Mal eine kleine Kostprobe


  • Bei konkreteren Fragen, werde ich gern antworten ;)


    Hi,
    ich finde dein Projekt auch super.


    Mich würde interessieren, wie du Grund- und Deckplatte gefertigt hast? Hast du die irgendwo herstellen lassen, wenn ja wo, oder hast du das selber gemacht?


    Und ist deine Kühlung ausreichend?..Wie warm wird dein Pi?

  • Mich würde interessieren, wie du Grund- und Deckplatte gefertigt hast? Hast du die irgendwo herstellen lassen, wenn ja wo, oder hast du das selber gemacht? Und ist deine Kühlung ausreichend?..Wie warm wird dein Pi?


    Ich habe die beiden Platten nur selbst mit einem CAD Programm (DraftSight) gezeichnet, nachdem ich mir vorher schon alles gut angeordnet hatte.
    Herstellungsmethode war Lasern, da das bei der Gesamtlänge der Schnittkanten am günstigsten war. Gibt da mehrere Anbieter für, hab mich im Endeffekt für den hier entschieden.
    Habe danach lediglich alle Gewinde geschnitten, sowie die nötigen Biege- und Lackierarbeiten vorgenommen.


    Kühlung scheint soweit in Ordnung zu sein, auf den diversen Bildern sieht man ja ganz gut, wo ich überall Kühlkörper drauf habe; unter Last, also während des Betriebes, hab ich im Schnitt ca. 48-49 °C.


  • Hey, es ist zwar schon etwas her, jedoch finde ich die Idee mit der Box echt gut. Daher bin ich dabei mir die Komponenten zusammen zu suchen. Wenn du das alles noch mal bauen würdest, würdest du etwas ändern?


    Interessant finde ich auch die Entkopplung von DI und CK, um so modular mehrfach einspeisen zu können.
    Würden denn da die folgenden Einbaubuchsen auch gehen? Da steht zwar 3A aber sonst keine weiteren Angaben.
    http://www.aliexpress.com/item…el-Mount/32651843165.html


    Oder könnte man evtl. ein 4 poligen XLS Stecker/Buchse dafür missbrauchen?

  • Hi, ich würde eigentlich nur die Hardware updaten, sprich nen rpi2 und hdmi 4k splitter verwenden. DI und CK sind aber nicht entkoppelt, lediglich die Spannungsversorgung kann über mehrere buchsen abgegriffen werden. Meine dc buchsen kamen allerdings nicht aus China, weshalb meine mehr wie je 3A vertragen. Da gibt es aber sicherlich noch andere stecksysteme, die für dich vielleicht interessanter sind. Mit xls kann ich aus dem stehgreif nichts anfangen


    Gesendet von meinem SM-G901F mit Tapatalk

  • Hey, danke für die Antwort.


    Im Zweifel nehm ich die von die (300V und 10A) und knall die mit Heißkleber im Gehäuse fest ;)
    aliexpress.com/item/1pcs-brand-new-Female-or-Male-AC-DC-Power-Plug-Adapter-Connector-5050-3528-2812-led/32658507870.html


    Wenn ich zweifach einspeise, müssten sich doch die max. 10A auf 5A je Buchse reduzieren, oder?
    Dann könnte man ja sogar nur eine Buchse nehmen, die Leitung aus der "Box" im TV-Schrank zum TV führen und dort erst per Y-Verteiler du den LED führen?

  • Hallo dirftmonster,


    ich bin seit eben ganz neu Mitglied im Forum und spiele schon seit längerem mit dem Gedanken mir ein ambilight System aufzubauen.

    Deine Lösung hat mir besonders gut gefallen, insbesondere die Stromversorgung aller Komponenten über einen Anschluss.

    Könntest du mir bitte detaillierter die Realisierung der Energieversorgung beschreiben? Vor allem Welches Netzteil verwendet wird etc.


    viele Grüße