Spannungswandler: 12V DC auf 5V DC

  • Ich bin aktuell auf der Suche nach einem effektiven DC Spannungswandler von 12V auf 5V, der mind 2A auf 5V ausgibt.


    Bisher hab ichr aber nur sowas wie den L78S05CV gefunden, bei dem ich aber noch einen Kühlkörper sowie weitere Bauteile wie Kondensatoren benötige (angeblich)


    Nach längerem suchen habe ich dann den TSR 1-2450 entdeckt, bei dem sich die Details erst mal gut anhört - aber ich hab echt keine Ahnung ob der wirklich für mein Vorhaben geeignet wäre :huh:



    Hintergrund ist dass ich nicht 2 Netzteile haben möchte, sondern eben nur eins. Ich brauch 12V und 0,5A für ein Display und 5V 2A für den RaspberryPI (Stromversorgung über GPIO um auch für 2 USB Geräte genug Leistung zu haben) - aber ich dann eben nur ein 12V 5A Netzteil einsetzen möchte ;)

  • der TSR sieht ähnlich aus wie die Recom die es in 0,5A 1A und 1,5A gibt
    http://www.conrad.de/ce/de/Sea…F9.ASTPCEN16?search=recom
    aber der TSR hat nur 1A und der RECOM 1,5 A den ich vermessen hatte erreichte 1,5A nicht, leider bei 5V nur 1,2A


    Ein KIS 3r33 erreicht eher 3A mit 10kOhm, bzw, genauer mit 9,1kOhm von ADJ. nach GND wird der KIS von 3,3V auf 5V angehoben.


    auch nur 1,5A aber die dafür sicher erreicht ein TI pt78st105h
    https://www.google.de/#q=pt78st105h ist aber auch nicht günstig

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • Hallo meigrafd,


    warum willst Du denn nicht einen KIS-3r33s verwenden? Ist billig, gut und lässt sich mit wenig Aufwand an die gewünschte Spannung von 5V anpassen. Für bastelfaule gibt's auch schon einstellbare Module in der Bucht.


  • ... oder LT1083/1084/1085


    nanü ?
    Linear Regulator ist doch genau was er nicht wollte :s


    siehe


    Ich bin aktuell auf der Suche nach einem effektiven DC Spannungswandler von 12V auf 5V, der mind 2A auf 5V ausgibt.


    Bisher hab ichr aber nur sowas wie den L78S05CV gefunden, bei dem ich aber noch einen Kühlkörper sowie weitere Bauteile wie Kondensatoren benötige


    und effektiv kann man Linearregler nun wirklich nicht nennen, bei 7V (Verlust) x 2A = 14W und Wärme

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • Ich hab mir jetzt den KIS3R33S USB DC 7V-24V auf 5V 3A, der von sirmg empfohlen wurde, bestellt... für 1,79€ inkl. VSK kann man da denk ich nichts falsch machen, zumal es den hoch gelobten KIS 3R33S besitzt ;)



    Vielen Dank für eure Hilfe - werde dann in 2 Wochen berichten ob das Teil was taugt :D

  • Ich habe gerade den L78S12CV und den L78S05CV verbaut, um aus einer Eingangsspannung von ~15V 12V für's Display und 5V für den Pi (bzw. Aktiven USB HUB) zu regeln.
    Leider wird der L78S12CV nach <2min. gefühlte 200°C heiß (trotz Kühlkörper).


    Eine Versorgung über Batterie fällt damit flach.
    10 AA's reichen damit grad mal für 10 Minuten...
    Hätte auch gerne eine geregelte Spannung für meine beiden Verbraucher.


    Bin mal gespannt, was der KIS3R33S so drauf hat.
    Brauche nämlich dringend eine gute Lösung zur Mobilen Stromversorgung.

    ...and write down with pencil&paper...
    Where can i download "pencil&paper" ?

  • Okay, da hab ich mich wohl verschätzt.
    Zum Glück ist das Teil Temperaturgesichert, sonst hätte ich statt Bildausfälle wohl den magischen Rauch sehen können. :D
    Da werde ich wohl noch weiter planen müssen. Schade, so kurz vorm Ziel...
    Hat vllt. jemand noch einen passenden 12V Regler für mich?

    ...and write down with pencil&paper...
    Where can i download "pencil&paper" ?

  • Danke raspiprojekt, das klingt doch schonmal sehr brauchbar. Die Lieferzeit ist auch um einiges erträglicher.
    Also wenn ich das jetzt richtig verstehe, setze ich 2 Stück davon ein, stelle die richtige Spannung einmalig ein und habe aus ~15V einmal 12V und einmal 5V mit je ~2A?


    /edit: ahhh... 12,70€ und ich hab nur noch 11€ aufm PP Konto... Da muss ich wohl oder übel mal zur Bank...:lol:

    ...and write down with pencil&paper...
    Where can i download "pencil&paper" ?

    Edited once, last by LieberScholli ().


  • Wenn Du mit ~15V rund 15 Volt und nicht 15 Volt Wechselspannung meinst, dann liegst Du richtig.


    stimmt


    Natürlich muss das 15V Netzteil die 4A auch liefern können.


    stimmt nicht, der KIS wandelt doch


    er kann maximal 3A liefern und das gibt eine Leistung an 5V x 3A = 15W
    sagen wir im schlechtesten Fall 85% Wirkungsgrad = 15W / 0,85 = 17,6W Leistungsaufnahme = 17,6W / 15V = 1,1A !


    wie kommst du auf 4A ?

