KW05 - Wofür benutzt du deinen Raspberry Pi hauptsächlich?

  • Hallo,


    aktuell habe ich drei RasPi's am laufen:
    - zweimal RPi2 als Streaming-Client für meinen VDR mit Raspian / Vomp for Pi
    - einen RPi3 mit RecalboxOS als Daddelkiste.


    mfg
    Ralph

  • Hallo,


    ich verwende den PI als:


    - Webserver
    - Mailserver
    - XMPP Server
    - Namesserver
    - OpenVPN Server
    - NAS
    - Mediacenter


    und
    zur Programmierung (ich schreibe die meiste Software selbst die ich brauche)


    mein System http://lipkowski.cz ist komplett auf PI's gehostet.

    Einmal editiert, zuletzt von voin1986 ()

  • Auf meinem Raspi 3 läuft unter OSMC:


    - Kodi
    - Hyperion (Ambilight)
    - TVHeadend Server (DVB-C)
    - MySql Server (zentrale Kodi DB)
    - Pimatic (Heimautomatisierung)
    - Pi-Hole (Adblocker fürs gesamte Heimnetz)

    Einmal editiert, zuletzt von googlyeyz ()

  • Nr 1 Rpi 2: Media Center / Ambilight
    Nr 2 Rpi 2: Webserver / MDP Player
    Nr 3 Rpi 2: Homeautomation (433MHZ Sender mit PHP Webseite) / Motion
    Nr 4 Rpi 2: Carpc mit Touch 7" GPS Navi
    Nr 5 Rpi 3: Retropie

  • Als eierlegende wollmilchsau.. Openmediavault läuft derzeit drauf.. Dienste: RAID lvl1 plex.. Ftp und samba... Läuft aufem rpi3 sehr sauber..


    Gesendet von meinem VIE-L09 mit Tapatalk

  • Hallo Zusammen


    Meine Pi haben folgende Aufgaben:


    1 (Haupt) Pi: Backup erstellen, Smarthome Steuerung mit Homematic, Openhab, Phillips Hue, RFID Leser und eigenen Schaltungen (z.B.: Türklingel und IR-Signale an NAS / TV oder RADIO), Wetterdaten auslesen und aufbereiten (für Internetseite) MySQL Server, Bilder auf verschiedne Netzwerkpfade kopieren (kontrollieren und sortieren), Netzwerk intelligent ein und ausschalten (vorallem WLAN), Webserver -Bald folgt noch die Überwachung der Solaranlage
    2) Schlafzimmer Pi (mit 7" TOuch Display): Darstellung der akteullen Wetterdaten
    3) Wohnzimmer Pi (mit 7" TOuch Display) : Darstellung der aktuellen Wetterdaten inkl. Verlauf der letzen 24h und min max sowie durchschnittswerte der letzen 30 Tage sowie bei Bedarf Gäste-WLAN mit sich automaitsch wechselndem Schlüssel aufspannen (der jeweilig gültige Schlüssel kann im Display) abgelesen werden.


    Gruss Dani

    Einmal editiert, zuletzt von dll-live ()

  • Ich habe das erste Mal einen Raspberry Pi 3 Model B im Einsatz, als Interimslösung bis zum Ersatz meines in die ewigen Jagdgründe verschwundenen Desktop-PC's. Die Himbeere hat durchaus viel Potential. :)

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Hai ;-),


    ich benutze den Pi für Smart Home, für RetroPie, aber auch mit MLD als Client für SAT->IP.

    Einen habe ich rumliegen für Dinge die ich lese und mal sofort probieren will ...


    MfG

    Igel

    "Die Herrschaft der Dummen ist unüberwindlich, weil es so viele sind und ihre Stimmen genauso zählen wie unsere" - Albert Einstein

  • - Webserver

    - Mess- und Regelstation /Leitwerk/pH/Temperaturen/Füllstände Wassertanks/Nachfülldosierung mit Sparky Boards https://www.sparkyswidgets.com…em/isolated-ec-interface/

    - Dosierungsteuerung Magnesiumchlorid/Calciumchlorid/Natriumhydroxid für Salzwasseraquarium mit med. Dosierpumpen

    - Lichtsteuerung PWM 5 Kanäle a 60W LED, Wetter- und Gewittersimulation

    - Steckdosen- Netzteileansteuerung -220V - 12V - 24V -5V

    - offline Sprachassistent auf Basis Matrix Voice - Hal (https://www.matrix.one/products/voice)

    - Datenbankserver für round robin datenbanken

    - Proxy für SFTP Übertragung

    - Monitoring Netzwerk, Bandbreite, Latenzen mit smokeping

    - usw usw.


    Wobei momentan die Messung etwas laggy sind. Muss wahrscheinlich ein paar Aufgaben auf den nächsten Pi auslagern.