Windows Komponenten

  • das Verzeichnis gibt es nicht bei wheezy


    gibt es nicht - das gilt ja auch nur für KDE 4.x :shy:
    Bei LXDE heißt es ~/.config/autostart


    Dort kann man die Datei synergy.desktop anlegen im Inhalt:


    Code
    [Desktop Entry]
    
    
    Type=Application
    
    
    Exec=/mein_pfad/synergy.bash


    In dem Script steht dann der Aufruf des Programms mit Option usw.



    Alternativ kann man es auch für alle User einrichten.
    Dazu bearbeitet man als root die Datei /etc/xdg/lxsession/LXDE/autostart


    Dort steht dann z.B.


    Code
    @lxpanel --profile LXDE
    @pcmanfm --desktop --profile LXDE
    @xscreensaver -no-splash
    @/mein_pfad/synergy.bash


    Eingerichtet habe ich es allerdings auf einem Netbook mit Opensuse 13.1 und LXDE. Aber bei Wheezy wird es nicht anders sein. Auf dem Pi kann ich es auf die Schnelle nicht ausprobieren - der Arme hat nichts außer Netzwerk.




    Was ich aber bislang nicht beachtet habe ist - weil ich den Linux-Rechner als Server verwende und es das "Problem" mit Windows nicht gibt, da dort BS=Desktop -
    man muss erst einmal den Desktop aufrufen - danach funktioniert es - dumm - dann braucht man doch die Tastatur vorübergehend.
    Dafür gibt es aber auch eine Lösung - suche ich aber später.

    Keep it simple [,&] stupid

    Edited once, last by kungel ().


  • ich bin auch weiter, aber nicht so wirklich


    wenn der PI als Client neustartet verliert der win service ja den connect


    der PI verbindet sich irgendwie nicht weil er meint da läuft schon eine Inztanz


    dann muss ich am win stoppen und neustarten, dann verbindet sich der PI wieder


    aber (noch) nicht automatisch beim hochfahren

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • nutzt das noch jemand ?
    wie hoch ist eure CPU Belastung, wieviel Task verbraucht bei euch Synergy ?

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • Dieses Tool hört sich ja echt faszinierend an ! Funktioniert das auch wenn mein Desktop PC und mein RPi sich einen Bildschirm teilen? Also zeitgleich an unterschiedlichen HDMI Slots angeschlossen sind?

  • aus dem Urlaub nur kurz: geht, warum auch nicht?


    Gewöhnungsbedürftig: der Cursor "verschwindet", weil auf dem "anderen" Monitor.

    Keep it simple [,&] stupid

  • für beide Computer sind das doch 2 Monitore, obwohl bei einem nur der Eingang umgeschaltet wird !


    sagt ihr was über eure Systemlast wenn ihr es zum Laufen gebracht habt ?
    ich warte noch immer auf Rückmeldungen von anderen Usern.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Seit der Zeit als die Elite noch Pentium und Athlon hieß benutze ich das Tool. Ich habe noch nie bemerkt, dass es einen Rechner ausbremste. Auch die erste Generation vom Atom war ganz normal langsam.


    Zur Zeit zeigt mir der Taskmanager eines aktuellen Atoms 0% Systemlast an - aber sein Server steht ja auch zuhause und durfte nicht mit :)

    Keep it simple [,&] stupid


  • Seit der Zeit als die Elite noch Pentium und Athlon hieß benutze ich das Tool. Ich habe noch nie bemerkt, dass es einen Rechner ausbremste.


    ich meinte am PI

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Der durfte auch nicht mit.


    Hatte es nur kurz auf dem Pi ausprobiert und konnte nichts Besonderes feststellen. Das Tool ist letztendlich ja nur ein Maus- und Tastaturtreiber. Klinkt sich genauso ein wie eine externe Tastatur oder Maus am Notebook.


    und:
    Mein gutes altes Notebook war mit dem Pentium (450 MHz, 512 MB RAM, 1 Kern, kein HT) auch nicht viel schneller als der Pi heute und hatte unter MS W2k bzw. Linux/KDE kein Problem.


    Aber warum fragst du? Du hast es doch schon ausprobiert. Ist dir etwas aufgefallen?

    Keep it simple [,&] stupid


  • Aber warum fragst du? Du hast es doch schon ausprobiert. Ist dir etwas aufgefallen?


    ja mehrere Threads, fast 100% auslastung, fast unbedienbar


    links, bastelPI rechts unten wheezyPI mit Synergy

    Images

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • interessant - schöne Grafik :cool:


    Aber die Ausgabe von top oder htop oder ps ax würde mir schon mehr sagen.

