RasPiBox Open - Hutschienengehäuse für den Raspberry Pi

  • Sieht echt super aus.


    Vorallem wenn man noch Elektronik dazu bauen möchte. Ich hab letztens eine Alternative gesehen, für Leute die Nur den Pi alleine in ein Externes Gehäuse packen wollen.


    Hier mal der Link dazu, falls es jemand Interessiert:


    http://www.pollin.de/shop/dt/O…n=woechentlich_2014-kw11b




    Michael

    Der Raspberry Pi ist schon ein schönes Spielzeug mit dem man einiges anfangen kann.


    :angel: :wallbash:

  • Ja die Lösung von Pollin kenne ich auch. Wenn man nur einen RasPi in den Schaltschrank packen möchte ist das auch ok. Ein Manko dieser Lösung ist aber, dass es schwer wird, eine Zusatzplatine unterzubringen. Außerdem muss man dann die Durchbrüche für Schraubklemmen selbst in das Gehäuse fräsen. Die fehlenden Lüftungsschlitze könnten gerade auch bei übertakteten Raspis auch schnell zum Problem werden...

    Edited once, last by hwhardsoft ().

  • Ja gut, aber wer handwerklich was kann dem sollte das kein Problem bringen.


    ich habe es mir mal zum testen und gucken erstmal bestellt. Werde da nur mein Pi Model A rein packen und den Model B für meine Audiobox nutzen. Den ich denke das die nach meiner Änderung mit dem Model A überfordert wäre. Den da werd ich mir das Frontblech und Bedienteil durch das 7 Zoll touchdisplay von Pollin ersetzen und spare mir so massig Arbeit und Geld. Den ich denke das Blech fräsen lassen kostet deutlich mehr als die Pollin Lösung.




    Michael

    Der Raspberry Pi ist schon ein schönes Spielzeug mit dem man einiges anfangen kann.


    :angel: :wallbash:

  • das Pollin Gehäuse hab ich am laufen.. musste paar Löcher rein bohren für die Wärmeableitung... sicher ist das..
    hab aber den auch nicht Übertacktet..

  • Auf jeden Fall interessant. Vor allem kann man in die Top Teil leds oder so einbauen.


    Ich habe mir fürs erste mal das Set von Pollin gegönnt.



    Michael

    Der Raspberry Pi ist schon ein schönes Spielzeug mit dem man einiges anfangen kann.


    :angel: :wallbash:

  • Hi,


    ab sofort werden die Raspibox Gehäuse mit einem zusätzlichen Spannungsregler-Modul ausgeliefert. Das Modul kann eine Ausgangsspannung von bis zu 40V in die benötigten 5V umwandeln. Dadurch wird kein zusätzliches Netzteil mehr benötigt, sondern man kann übliche Spannungen z.B. 24V von vorhandenen Netzteilen nutzen...




    Edited once, last by hwhardsoft ().

  • Hi,


    mal ein kleines Update zum RasPiBox Projekt. Im Moment bin ich dabei eine neue Version für das Modell A+ und B+ fertigzustellen. Diese Version wird auf der Leiterplatte bereits ein Layout für einen primär getakteten Schaltregler beinhalten, der den Anschluss an verschiedene Gleichspannungsnetzteile ermöglicht. Die notwendigen Bauteile für den Regler werden dann auch Bestandteil des Sets sein...


    Hier mal ein erstes Bild:


  • Nabend,


    Ich weiß, der Beitrag ist nicht mehr der neuste aber hat jemand von euch entweder noch ein Gehäuse für den Raspberry Pi b (1) rum liegen ohne Bedarf oder weiß wo man was her bekommt?


    Notfalls auch ein anderes Gehäuse für hutschiene wäre schön. Weil bislang finde ich nix und deswegen ein funktionsfähig Pi weg zu werfen macht kein Sinn finde ich.


    Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Bei Pollin z.b. ist auch nichts mehr zu bekommen ?.




    Michael

    Der Raspberry Pi ist schon ein schönes Spielzeug mit dem man einiges anfangen kann.


    :angel: :wallbash:

  • [quote='RaspiDo','http://test.forum-raspberrypi.de/forum/index.php?thread/&postID=175554#post175554']



    Ich weiß, der Beitrag ist nicht mehr der neuste aber hat jemand von euch entweder noch ein Gehäuse für den Raspberry Pi b (1) rum liegen ohne Bedarf oder weiß wo man was her bekommt?


    Notfalls auch ein anderes Gehäuse für hutschiene wäre schön. Weil bislang finde ich nix und deswegen ein funktionsfähig Pi weg zu werfen macht kein Sinn finde ich.


    Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Bei Pollin z.b. ist auch nichts mehr zu bekommen ?.



    [/quote


    Hallo Michael,


    ich muss Dich leider entäuschen - die Version für den alten Raspberry Pi A und B ist leider bei uns auch total vergriffen. Ich hab sogar schon mein Ausstellungsmuster verkauft ;-) Für eine neue Serie reicht aber meines Erachtens der Bedarf nicht... Wenn sich genug Interessenten finden (mindestens 50) könnte man noch einmal eine Serie für die alten Typen auflegen.


    Viele Grüße


    Hartmut