RFIO-RC522 can't open device

  • sag uns doch mal wie du es angeschlossen hast?
    sonst können wir dir schlecht helfen....


    hast du denn auch das spi kernel module geladen?

    Edited once, last by M0dUL ().

  • okay ist bissel unübersichtlich :x


    https://www.dropbox.com/s/2bi2…rs17a/20140319_224511.jpg


    https://www.dropbox.com/s/of9x…lk828/20140319_224541.jpg


    https://www.dropbox.com/s/05xb…qg13b/20140319_224517.jpg


    https://www.dropbox.com/s/3h83…kbzwa/20140319_224522.jpg
    [hr]


    sag uns doch mal wie du es angeschlossen hast?
    sonst können wir dir schlecht helfen....


    hast du denn auch das spi kernel module geladen?


    Okay das musst mir erst mal erklären was das ist bzw was ich machen soll :D

    Edited once, last by Onpeex ().

  • hallo zusammen, ich bin nach der anleitung wie hier beschrieben vorgegangen. nun wird mir Welcome to the MFRC-522 data read example, angezeigt, wenn ich aber die Karte oder den Chip an das lesegerät halte tut sich nichts. bitte um hilfe. danke

  • Ich habe dasselbe Problem:



    Ich hab schon

    • vier verschiedene rc522-Kartenleser von zwei verschiedenen Händlern verwendet
    • einen anderen Raspberry verwendet, einen Raspi B.
    • 2A-Netzteil verwendet
    • raspbian nochmal auf einer anderen SD-Karte neu installiert



    ich habe mich an diese Anleitung gehalten, die man so in der Art häufiger im Internet findet:
    http://www.elli-blog.de/?p=41
    http://geraintw.blogspot.de/20…9378#c6295757221222802715



    Ich denke, es ist kein Hardware-Problem, aber softwareseitig weiß ich auch nicht mehr weiter.



    Wäre toll, wenn mir jemand helfen kann


    [Blocked Image: http://i.imgur.com/b7cmwj1.jpg]


    [Blocked Image: http://i.imgur.com/TMchGNg.jpg]


    [Blocked Image: http://i.imgur.com/cpnROPR.jpg]


    [Blocked Image: http://i.imgur.com/ZaCu4Jc.jpg]



    Steffen



    .

    Edited once, last by essbee ().

  • Es sieht so aus, dass du die GPIOs falsch verbunden hast. Die Anleitung von Elis Block ist mit einem PI B durchgeführt worden. Du hast aber B+
    mehr GPIOs.

  • Hallo und danke für die Antwort.
    Ich dachte auch zwischenzeitlich, dass es daran liegen könnte, aber:
    1) soll es beim b+ so sei dass die GPIOs identisch sind und nur unten ein paar mehr dazugekommen sind und
    2) hab ich es extra noch einmal mit einem anderen Raspi B (ohne plus) getestet und hatte dasselbe Problem.



    Kann mir vielleicht jemand ein Image hochladen, bei dem das rc522 funktioniert? Dann wüsste ich ob ich auf Hard- oder Softwareseite den Fehler suchen muss.


    ...


    Danke!



    essbee


    .

  • leider nein: ich bins eben nochmal durchgegangen, aber beim B+ isses wirklich so, dass die GPIOs genauso aufgelegt sind, wie beim B.


    Außerdem hab ich heute nochmal alles mit nem Raspberry B getestet und dieselben Probleme.


    Wenn mir jemand n funktionierendes Image hochladen könnte, dann könnte ich den Fehler zumindest auf meien Hardware einschränken.
    Wobei das auch verrückt wäre, wenn alle meine sechs NFC-Platten defekt wären.


    So langsam aber sicher gehen mir die Ideen aus...



    s.



    .

  • Hey,


    habe heute meinen RC522 bekommen und ebenfalls das Problem, das keine Reaktion gezeigt wird bzw. er nichts liest.
    Hat jemand mittlerweile die/seine Ursache gefunden?


    cheers,
    Vagabund

  • Hey,


    ich habe ihn jetzt mit einem anderen Programm zum Laufen bekommen:


    Die nötige Bibliothek installieren:

    Code
    wget http://www.airspayce.com/mikem/bcm2835/bcm2835-1.45.tar.gz
    tar xzf bcm2835-1.45.tar.gz
    cd bcm2835-1.45
    ./configure
    make
    sudo make install


    Das Programm:

    Code
    sudo apt-get install subversion
    svn checkout http://rpi-rc522.googlecode.com/svn/trunk/ rpi-rc522-read-only
    cd rpi-rc522-read-only/rc522
    gcc config.c rfid.c rc522.c main.c -o rc522_reader -lbcm2835
    ./rc522_reader -d


    Damit kann ich RFID-Tags auslesen. Allerdings weiterhin nicht mit dem Python Script - auf welchem ich gerne aufbauen würde.
    Hat jemand vielleicht eine Idee, wo das Problem mit dem Python-Script liegt?
    Funktioniert es bei den Leuten die es damals ans Laufen bekommen haben immer noch?

  • Hallo zusammen,


    die Python-Implementierung für den RC522 hat mich auch ein wenig Nerven gekostet und ich stand wie meine Vorschreiber vor dem gleichen Problem. Nach vielen Suchereien und einigem Gebastel habe ich diesen Blog hier gefunden:


    http://blog.infraserver.eu/?p=285


    Darin war im Schritt 3 die Problemlösung enthalten:


    Quote

    The latest firmware implements device tree support. That will break things like I2C, SPI, and 1-wire bus.
    You can use raspi-config and in Advanced Options disable Device Tree.
    This is needed because else the modules cannot be loaded and the Reader would simply never work… (took me 2 evenings by the way to figure this out)


    Also raspi-config angeschmissen, Advanced ausgewählt, Device-Tree deaktiviert, den Pi neu gestartet und ... es werde Licht. Read.py lieferte endlich Ergebnisse und erkannte alle mitgelieferten NFC-Tags, sogar den sehr oft bemängelten blauen Schlüsselanhänger, auf Anhieb. Damit dürfte dann der weiteren Nutzung auch unter Python nichts mehr im Wege stehen.


    Witziger Weise funktioniert nun bei mir die o.g. C-Variante nicht mehr. Anscheinend muss man sich dann mit dem Aktivieren oder Deaktivieren von Device Tree für eine der beiden Varianten entscheiden.


    Bei Gelegenheit werde ich mir noch einmal eine Doku suchen, wofür diese Option überhaupt gut ist. Eventuell lässt sich ja heraus bekommen, warum hier ein Deaktivieren nötig ist, damit der RC522 sauber läuft...

  • Hallo Zusammen,
    das habe ich auch gemacht.

    ""Also raspi-config angeschmissen, Advanced ausgewählt, Device-Tree deaktiviert, den Pi neu gestartet und ... es werde Licht. Read.py lieferte endlich Ergebnisse und erkannte alle mitgelieferten NFC-Tags, sogar den sehr oft bemängelten blauen Schlüsselanhänger, auf Anhieb. Damit dürfte dann der weiteren Nutzung auch unter Python nichts mehr im Wege stehen.


    Witziger Weise funktioniert nun bei mir die o.g. C-Variante nicht mehr. Anscheinend muss man sich dann mit dem Aktivieren oder Deaktivieren von Device Tree für eine der beiden Varianten entscheiden.""


    Leider Funktionieren bei mir Die GPIO pins nicht mehr was bei einer RFID Tür Leider Wichtig ist