433 Mhz Sender fest am Pi verbauen?

  • Hallo zusammen,


    nach längerer Testphase meines 433 Mhz -Senders mit Funksteckdosen würde ich diesen gerne in mein Gehäuse integrieren und dauerhaft mit dem Pi verbinden. Zusätzlich hätte ich aber gerne noch meine GPIO-Leiste frei um übers Breakout weiter zu experimentieren. Gibt es die Möglichkeit den Sender auch z.B. über den P5 Header zu betreiben?


    LG

  • Hört sich gut an, allerdings glaube ich nicht das ich dann noch den Deckel schließen kann bei der Höhe.

  • Oder machst es so wie ich. Also mit einem Eigenen Gehäuse. Bedeutet natürlich ein gewissen Aufwand, nur z.B. bei mir zuhause sitzt kein einziger Pi mehr im "original" Gehäuse. Weil die Waren für mein Geschmack immer etwas mager vom Platz her.




    Michael

    Der Raspberry Pi ist schon ein schönes Spielzeug mit dem man einiges anfangen kann.


    :angel: :wallbash: