Sammelbestellung RFM12b Sender und Empfänger

  • Wer hat denn Sender ohne Booster bestellt? :-/ :)



    Zu diesen billigen-RF Modulen @ bigdane69:
    Die Nutzung dieser Module ist anders, da die Platinen nur die Bauteile für Sender/Empfänger beinhaltet, alles weitere aber der RaspberryPI übernehmen muss...
    Bei unseren Teilen sind ATtiny AVR Chips drauf verbaut welche die RFM12B handhaben und darauf quasi die ganze Arbeit stattfindet. Der RPI kriegt dann nur noch die fertigen Daten vom AVR Chip und speichert diese etc ;)
    Auch weiß ich nicht ob diese billig-RF Teile so flexibel wie der RFM12B sind, und nur strikt auf 433MHz arbeitet oder sogar auf 434MHz, oder ob man ein paar KHz Abweichungen einstellen kann, denn das ist beim RFM12B der Fall..
    Auch in Punkto Reichweite gibts bei den billig-RF Teilen heftige Unterschiede, auch wenn die eigentlich gleich aussehen haben manche nur eine Reichweite von 4 Meter , andere haben 50 Meter aber der RFM12B hat eine Reichweite von bis zu 200 Meter (im Freien) ;)

  • Ok, ihr habt mich ja schon überzeugt :) für mich kommt die Bestellung nur etwas spät, habe erst neulich mit der hilti Löcher durch alle wände meiner Wohnung gebohrt und mir vorgenommen kabelkanal quer durch die Bude zu legen. :)


    Fürs Bad brauche ich aber einen und für den Raspi meines Bruders nochmal 3-4 Sender... Fülle die Bestellung heute Abend aus ;)
    [hr]
    Und natürlich zwei Empfänger ;D

  • SCHUBS...


    Los jetzt ein paar werden doch noch Interesse haben, oder? :D

  • Hallo alle und speziell an Himbeerfreund,


    nachdem ich mich jetzt mal ausgiebig mit den verschiedenen Platinen beschäftigt habe, die bei "unserem" Projekt zum Einsatz kommen sollen, bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen:


    Senderplatine (TinyTX3): 22,86 x 41,91 mm
    Bosterplatine (TinyTX_boost_converter): 13,19 x 10,91 mm
    Empfängerplatine (JLPCB-511) 21,08 x 37,90 mm


    Sollte das so stimmen (aber wirklich nur dann), könnte ich folgendes Angebot machen:


    Professionelle Herstellung der Platinen (OHNE Bauteile) inkl. Bestückungsdruck.
    120 x Sender
    120 x Booster
    24x Empfänger


    Bei zugesicherter Gesamtabnahme würde also ein Satz bestehend aus 1x Empfänger-Platine und 5x Sender-Platine (inkl. Booster-Platine) 12,90 Euro kosten. Dies wäre dann mein Beitrag zu diesem Projekt, in der Hoffnung, bei der Umsetzung auch etwas Hilfe zu bekommen. ;)


    Einziges Problem dabei ist dann noch die Verteilung bzw. Bestückung der Platinen. Und jemand, der sich dazu bereit erklärt, den gesamten Bestell- und Verteil-Part zu übernehmen. :D


    Und jemand müsste noch mal verbindlich die Platinenangaben checken und mir nach Fertigstellung der Layouts die Daten zusenden.


    Dann gebt mal bitte euer Feedback zu meinem Vorschlag.


    Grüße
    RPiNewbie

  • RPiNewbie: Die TinyTX3 sind noch nicht mit SMD Bauteilen versehen - die Maße der Platinen sind aktuell etwas anders, da Himbeerfreund diese überarbeitet und optimiert hat.. Als Empfängerplatine wird auch als Vorlage die RFM12Pi v1 genutzt, nicht v2 - zumindest soweit mir bekannt... ;)



    Himbeerfreund: Kannste dazu vielleicht die aktuellen Maße posten und welche Vorlage (v1 oder v2) du nutzt? :)

  • Ist denn eine SMD-Bestückung wirklich unbedingt nötig? Ich denke mal, bei konventioneller Bestückung könnte sich jeder die Platinen Problemlos selbst "zusammenlöten". Bei SMD hab' ich so meine Zweifel...


  • Hallo rpinewbie,


    Danke für dein Engagement, da kommt man bei dir ja auf 2€ die Platine. Und das in massenabnahme. Ich bin bei einen Preis bei ca 1,30 für eine und ab 100 ca 45cent


    Verbindlich wird wahrscheinlich auch nichts da ja am Ende erst feststeht wieviele Platinen es denn insgesamt werden und dann bestellt wird. Wobei ich jetzt schon hoffe das jeweils ein Vielfaches von 10 rauskommt, da ich sonst auf den Platinen zur nächsten summe sitzenbleibe ;)
    Die boosterplatinen einzeln braucht man auch nicht bei den senderplatinen, da die dann direkt auf der Platine integriert ist. Und eine feste Zusammenstellung ist auch suboptimal, da jeder selbst entscheiden kann wieviel er möchte :)



    Gruß
    Himbeerfreund

  • Nun gut... war ja auch nur ein Angebot, an dem ich zudem auch nichts verdienen würde. ;)
    Allerding kämen die Platinen aber aus deutscher Fertigung und nicht aus China. Aber das würde jetzt 'ne neue Diskussion werden... :D


  • Ist denn eine SMD-Bestückung wirklich unbedingt nötig? Ich denke mal, bei konventioneller Bestückung könnte sich jeder die Platinen Problemlos selbst "zusammenlöten". Bei SMD hab' ich so meine Zweifel...


