OpenELEC mit automatisierter Ambilight Quellenumschaltung(RPi1/RPi2 04.04.15)

  • Hi .bismarck,


    ich installiere regelmäßig deine Updates und Einstellungen und musste seit dem letzten Update vom 13.02.2015 (+ hyperion_switcher) leider festellen, dass ich jetzt auch sporadische Blitzer bekomme. Komisch dabei finde ich, dass es egal ist, ob der Videograbber oder Kodi selbst als Quelle ausgewählt wird. An der Hardware oder Verkabelung hat sich dabei nichts verändert. Dies war mit dem Update bis zum 05.02.2015 und den hyperion_switcher bis zum 10.02.2015 nicht der Fall. Da lief es sehr gut ohne irgendwelche Blitzer.


    Hast du eine Idee, woran dies liegen könnte?


    Raspberri Pi B Rev.2 mit Netzteil 5V 2A über Micro USB
    ws2801 50 LEDs mit Netzteil 5V 4A --> GND von Netzteil mit GND auf der GIPO vom RPi verbunden
    STK1160 Videograbber


    Grüße
    Kassi

  • Hast Du evtl. bei einem Installerupdate die angebotene hyperion Version installiert? Kannst Du leicht feststellen indem Du top aufrufst. Wenn hyperion ne sehr hohe Last hat nochmals den Installer ausführen und die angebotene hyperion Version installieren.
    Nach dem Update sollte:

    Code
    md5sum /storage/hyperion/bin/hyperiond
    6eb20df7e5bba027fa8ad1489943dddf /storage/hyperion/bin/hyperiond


    als Ergebnis liefern.


    Die aktuelle hyperion Version erzeugt eine sehr hohe CPU-Last. Habe diese deshalb wieder rausgenommen.



    .bismarck


  • Danke für die schnelle Antwort.
    Ich habe alles wie beschrieben durchgeführt und bekam auch den von dir genannten Hash.
    Also ohne den Installer erneut auszuführen.

    Code
    6eb20df7e5bba027fa8ad1489943dddf /storage/hyperion/bin/hyperiond


    Anbei habe ich mal beide Auszüge meines "top" mit beiden Quellen angehangen. Die Last sieht jetzt nicht zu hoch aus.


    Das Blitzen ist mal sporadisch etwas öfter hinteinander, dann auch mal mehrere Minuten ohne. Wenn ich über die iOS-App Hyperion einen Effekt oder auch eine einzelne feststehende Farbe auswähle, dann erscheinen diese Blitzer auch nicht. Am meisten tauchen diese Blitzer auf, wenn ich auf Kodi schalte und mich durchs Menü klicke.


    Kassi

  • Am Release(Kernel) hat sich nichts geändert. Am Addon kann es auch nicht liegen, weil das nur beim Umschalten aktiviert wird.
    Wenn es im laufenden kodi-Betrieb auftritt, hat sich da was an Deiner Umgebung geändert? Wie verhält sich das im Grabber-Modus?


    Wenn Du nach einer Sicherung Deiner SD-Karte mal die OE+Addon Version installierst wo es Deiner Meinung nach dieses Problem nicht gab? Bedenke aber das ein alter Installer nicht in der Lage ist die neuen Pfade zu berücksichtigen. Musst dann manuell machen.
    Vom Prinzip her einfach alles aus dem ambilight Ordner nach /storage/.config kopieren. Nachdem der alte Installer ausgeführt wurde.


    Edit: OE vom 05.02. OpenELEC-RPi.arm-devel-20150205205152-r20188-ga6c6b5a.tar und install_hyperion_switcher.sh vom 05.02.2015


    .bismarck


  • Am Release(Kernel) hat sich nichts geändert. Am Addon kann es auch nicht liegen, weil das nur beim Umschalten aktiviert wird.
    Wenn es im laufenden kodi-Betrieb auftritt, hat sich da was an Deiner Umgebung geändert? Wie verhält sich das im Grabber-Modus?


