Banana Pi: A $57 Rasperry Pi clone with a faster CPU, more memory

  • Interessantes Teil, bin auch schon drauf gestoßen. Gibt es eigentlich schon Infos was mit Rev. C ist? Würde gerne auf einer Basis bleiben um mich nicht ständig neu zu orientieren.

  • Also wenn ich bedenke was viele für Probleme mit Raspberry Pi's aus chinesischer Fertigung hatten (mich inkl.), bin ich eher skeptisch. An sich wäre mehr RAM und GhzEth ganz nett, aber ich denke mit einem Pi bzw CB2 kommt man super hin, sind alles sehr ausgereifte und vor allem ordentlich hergestellte Produkte.


  • Hi,


    das -> hier <- wäre auch so ein "Konkurrenz-Teil",
    cu,
    -ds-


    Ergänzend zu meinem Beitrag weiter oben offensichtlich das gleiche (Marketing-)Spiel, diesmal aber für die Arduino-Welt. :D


    Mich wundert's ja, daß so viele darauf abfahren. Grundsätzlich ist jedes Linux-System, daß auf irgendeiner Prozessorarchitektur läuft, im Wesentlichen kompatibel. Auf die Feinheiten kommt's an, und die sind halt sehr hardwarespezifisch: schnelle Grafik, i2c, w1, gpio, spi usw.


    Wenn wir von Kompatibilität reden, meinen wir ja ausschliesslich Softwarekompatibilität. Und - um nur ein Beispiel zu nennen - da muss eine auf dem RPi gut eingeführte Bibliothek wie "wiringpi" erstmal entwickelt sein - in diesen Fällen für den A20 SoC.


    Ich wollte es nur nochmal verdeutlichen, damit die Enttäuschung nicht zu gross wird für diejenigen, die blindlings an die beworbene "absolute" Kompatibilität glauben.


    Zur "Erdbeere" gesellt sich nun die "Banane" - irgendwann ein Obstsalat! :rolleyes:


  • das -> hier <- wäre auch so ein "Konkurrenz-Teil",



    Wenn wir von Kompatibilität reden, meinen wir ja ausschliesslich Softwarekompatibilität. Und - um nur ein Beispiel zu nennen - da muss eine auf dem RPi gut eingeführte Bibliothek wie "wiringpi" erstmal entwickelt sein - in diesen Fällen für den A20 SoC.


    hardwarespezifisch: schnelle Grafik, i2c, w1, gpio, spi usw.


    ich vermisse composite out und klinke, als Ersatz für mein Mediencenter ist das nicht

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().


  • Gibt es einen StrawperryPi? (wahrscheinlich mit Emily Erdbeer als Maskottchen) oder meinst du die die Himbeere?;)


    Upps - kleiner Irrtum meinerseits :blush:
    Vielleicht kommt ja auch noch ein "strawberry". :-/

  • Mich hat es auch schon einige Male in den Fingern gejuckt, aber dieser Anbieter hat 4 Wochen Lieferzeit. Der andere kann angeblich sofort liefern, nimmt aber rund 75,- Euro incl. Porto. Da frage ich mich dann, ob es nicht sinnvoller ist, gleich einen Cubietruck zu nehmen. grübel...

  • 57$ = 65-75 € ? :-/ Da muss der Dollar aber plötzlich stark gestiegen sein. :s
    Aus meiner Sicht käme dann nur ein Cubieboard2 oder Cubietruck in Frage, da kann ich "neueinsteiger" bei seiner Abwägung nur zustimmen.

  • Ja klar ist das nicht billig, war beim raspberry am anfang auch nicht anders. Bei conrad gibts den übrigens auch für 76€ inkl. Versand.


    Zudem ist der Banana Pi genau das auf was ich gewartet habe, ich war schon oft in Versuchung mir die Cubietruck zu holen aber der Preis und die Kompatibilität zum RPi waren dann doch zu unterschiedlich um den zu Kaufen.

    Edited once, last by agent47 ().

  • Bevor ihr euch nen Cubietruck bestellt, wartet lieber noch 4 Wochen dann kommt das "Cubieboard 8" raus - aber wirklich billig wird auch der nicht, eben genauso wie CB2 oder CT aktuell.... Da warte ich lieber bis die Banane bei einem EU Anbieter verfügbar ist





    PS: Bitte beim Thema "Banana PI" bleiben

  • So, hab gerade meinen ersten Banana Pi bekommen, nur kann ich das Image imo nicht ziehen da die Seite nicht erreichbar ist.


    An sich schaut der Banana Pi dem Raspberry Pi schon recht ähnlich. Die Platine ist voller bestückt und hat andere Befestigungslöscher. Der SD Karten Slot schaut wesentlich massiver aus.

  • Dein Banana Pi wurde innerhalb Deutschland verschickt? Wie sieht es mit dem CE Zeichen aus? Da das fehlt, soll es ja angeblich Probleme beim Zoll geben, wenn man den in China direkt bestellt.
    Hab mal einen letzte Woche in China bestellt für umgerechnet 37€. Mal sehen ob der ankommt. :)

  • Ja, der kam von nem deutschen zwischenhändler, hat dafür auch 70€ gekostet. Der Banana Pi hat die CE Konfirmität, es fehlt aber der aufdruck auf der Platine. Laut einem Artikel auf Heise Online hat daher der Deutsche Zoll beschlossen die Einfuhr zu verweigern. Was da wirklich dran ist weiß ich aber nicht. Ich spiele jetzt erstmal bissel mit dem einen und ersetze dann damit einen Raspberry der als NAS Werkelt. Sollte ich dann noch weitere haben wollen warte ich drauf bis der zu vernünftigen Preisen bei deutschen Händlern lieferbar ist.

  • Habt ihr über Aliexpress bestellt oder einen anderen Händler gefunden ?
    Die Versandkosten nach Deutschland sind ja auch enorm.