"Ich hab keine Ahnung von Nichts": Eine Forderung nach mehr Eigeninitiative

  • Herr Kaiser Geht mir genauso :conf:

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert? Kein Backup - kein Mitleid :no_sad: . Sieh Dir mal raspiBackup an ;)

  • Tobias Claren


    Wo habe ich denn etwas unterstellt? Das war doch eine einfache Frage? Du koenntest ja Belege aus anderen Foren beibringen, in denen deine Themen diskutiert werden, und wir uns selbst ein Bild machen koennten. Hast du aber nicht. Stattdessen eine Behauptung aus der mindestens mal klar wird, das Selbstkritik nicht zu einer deiner Eigenschaften gehoert.


    Aber wir muessen auch gar nicht woanders hinschauen. Es reicht ja schon deine beschraenkte Historie an Postings hier.


    In denen du auf der einen Seite dich klar als jemand positionierst, der nicht Programmieren kann. Aber dir gleichzeitig anmasst beurteilen zu koennen, wie schwer (oder eher einfach) die von dir geforderten Leistungen sind. Was schonmal nicht zusammen geht.


    Dein Anliegen wird dann - unscharf formuliert, die Arbeit das vernuenftigt zu tun, so das zB ein Programmierer dafuer bezahlt werden kann, ist natuerlich unzumutbar - zu einer dem Gemeinwohl nuetzlichen Aufgabe hochstilisiert, und insinnuierst das diejeniegen, die daran teilnehmen koennten, aber das nicht tun, sich also diesem Gemeinwohl verweigern. Ein so einfaeltiger wie durchsichtiger Versuch, zu manipulieren.


    Dann sind Programmierer ploetzlich auch Druiden, also irgendwie Geheimkundige, die zuviel Geld verdienen. Und Schuld daran ist nicht etwa deine Unfaehigkeit, dir ein Thema auch noch in deinem Alter anzueignen, und damit vielleicht auch einen Blick dafuer zu bekommen, wie aufwaendig und somit ggf. auch wertvoll das ist. Sondern es ist die Aufgabe der Gesellschaft, die darin versagt hat, und die das gefaelligst zu leisten hat, damit diesem Berufsstand die Fluegel gestutzt werden.


    All das sind voellig unprovzierte Aussagen, die sofort klar machen, dass du anmassend, herablassend und manipulativ bist, und die einen voellig ueberzogenen gesellschaftlichen Kontext aufziehen.


    Doch wenn sich einer der mit diesen Aussagen belegte dann wenig erfreut darueber zeigt - dann kommt das ploetzlich aus dem blauen!


    Traeum weiter. Was auch immer du fuer eine Persoenlichkeitsstoerung dein eigen nennst, sie wird auch in diesem Forum den schon vorgezeichneten Weg diktieren: niemand programmiert dir deine unverstandenen pseudowissenschaftlichen Anwendungen, und deine dir eigene Zwanghaftigkeit Leute zu antagonisieren wird dich genauso ahnungslos zuruecklassen, wie du hier schon aufgeschlagen bist.


    Und mir in der Zwischenzeit koestliche Unterhaltung bieten!

  • Hallo,


    Quote

    Gibt es ein PI-Forum dass nicht Prgrammierkundig-fixiert ist? Für Menschen die nicht programmieren können.

    Es gibt doch auch hier Unterforen, die auf Fragen zu Anwendungen, zur Systemeinrichtung u.ä. gedacht sind und aktiv genutzt werden.


    Wenn man den Pi aber dafür nutzt, wofür er (ursprünglich) gedacht war, dann muss man sich zwangsläufig mit Hardware und Programmierung beschäftigen. Hardware kann man vielleicht noch umgehen, wenn man z.B. einen fertigen HAT einsetzt, aber ein paar Zeilen Code, damit eine LED blinkt oder so was braucht's halt immer.


    Wenn man eine Idee hat, hier postet und dann darauf hofft, dass das einem jemand zusammenlötet und coded, dann wird das ziemlich sicher nichts. Alle, die hier helfen, machen das in Ihrer Freizeit. Aber es gibt Leute, die bauen und löten und coden beruflich und die setzen auch Ideen anderer um. Alles eine Frage des Stundenlohns, den man bereit ist, zu zahlen...


    Gruß, noisefloor

  • noisefloor das ist ja nicht worum es geht. Die gestellte Aufgabe ist ja nur durch Programmieren zu loesen. Da Tobias aber Programmierer schon als seine Erzfeinde ausgemacht hat, die ihm einfach nicht zu Diensten sind, und auch nicht schnell genug aus den Grundschulen der Republik nachwachsen, soll es ein Wunderforum richten, in dem solche geheimbuendlerischen Niedertraechtlinge nicht vorkommen. Die Frage wie dann die Aufgabe geloest wird, ist zweitrangig. Die ist ja eh irrwitzig.

  • Hallo,


    @__deets__ : ja, mir sind die Wunschvorstellungen und die schiere Empörung darüber, dass das nicht postwendend sofort wer unentgeltlich sofort umsetzt, schon völlig klar... Aber die Frage hier war ja trotzdem leicht anders... Ich hoffe, ich habe mit einer Antwort da jetzt nicht falsche Hoffnungen geschürt... ;-)


    Gruß, noisefloor

  • DFTT!

    Die Abkuerzung war mir bislang noch nicht bekannt. Ich kenne nur


    ><((((*>


    und hatte auch schon ueberlegt den auf den Tisch zu schmeissen (:

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert? Kein Backup - kein Mitleid :no_sad: . Sieh Dir mal raspiBackup an ;)

  • Moin Tobias Claren,


    An welcher Stelle habe Ich den Eindruck erzeugt ich beziehe mich auf einen Beitrag?

    Das hast du nicht, darum ja meine Frage...


    Habe nochmals deinen Eingangstext gelesen. Dabei ist mir aufgefallen, das dein erster Satz auch schon die Antwort ist. Hier der Auszug

    Kann Ich also eine Idee posten, und hoffen dass Wissende selbst Interesse an einer Umsetzung haben?


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Na hoffen kann man ja immer. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Aber sie stirbt…

    “The problem with quotes on the internet is that they are so often misattributed.” — Abraham Lincoln