Gambas brauchen KDE und fallen weg, GnomeBasic ist eingestellt. Versuch doch mal ein
    'aptitude search basic'
    auf Deinem PI.

    Edited once, last by orb ().

  • Mit dem X11-Basic-Programmierer hatte ich kürzlich deswegen Kontakt. Der Dialekt basiert auf dem antiken GFA-Basic für Atari, den ich eigentlich schon vor 15 Jahren ad acta gelegt hatte und läuft, seiner Aussage zufolge, ange nicht so stabil. Für den Raspi müßte ggf. crosscompilert werden, womit ich dann wohl schon gleich die nächsten Probleme hätte. Naja... wenn alle Stricke reißen, kann ich immer noch Python lernen.:dodgy:


    mfg
    Martin

  • Quote from orb pid=4167 dateline=1358322938


    Du hast Recht, html und css sind nur Beschreibungssprachen.
    Aber warum fehlt c#? Zum einen läuft es auf dem Pi nicht, zum anderen ist es nur ein Dialekt. Dann müßten auch Delphi, QBasic ... noch dazu.


    Ach orb :) Du schon wieder. Grad hab ich in einem anderen Thread erwähnt, dass C# (nun doch) auf dem Pi läuft - und mich noch im Vorfeld entschuldigt, dass ich hier C# missioniere! ... Also ein Dialekt ist es ja nun nicht. Ich würde noch mitgehen und sagen: Es ist aus der Syntax von C/C++ hervorgegangen - aber dann eher auch stark angelehnt an Java.


    Ich wollte nämlich gerne auch C# in der Umfrage anklicken ;).

  • Für diejenigen, die gerne in ObjectPascal programmieren gibt es eine mittlerweile recht umfangreiche Seite zu Lazarus auf dem Raspberry Pi auf dem FreePascal Wiki (http://wiki.lazarus.freepascal.org/Lazarus_on_Raspberry_Pi ). Zur Zeit ist die Seite noch auf Englisch, an einer deutschen Version wird gearbeitet.


    Beschrieben sind u. a. die Installation von Lazarus und Free Pascal (einschließlich des Compilierens aus den Quelltexten) und die Ansteuerung externer Hardware.

  • normalerweise programmiere ich alles in Tcl. Als Scriptsprache mit einer Erweiterung für GUI's ist diese Sprache leicht erlernbar, und auf allen mit bekannten
    Betriebssystemen ( SUN-OS, HP-UNIX, Windows, MAC, Linux ) verfügbar.


    Jetzt weiß ich nicht einmal mehr, ob ich es auf dem Raspberry nach-installieren musste. OpenSuSE macht das gleich bei der Installation.
    Mit Tcl habe ich nicht nur private Programme realisiert. Mit einer Karte (auch nur mit einem ARM-Prozessor) konnte ich einen umfangreichen GPRS-Transfer-Server für eine Kommerzielle Anwendung erstellen.

  • Beruflich Programmiere ich ABAP und hab mich sogar schon an Cobol ausprobiert :-)
    JAVA hab ich auch schon gemacht, aber ABAP hat mir bisher am besten gefallen.
    Ich persönlich finds schade das ich nie in Kontakt mit HTML kam, hoffe das aber jetzt zu ändern da ich mir extra wegen meinem Pi nen Blog angelegt habe.

    If you play the game of thrones, you win or you die!


  • Ich kann Basic, Java, PHP, HTML, CSS, Javascript(+jQuery, Ajax), MySQL, Mit Python und Shellscript.
    Allerdings finde ich die Webentwicklung(PHP, HTML, CSS, Javascript, MySQL) spaßiger und interessanter.

    Edited once, last by Luca. ().