    Nein keine Änderungen an der Umgebung. Auch im Grabber-Modus tritt es sporadisch auf.
    Ich hatte es jetzt die ganze Zeit nebenbei einmal näher beobachtet und muss sagen, dass wenn ich eine Quelle Videograbber oder Kodi etwas länger laufen lasse (nach der automatischen Umschaltung der hyperion-config) tritt es nicht mehr auf. Im Kodi scheint es beim Navigieren im Menü etwas mehr aufzutreten (kurz nach der automatischen Umschaltung). Jedoch wenn ein Film über Kodi dann wieder ein wenig läuft, dann scheint das Blitzen weg zu sein.


    Quote


    Wenn Du nach einer Sicherung Deiner SD-Karte mal die OE+Addon Version installierst wo es Deiner Meinung nach dieses Problem nicht gab? Bedenke aber das ein alter Installer nicht in der Lage ist die neuen Pfade zu berücksichtigen. Musst dann manuell machen.
    Vom Prinzip her einfach alles aus dem ambilight Ordner nach /storage/.config kopieren. Nachdem der alte Installer ausgeführt wurde.



    .bismarck


    Ich werde meine letzte Sicherung vor der Installation der Updates 13.02.2015 nochmal auf die Karte spielen und teste dann nochmal damit, interesse halber.


    Aber wenn es mit diesem Update wie gerade mitbekommen auch nach kurzer Zeit nach der automatischen Umschaltung der hyperion-config ohne Blitzer funktioniert, dann kann ich damit leben.


    Nächsten Sonntag wird dann auch der RPi 2 den jetzigen ablösen und dann wirds wieder spannend.


    Danke und Grüße
    Kassi

    Edited once, last by Kassi-84 ().

  • Für den RPi2 habe ich momentan nichts was ohne ruckeln läuft. Takte Deinen RPi1 doch mal etwas hoch. Ich bin im turbo-Modus :-)



    .bismarck


  • Für den RPi2 habe ich momentan nichts was ohne ruckeln läuft. Takte Deinen RPi1 doch mal etwas hoch. Ich bin im turbo-Modus :-)



    .bismarck


    Ist er bereits, aber nur auf "Medium". Ich werde es mal ausprobieren, jedoch hab ich leider erst ab nächsten Sonntag wieder Zeit dafür.


    Aber auch das Basteln macht ja Spaß, ganz ohne wäre ja langweilig. ;-)
    Freu mich deshalb auch schon auf den RPi 2.


    Kassi

  • Kurze Frage zwischendurch:


    Leider konnte ich zu dem Thema im Forum nicht wirklich was finden, da die Begriffe "Hue" und "Philips" in so ziemlich jedem Thread irgendwie vorkommen. :shy:


    Auch ich habe das Wohnzimmer mit 4x Philips Hue ausgestattet, würde die natürlich gerne auch mit ins Ambilight-Umfeld einbinden. ABER: Ich nutze Raspian, nicht OpenELEC.


    Ist es also auch möglich die HUEs unter Raspbian einzubinden?

  • Klar geht das. Als Orientierung kannst Du mal meine Anleitung für mehrere Devices nehmen. Du musst grundlegend mehrere hyperion Instanzen starten. Einmal für Deinen LED-Streifen und dann noch einmal für die Hue Lampen. Habe bzw. hatte ich auch so im Einsatz. Die Konfigs sehen etwas anders aus. Vor allen Dingen muß die Framegrabber-Frequenz runtergesetzt werden da die Hue-Bridge nach zuvielen Anfragen aussteigt. Viel Spass beim basteln.



    .bismarck

  • Moin,


    habe jetzt PI und LEDs zusammen am 5V 8A Netzteil angeschlossen. Keine Änderung. Grabber blinkt immer noch. Teste nachher noch einen aktiven USB Hub zwischen Mumbi Grabber und PI 2. Wenn das auch nichts bringt wechsle ich erstmal wieder auf das Pi B+. :no_sad:


    Beim Lightberry PI 2 Image übrigens das gleiche Problem.


