[Eure Meinung ist gefragt] Immer auf die Kleinen: von LCDs und TFT-Displays

  • Ich habe bisher immer das Image geladen und dann mit DiskImage auf eine SD geschrieben.
    Das muss gehen......
    Ich hab das >> hier << genommen.


    Vielleicht bastelt NOTRO ja an den Quelldaten....


    Gruß
    Pf@nne

    Edited once, last by Pfanne ().


  • schau mal -> hier <-
    Da ist gut beschrieben, wie ein lauffähiges Image mit FB installiert wird.


    Du Scherzkeks - was meinste was ich befolgt hab? :D =(


    Es ging ja vorher auch - also wieso sollte ich jetzt extra ein anderes Image flashen :-/ ...ich seh scho - muss es wohl selber herausfinden, hab nur nich allzuviel Zeit derzeit :(

  • Quote

    Es ging ja vorher auch - also wieso sollte ich jetzt extra ein anderes Image flashen


    na z.B. weil es wohl nicht mehr geht...... warum ist da doch eher nebensächlich....:shy:


    Quote

    hab nur nich allzuviel Zeit derzeit


    Dann würde ich ja den Vorschlag mit dem Image in Betracht ziehen, bei mir läuft das Image einwandfrei..... :thumbs1:


    Gruß und einen sonnigen Sonntag...
    Pf@nne

    Edited once, last by Pfanne ().

  • Grad im Chat aufgetaucht:


    Adafruit PiTFT Mini Kit - 320x240 2.8" TFT+Touchscreen for Raspberry Pi
    kostet bei Adafruit (> link <): $34,95 plus mind. $15,35 VSK
    kostet bei AliExpress (> link <): $28 plus $5,47 VSK


    Dazu kommt das beim Display über AliExpress anscheint bereits 4 Taster verbaut sind, die man über Adafruit zusätzlich bestellen/bezahlen müsste..
    Abgesehen davon dass das PCB über Adafruit blau ist und über AliExpress schwarz und über AliExpress ein GPIO Sockel bereits angelötet ist (aber kein 2. bei liegt) - ist aber ansonsten das selbe Display

  • habe mir oben genannten Bildschirm bestellt, 3,5" Touchscreen, geliefert wurde aus Indien...
    geschickt wurde auch eine DVD mit dem passenden OS, Anleitungen finden sich aber auch im Netz, tinylcd35.


    bin soweit sehr zufrieden damit, allerdings gibt der Bildschirm immer einen Piepton von sich, sobald man in berührt. Kann man das irgendwie ausschalten?

  • Zum Thema Blickwinkel:


    Ich habe das hier gekauft:
    7" (17,78 cm) Display-Set mit Touchscreen LS-7T, HDMI/DVI/VGA/CVBS


    Wenn man von schräg unten auf das Display schaut, geht die Farbe verloren.
    Aber wenn man von schräg oben(!) schaut, bleibt die Farbe sehr gut erhalten.
    Also:
    display_rotate=2


    in die /boot/config.txt
    und das Display wird um 180 Grad gedreht. :D


    Jetzt muss ich das Display nur noch verkehrt herum auf die Plastikbox ankleben.
    Soweit ich probiert habe, geht alles mit dem 180 Grad verdrehten Display, auch LXDE.


    Aber Touch habe ich noch nicht probiert. Ich hoffe, dass die Touchkoordinaten auch umgerechnet werden....
    Hat das schon mal jemand probiert ?


    Habt ihr eine brauchbare Halterung für das 7 Zoll Display gefunden ?


  • ´Hallo


    Wenn ich das dann eingebe steht verzeichniss nicht gefunden.


    /etc/X11/xorg.conf.d/99-calibration.conf


    Habe die calbr. gemacht mit dem Tool und dann stehen die daten da.


    muss ich dort dann die zeilen eingeben??


    Danke
    [hr]
    Das Problem ist ich komme mit dem Pfeil nicht ganz an den rand ist das normal???


    Mfg

    Edited once, last by Gexle ().

  • Hi,


    ich hätte ein 3D-gedrucktes Case für das Pollin LS-7T Display im Angebot.
    Und zwar handelt es sich um dieses case (in schwarz): http://www.thingiverse.com/thing:298272


    Ich habe es um 70€ anfertigen lassen und würde es um 50€ (+ 5€ Versand aus Ö) verkaufen. Es kann natürlich auch (in Wien) abgeholt werden.


    Bei Interesse einfach PN an mich. :danke_ATDE:

  • [quote='radlen','http://test.forum-raspberrypi.de/forum/index.php?thread/&postID=72963#post72963']
    Moin,


    /boot/config.txt



    das hab ich mal ausprobiert. das mit der Auflösung hat auch super funktioniert. danach hab ich die Anleitung ala >> http://markamc.traki-iski.co.uk/?p=168 << ausgeführt und es funktionierte nicht. An dem punkt wo ich den Touch kalibriere blieb der Bildschirm dunkel und im terminal passiert auch nichts mehr. mit was hast du also deinen Touch kalibriert?

  • :helpnew:
    Hallo,
    ich habe ein Problem, ich bin nach folgender Anleitung vorgegangen um dieses 7" Display mit Touch in betrieb zu nehmen.
    http://www.forum-raspberrypi.d…splays?pid=71723#pid71723


    Jetzt hänge ich am letzten stück. Nachdem man die Kalibration durchgeführt hat und den Ordner nach Anleitung angelegt hat. Wie schaffe ich es diese Sektion:


    Section "InputClass"
    Identifier "calibration"
    MatchProduct "eGalax Inc. Touch"
    Option "calibration" "35 1982 88 1954" #Your co-ords between " "
    EndSection


    In den erstellten ordner /etc/X11/xorg.conf.d/99-calibration.conf zu kopieren, damit nach einem Neustart der Touch noch kalibriert ist. :helpnew:




  • Für was ist das USB-Kabel, das da abgebildet ist? Für den Touch-Screen?


    Gruß

  • Hier ist ein Erfahrungsbericht von mir, wo ich eigentlich nur auf die Probleme eingehen möchte, da ich das Display leider zurückschicken musste.
    Ich wurde vor ein paar Tagen mit den Sainsmart 7 Zoll Display von Amazon versorgt.


    http://www.amazon.de/Touch-Screen-Monitor-Raspberry-Driver/dp/B00GZCUNQ8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1416555135&sr=8-1&keywords=Sainsmart+7 (Affiliate-Link)


    Funktioniert hat das Display leider nur unter VGA unter HDMI wollte es einfach nicht zum laufen kommen(am Rechner und am Pi).
    Nach etwas Recherche ist mir aufgefallen das ein Realtek IC verbaut ist, der laut Datenblatt gar keine Möglichkeit hat HDMI Signale zu verarbeiten! Außerdem war die beschriebene CD nicht im Lieferumfang dabei.


    Wenn jemand sich das Display kaufen möchte, sollte er das sicher auch über die Sainsmart Website, weil dann noch eine Flachbandkabel Verlängerung dabei ist. Vielleicht gibt es dort weniger Probleme.

    ein Traum ist unerlässlich wenn man die Zukunft gestalten will

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir von saint smart das 7" touch TFT und das 9" TFT gekauft beide funktionieren super.


    Nur wollte ich mal wissen, woher ich für das 7" eine Flexband verlägerung herbekomme.
    Hat hier jemand eine Idee oder evtl schon Erfahrung?


    Zum Hintergrund der Frage, ich bin gerade dabei mir einen Laptop auf Basis des neuen Raspberry Pi 2 zu bauen. Und müsste das Flex vom TFT verlängern.


    Ich hoffe mir kann einer weiterhelfen.


    Mit freundlichen Grüßen


    acocalypso