    Keep it simple [,&] stupid


  • interessant - schöne Grafik :cool:


    Aber die Ausgabe von top oder htop oder ps ax würde mir schon mehr sagen.


    http://www.forum-raspberrypi.de/Thread-cpu-auslastung


    da es wieder deaktiviert ist kann ich es jetzt nicht posten, aber wenn andere Synergy auch nutzen würde es ja helfen wenn sie meine Beobachtungen bestätigen oder nicht.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • den thread habe ich nicht gesehen - bin nicht mehr so häufig hier.


    da läuft bei dir grundsätzlich was falsch.


    Es sind nur 2 Prozesse am Laufen: synergyc und syneryd
    Beide mit geringen Resourcenverbrauch, sowohl Auslastung als auch Ram.


    Ich weiß allerdings nicht, was passiert, wenn auch noch RDP und/oder VNC ins Spiel kommt. Auch hier werden Tastatur und Maus weitergereicht. Das kann sich beißen! Zur Zeit kann ich das nicht nachstellen und nur spekulieren.


    Sehe aber auch nicht den Sinn: Synergy ist bei mir im Einsatz, wenn die Monitore nebeneinander stehen - RDP oder VNC oder Xpheyr, wenn der andere Rechner irgendwo anders steht.
    Auf dem (Linux-)Server verwende ich synergy (für Win 8.1 und Linux/LXDE) und RDP (für Win7), auf den Clients jeweils nur eins.

    Keep it simple [,&] stupid


  • den thread habe ich nicht gesehen - bin nicht mehr so häufig hier.


    kein Problem



    Es sind nur 2 Prozesse am Laufen: synergyc und syneryd
    Beide mit geringen Resourcenverbrauch, sowohl Auslastung als auch Ram.


    Prozesse mag sein, es werden aber mehr gestartet, als wenn synergy selber Tochterprozesse (Task?) startet um die Leistung zu erhöhen



    Ich weiß allerdings nicht, was passiert, wenn auch noch RDP und/oder VNC ins Spiel kommt. Auch hier werden Tastatur und Maus weitergereicht. Das kann sich beißen! Zur Zeit kann ich das nicht nachstellen und nur spekulieren.


    Sehe aber auch nicht den Sinn: Synergy ist bei mir im Einsatz, wenn die Monitore nebeneinander stehen - RDP oder VNC oder Xpheyr, wenn der andere Rechner irgendwo anders steht.


    hier steht der Rechner mit eigenem Monitor und ich möchte Maus und Tastatur vom win nutzen, aber auch extern zugreifen können.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • hier steht der Rechner mit eigenem Monitor und ich möchte Maus und Tastatur vom win nutzen, aber auch extern zugreifen können.


    Das sollte so funktionieren.
    Mit meinem in Rente geschickten Atom-Netbook als Dudelmaschine an der Anlage mache ich das auch so. Trotz synergy und VLC langweilt er sich und stellt aus Protest den Lüfter ab. Remote allerdings über X, kein RDP oder VNC.


    Allerdings ist dort wie auf dem Server die selbe aktuelle Suse bis auf 32 bzw. 64 bit.
    Und das führt mich zu der Frage:
    Welche Versionen von synergy sind installiert?
    Unterschiedliche Versionen auf den Rechnern zicken schon mal.

    Keep it simple [,&] stupid


  • Welche Versionen von synergy sind installiert?
    Unterschiedliche Versionen auf den Rechnern zicken schon mal.


    sagen wir war installiert, die Version die mit sudo apt-get install kommt :blush: sorry ich hatte das hier gelesen installiert, war begeistert wobei sich das schnell gelegt hat.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Auch gut. Dann kann ich das Thema abschließen und mich nicht weiter bemühen.

    Keep it simple [,&] stupid


  • Auch gut. Dann kann ich das Thema abschließen und mich nicht weiter bemühen.


    wo jetzt, habe ich deine Antwort übersehen ?


    wer hat am PI synergy installiert ?
    wieviel CPU Last ist es bei euch ?
    wieviel Task laufen von synergy ?

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Hey Leute,


    so wie ich das jetzt verstandne habe, funktioniert synergy mit OpenELEC und raspmc nicht, da auf diesen aus irgend einem grund kein x server laufen kann und die irgendwas irgendwie in nem mir nichts sagenden framebuffer abspielen.


    Auf welchen OS, die auf den Pi gespielt werden können läuft das denn? Ihr benutzt das ja auf euren Pi's.