    Gruß
    Christian

  • Das liegt definitiv am Grabber bzw am Treiber/Kernel/whatever. Der Mumbi Grabber (stk1160) macht bei mir beim Pi2 das selbe blinkt/Flackert immer mal wieder, wärend der Logilink(Fushicai) einwandfrei seinen Dienst tut.

  • Ok, gibt's irgendwo eine Anleitung wie ich den logilink zum Laufen bekomme?


    Gruß Christian

    Edited once, last by rodeo ().

  • Ah, ok. Dachte es liefe nur der STK1160. Dann werde ich wohl den logilink testen. Aktiver USB Hub brachte erwartungsgemäß auch nichts.


    lokutus2000: welchen genau hast du, denke mal den VG0001A, oder?
    -VG0001A - http://www.amazon.de/LogiLink-Audio-Video-Grabber-USB/dp/B0013BXFLG/ref=pd_sim_ce_5?ie=UTF8&refRID=1NH55J5J5DZR5N68WDPE#productDetails (Affiliate-Link)
    oder - VG0005B - http://www.amazon.de/LogiLink-VG0005B-Audio-Grabber-S-Video/dp/B008XI0EX4/ref=sr_1_cc_2?s=aps&ie=UTF8&qid=1424286129&sr=1-2-catcorr&keywords=logilink+grabber (Affiliate-Link)



    Danke & Gruß
    Christian

    Edited once, last by rodeo ().

  • Nur als ergänzende Information:


    Ich nutze auch einen RPi2 mit OpenELEC (Image von Lightberry.eu) sowie dem dem Lightberry HD set in Kombination mit HDMI Premium set (STK1160). Nutze ich den XBMC-Videochecker laufen alle Videos problemlos, ebenso mittels RPi B+ und STK1160 über grabber-v4l2.


    In der Kombination RPI2 + STK1160/grabber-v4l2 hingegen tritt auch bei mir das hier bereits beschriebene Blitzen auf. Ich habe Jacek von Lightberry angeschrieben, er wusste bisher nichts von dem Problem. Vielleicht gelingt es ihm ja, eine Lösung anzubieten, da zukünftig ein großer Teil seiner Kunden diese Kombination nutzen wird.


    Gruß

  • @ .bismarck:


    Klaro:


    OpenELEC:~ # lsb_release
    OpenELEC (unofficial) - Version: devel-20150208204717-r20227-g61fe400
    OpenELEC:~ # uname -a
    Linux OpenELEC 3.18.6 #1 SMP PREEMPT Sun Feb 8 21:02:54 CET 2015 armv7l GNU/Linu x


    Gruß

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank erstmal für das tolle Tool! Habe es seit heute im Einsatz und funktioniert super, bis auf eine Kleinigkeit.
    Angenommen ich bin im OpenELEC/Kodi (Ambilight funktioniert) und wechsel dann per Fernbedienung des TV auf den TV-HDMI-Eingang an dem mein BD-Player anliegt. Starte den BD-Player und wähle am einen Film aus, dann würde ich erwarten, dass auch das Ambilight switcht, was aber nicht passiert. Ambilight bleibt beim Kodi-Menu.
    Ein Switch erfolgt nur dann, wenn ich über den TV-Kabel-Eingang (normals TV) zum HDMI-Eingang für den BD-Player gehe, dann färbt sich das Ambilight nach den Daten aus dem Grabber. Ich hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt.


    Edit:
    Mir ist gerade aufgefallen, dass der Wechsel vom BD-Player zu Kodi problemlos funktioniert.


    Ist das normal und wenn nicht, was kann ich dagegen machen?


    Mein Setup:
    Pi B+ mit OpenELEC(5.0.3)/Kodi
    Hyperion
    HDMI Splitter
    HDMI2AV
    Video-Grabber mit fushicai usbtv007
    Hyperion Switcher vom 13.02.15
    Sony Bravia kdl-50w805b TV
    LG BP420 BD-Player


    Vielen Dank,
    boss0r

    Edited once, last by boss0r ().