VU+Solo2 als Streamingserver mit RPI als Client TV gucken!

  • Hallo,
    In Wohnzimmer habe ich einen Enigma2 Receiver (Vu+solo2) stehen und würde ihn gerne als Streamingserver für den RPI missbrauchen.


    Als Client soll mein RPI (512 MB) herhalten, (standort Schlafzimmer)


    Auf dem RPI habe ich das neuste Image Raspbmc installiert.


    Wie soll ich das ganze jetzt angehen ???


    Ich habe hier etwas über einen Addon für VU+ gelesen.
    https://github.com/jdembski/xbmc-addon-vuplus


    Soweit ich es lesen kann, ist das Plugin schon einige Monate alt.
    Funktioniert es mit dem neustem Raspbmc ??? Evt, sollte man da besser Openelec oder andere Software verwenden ?


    Wie installiere ich das addon ??? Kann ich die Zip-Datei Laden und nach der Anleitung installieren ???
    http://wiki.xbmc.org/index.php?title=Add-ons


    Hat jemand so etwas am laufen und würde mir guten Tipp geben mit welcher Software am besten mein Vorhaben zu realisieren ist ???




  • Hi,
    ich habe einen Pingulux mit E2 von HDMU.
    VU+ PluIn auf dem PI mit RASPBMC installiert, in die Konfiguration die IP, Zugangsdaten etc. eingetragen und LÄUFT :cool:
    Die Umschaltzeiten liegen zwar bei ca. 1 Sekunde - aber damit kann man leben!


    Schönen Gruß
    mirmich

  • Prima, habe gefunden.... Ich wusste nicht dass es Bestandteil des Raspbmcs ist.
    Gerade eben alles konfiguriert. Epg hat sich der RPI geladen ( hat eine Ewigkeit gedauert). Jetzt kann ich die Sender auch starten, jedoch kommt nur ein schwarzes Bild. Ich nehme an dass ich codec brauche...
    Wo kann ich die codec beim Raspbmc eintragen ?

  • Hallo,


    In der Einstellung VU+ Enigma Client kann man picon-Pfad eintragen.
    Die picon Ordner mit allen Logos habe ich unter /home/pi/picon kopiert, attribute auf 755 gesetzt, sowie den Pfad eingestellt.
    Ich bekomme trotzdem keine picons angezeigt. Was mache ich falsch?
    Die picons sind mit Referenznummer, ist das richtig so?

    Edited once, last by knopers1 ().