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Ich ging davon aus, dass auch auf dem 12V Anschluss 2A geliefert werden sollen, so war zumindest die letzte Frage. Ohne zu rechnen denke ich schon, dass das Netzteil dann 4A haben sollte.
    Mit rechnen komme ich dann auf 12x2 + 5x2 = 34 Watt / 0,85 = 2,7 A mit Reserve für je 3A je 12 und 5 Volt (51 Watt) auf 3,4 A. Berücksichtigen wir noch, dass der Wirkungsgrad des LM2596 je nach Anwendung zwischen ca. 70 und 90% liegen kann sind wir mit 4A gut beraten. Weiß ich genau, dass ich nicht mehr als 2A pro Regler benötige reicht natürlich auch ein kleineres Netzteil.

  • Ja, mit ~ meinte ich keine Wechselspannung, sondern ungefähre Spannung. Ich möchte später Akkus verwenden und etwas freier in der Auswahl der Eingangsspannung sein.
    Sonst würde ich ein 12V Netzteil verwenden und bräuchte nur einen Regler für die 5V.


    Die 15V habe ich bisher aus 10 AA Batterien gezogen. Bei meiner Schaltung mit dem L78S12CV und dem L78S05CV hat sich die Batterie aber nach 5 Minuten leergezogen und nicht unerheblich erwärmt. Auf den Festspannungsreglern hätte ich Mini-Spiegeleier braten können. :)
    Dann hat aber zum Glück die Temperatursicherung zugeschlagen.


    Jetzt habe ich mich für folgende Module entschieden:
    LM2596 DC-DC Step-down Power Supply Module Board 12V/5V 3A
    und
    DC-DC Buck Converter Step Down Module LM2596 Power Supply Output 1.23V-30V


    Ich hab einfach mal von jedem 2 bestellt, um die auszutesten. Das "Herz" (der LM2596) ist ja bei beiden gleich. Beim ersten Modul soll ja sogar 12V UND 5V bereitgestellt werden. Das würde natürlich Platz sparen.


    Wenn ich jetzt keinen bösen Denkfehler dabei habe, brauche ich also bei einer Eingangsspannung von 12V ein 3A Netzteil um 12V / 2A und 5V / 2A zu erhalten.

    ...and write down with pencil&paper...
    Where can i download "pencil&paper" ?


  • Wenn ich jetzt keinen bösen Denkfehler dabei habe, brauche ich also bei einer Eingangsspannung von 12V ein 3A Netzteil um 12V / 2A und 5V / 2A zu erhalten.


    passt ungefähr


    aber wer verbraucht an 5V 2A ? und wer an 12V 2A ?


    das wirst du nie aus 10 AA schaffen oder nur wenige Minuten wenn überhaupt


    PS 10 x AA ist eh zu wenig für 12V das ist ja schon fast 12V wenn etwas Strom fliesst und die Zellen leer werden, da kann der Regler nix mehr regeln.



    Beim ersten Modul soll ja sogar 12V UND 5V bereitgestellt werden.


    entweder oder, nur ein Regler drauf und nur eine Speicherspule !

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • Ob ich letztendlich auf die 2A komme ist doch erstmal nebensächlich, oder? Wichtiger ist doch nur, das die zur Verfügung stehen.
    Das 12V Display wird mit 2A angegeben. An meinem Hub habe ich UMTS Stick, Gamecontroller und Funkmaus/Tastatur angeschlossen. Die sind schon sehr hungrig, besonders der UMTS Stick.
    Die Sache mit den Batterien ist auch erstmal nur testweise, bevor ich mich um die passende Spannungsversorgung kümmere.


    /edit: das mit dem "entweder oder" hab ich mir schon gedacht. Deshalb ja auch direkt 2 Bestellt.

    ...and write down with pencil&paper...
    Where can i download "pencil&paper" ?

    Edited once, last by LieberScholli ().

  • 10 x AA Batterien werden aber für dein Vorhaben sowieso nicht lange halten, selbst wenn du pro Batterie 2800mAh hast


    Der PI verbraucht ca. 3,5Watt pro Stunde (mehr dazu >hier<).
    Die Peripherie (UMTS Stick, Gamecontroller und Funkmaus/Tastatur) werden schätzungsweise weitere ca. 5 Watt (oder bis zu 7,5W) pro Stunde verbraten.
    Das Display verbraucht laut deiner Beschreibung 24 Watt pro Stunde (12V x 2A = 24W).


    Wären also insg. ca. 33 Watt (aufgerundet) pro Stunde


    Insgesamt stehen dir mit 10 x AA (vollen) Batterien ca. 42 Watt zur Verfügung. (Batterien in Reihe geschaltet: Spannung addiert sich, Strom bleibt gleich. Batterien Parallel geschaltet: Spannung bleibt gleich, Strom addiert sich)
    Abzüglich(!) Verlustleistung durchs Konvertieren usw würde ich aber eher mit ca. 30 Watt rechnen (da du 2 Wandler nutzen willst (die Wandler verbrauchen auch Energie um zu funktionieren) und angenommen die Effizienz bei 90% läge)


    Ergäbe rein theoretisch(!) eine Laufzeit von ca. 1 Stunden..
    Hört sich erst mal gut an aber normale Batterien liefern nicht lange konstante Spannung (und um so leerer sie werden um so weniger Leistung steht zur Verfügung), denn die Spannung nimmt ja auch rapide immer weiter ab und dann stehen dir irgendwann nicht mal mehr 12V zur Verfügung - du bräuchtest für den Fall also sogar auch noch ein Step-Up Konverter, damit der 12V-auf-5V Konverter überhaupt noch funktioniert und auch 12V fürs Display zur Verfügung wäre, aber der verpufft dann auch weitere Energie usw ... also ein Teufelskreislauf :D



    /EDIT: aber so langsam wird das hier Offtopic und ich wär Dankbar wenn das in einem eigenen/separaten Thread behandelt wird


    /EDIT2: ...beitrag korrigiert damit hoffentlich wieder ruhe is...