Widerstände

  • Hallo,


    ich bin zwar neu, hab gesucht aber nichts gefunden.


    Wieso genau brauche ich Widerstände und wozwischen?? GPIO pins oder MASSE ?


    Warum hab ich gefunden wegen den 16mA pro Gpio Pin, ist einleuchtend das da nicht mehr Strom drüber darf als 16mA.


    Wenn ich jetzt ne LED dazwischen hänge die für 3 Volt gemacht ist, brauche ich ja keinen oder?


    Oder nen Temperatur sensor?


    Danke :)

  • Solange Du nicht weißt, wofür Widerstände da sind solltest Du die so benutzen, wie sie in den Schaltungen die Du nachbaust eingezeichnet sind.
    Wie sie funktionieren und wofür sie benutzt werden kannst Du hier: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0208071.htm ff. nachlesen.
    Bei den IOs solltest Du Dich nicht auf die interne Begrenzung verlassen sondern trotzdem Vorwiderstände einsetzen. Der Grund ist, daß die Begrenzung programmierbar ist und DU nicht weißt, wie sie in der nächsten Softwareversion programmiert sind.
    Außerdem kannst Du Dir merken: LEDs brauchen immer Vorwiderstände. Es sind keine Glühbirnen, die eine Nennspannung haben sondern Dioden mit einem Nennstrom. Bei diesem Strom stellt sich die Spannung über der LED auf die angegebene Spannung ein, bei Lampen ist das genau andersrum.

  • Ich habe dazu auch eine Frage:
    ich brauche einen 22k Ohm Widerstnd, habe aber nur 32k, 120k und 500 Ohm Widerstände da. Kann ich diese irgendwie schalten, dass ich auf den Widerstand komme? (40x500 Ohm in Reihe habe ich nicht :D ) oder muss ich neue Widerstände kaufen gehen?


    LG
    mlt

  • Quote from Bjoern pid=5895 dateline=1360931983


    Zwei 32k parallel geschaltet ergeben einen 16k Wiederstand usw.


    Das weiß ich, ich brauche aber einen 22k Wiederstand, das ist mein Problem...
    Kann ich den auch irgendwie ander bekommen, indem ich z.B. versch. Widerstände in Reihe/parallel schalte oder wird dann der geringste durchflossen?

  • Hallo zusammen,


    2x 32k parallel und 4x 32k parallel in Reihe geschaltet sind 24k, allerdings benötigt man dazu 6 Widerstände. Wenn man einen 32k und einen 120k parallel schaltet, kommt man auf einen Gesamtwiderstand von 25,26k. Je nachdem welche Toleranzen die Widerstände haben und wie genau der Widerstandswert erreicht werden muss, würde ich die Variante aus zwei Widerständen bevorzugen.


    Gruß Georg

  • Quote from boandlkramer pid=5909 dateline=1360946084


    Wenn man einen 32k und einen 120k parallel schaltet, kommt man auf einen Gesamtwiderstand von 25,26k. Je nachdem welche Toleranzen die Widerstände haben und wie genau der Widerstandswert erreicht werden muss, würde ich die Variante aus zwei Widerständen bevorzugen.


    Danke, genau so hab ich das gemeint. Kannst du mir noch verraten, wie du auf die Zahl gekommen bist?