    SMD-Löten ist zwar schwieriger aber die Bauteile als SMD zu nehmen kommt günstiger und verkleinert das ganze eben auch.. Himbeerfreund bietet für einen kleinen Obolus aber auch das auflöten an ;)
    (wenn es insg. über 150 Platinen werden sollte klar sein das er das nicht für lau macht)
    Den Booster gibt es in der Form auch nur als SMD, größere non-SMD wären nicht so effektiv und eben auch viel größer


  • Himbeerfreund bietet für einen kleinen Obolus aber auch das auflöten an ;) (wenn es insg. über 150 Platinen werden sollte klar sein das er das nicht für lau macht)


    Ich würde es unverschämt finden, wenn man das von ihm "erwarten" würde...
    Die Diskussion hatte ich mit ihm aber eh schon offline geführt :D

  • Ja smd muss sein zum einen sind Teile drauf die es nur in smd gibt, von daher kann man auch alles in smd machen und zum anderen verkleinert es die Sache was wiederum die Platinen und die Bauteile günstiger macht. Eigentlich geh ich auch davon aus das die meisten die sich mit den pi beschäftigen das auch hinbekommen zu löten:) und da keiner laut aufgeschrieben hat wert ich das als beweis :)


    Gruß
    Himbeerfreund

  • Soeben einen ERSA 260BD Feinlötkolben und 0,56 mm Lötzinn bestellt... Will mal hoffen das es dann klappt ;)


    Mal noch ne frage... Macht es nicht vielleicht Sinn noch 5-10 leere Platinen dazu zu nehmen, um eventuell später die Senderflotte zu erweitern? Oder wird es nun alle paar Monate eine Sammelbestellung hierfür geben? :)

  • Ich bestell gleich ein paar (vier) volle Platinen mehr als ich eigentlich brauche als Reserve. Genau wie einen Empfänger als Backup.

  • Das wollte ich auch machen... Aber man kann ja nur maximal 5 Senderplatinen auswählen ;D


    Was genau ist eigentlich der entscheidende kostentreiber bei den Sendern?


  • Das wollte ich auch machen... Aber man kann ja nur maximal 5 Senderplatinen auswählen ;D


    Was genau ist eigentlich der entscheidende kostentreiber bei den Sendern?


    Also in der Umfrage kann man 10 auswählen... Und nen Text-Kommentarfeld gibt es auch noch :D


    Ich denke, der Preistreiber ist der RFM12B-Chip

  • Bei der verbindlichen Bestellung wird eine größere Anzahl zur Auswahl stehen - das ist zZt ja nur eine Umfrage um festzustellen ob sich der Aufwand überhaupt lohnt und inwiefern es akzeptabel günstig werden könnte (um so mehr Interesse haben um so günstiger wirds)


    Eine erneute Sammelbestellung wird es nicht gehen - ist also eine einmalige Aktion. Wer Interesse hat sollte sich jetzt entscheiden, sonst muss er selber zu sehn ;)



    Ich werde mir auch ein gewisses Backup mehr bestellen, alleine schon deshalb weil vielleicht mal eine Platine absäuft und kaputt geht o.ä. dann will ich die auch zügig ersetzen können ;)


    [hr]


    Auch hoffe ich zZt immernoch darauf das sich noch ein paar Leute für die reinen Booster-Boards interessieren - ich benötige nämlich welche für meine bereits fertigen Sensoren die ich zur Entwicklung des Threads hier bereits im Einsatz hab :blush:


    Die Booster könnt ihr auch für andere Projekte nutzen wo ihr stabile 3V3 benötigt


    Ich bin auch dazu bereit wenn zB nur 10 Boards zur nächst billigeren Stufe fehlen würden, würd ich die Differenz bezahlen :angel:
    Nur wären das bei den Boostern ab 10 stk. 79€ also nicht gerade wenig :( Da wärs halt echt super wenn wir irgendwie auf zB 30 stk. kämen und ich dann die restlichen 20 um auf 50 zu kommen, bestelle... Wäre dann immerhin pro Stück fast nur noch halb so teuer aber für mich trotzdem nicht wenig (20x4,9€) :D


    Also mein Angebot auf Differenz-Ausgleich, besteht bei:


    - Booster Board mit Bauteilen
    - Sender Board mit integriertem Booster und Bauteilen
    - Empfänger Board mit Bauteilen


    [hr]


    Die vorab-Umfrage wird bis einschließlich Samstag Abend den 15.02.2014 laufen, um möglichst vielen die Möglichkeit zu geben Interesse zu bekunden :cool:
    Anschließend erstellen wir ein neues Formular für verbindliche Bestellungen - den Link werden wir dann jedem Interessenten Mailen und dann muss eine Bestellung innerhalb 5 Tage erfolgen! Ende ist also am 20.02.2014 , damit die Bauteil/Platinen Bestellungen usw noch in der selben Woche erfolgen kann und sich das ganze nicht mehr allzu lange hinzieht


    Ich hoffe das ist für alle akzeptabel :huh:


    [hr]


    Warum man sich für 'unsere' Sender/Empfänger entscheiden sollte:


    • Sehr flexible Handhabung durch frei Konfigurierbaren RFM12B Transceiver (kann sowohl Senden als auch Empfangen)
    • Individuell programmierbaren ATtiny AVR Chip
    • Möglichkeit bis zu 4 Sensoren pro Senderboard anzuschließen
    • Sensoren können problemlos individuell gewählt/getauscht werden
    • Mindestens ein Jahr wartungsfreie Laufzeit durch boost-converter
    • Sehr kleine Bauform