Rasperry + 7" Touchscreen von Pollin

  • Hallo zusammen!


    Ich habe mich heute hier angemeldet in der Hoffnung, dass mir jemand ein paar Antworten auf meine Fragen geben kann.


    Für mein Heimkino bzw. dessen Steuerung suche ich einen Mikrocontroller, der viele Möglichkeiten bietet. Momentan arbeite ich noch mit einem Arduino mit dem ich auch super klar komme, aber dessen Möglichkeiten sind begrenzt. So benötige ich für die eigentliche Steuerung ein Touchscreen. Ins Auge gefallen ist mir dieser hier von Pollin: Pollin 7" Touchscreen
    Meine Fragen wären jetzt folgende:
    Welches Rasperry Pi Modell empfehlt ihr?
    Untersützt Raspery diesen Touchscreen? Hat da jemand schon Erfahrung mit?
    Kennt ihr eine gute Seite wo man den Einstieg lernen kann?
    Kann man mit dem Rasperry Pi auch direkt analoge/digitale Ausgänge ansteuern oder sollte man lieber über die serielle Schnittstelle gehen?
    Welches Betriebssystem wäre das beste für mich zum Einstieg?
    Wird Java untersützt, sodass ich eigene Programme schreiben könnte?


    Verzeiht mir, wenn es die ein oder andere frage schon gibt, aber in der Kombination an Fragen habe ich nichts gefunden.


    Vielen Dank schon mal.


    dyne

  • Hallo Dyne,


    laut Deines Links ist der Monitor für den Raspberry Pi geeignet,


    Quote

    Superflaches LCD mit Touch-Display, hoher Auflösung, überragender Bildqualität und LED-Hintergrundbeleuchtung. Über die 4 Eingänge können unzählige Geräte (z.B. Kamera, Receiver, Raspberry PI, Mediaplayer usw.) direkt angeschlossen werden!


    Quote


    Welches Rasperry Pi Modell empfehlt ihr?


    Es gibt ja nur zwei Raspberry Modelle
    - A (256 MB), 1 USB, 0 LAN
    - B (512 MB), 2 USB, 1 LAN


    Sobald Du Anwendungen hast, die eine graphische Oberfläche benötigen, kommst Du am Modell B nicht vorbei.


    Quote


    Kennt ihr eine gute Seite wo man den Einstieg lernen kann?


    Den meisten werden den Einsieg wohl über http://www.themagpi.com gelernt haben


    Quote

    Kann man mit dem Rasperry Pi auch direkt analoge/digitale Ausgänge ansteuern oder sollte man lieber über die serielle Schnittstelle gehen?


    Wenn Du damit Messwerterfassung meinst: Geht sowohl über analoge als auch digitale Eingänge / Ausgänge.


    Quote

    Welches Betriebssystem wäre das beste für mich zum Einstieg?


    Das Standard-Betriebssystem ist Raspbian Wheezy (www.raspberrypi.org)


    Quote


    Wird Java untersützt, sodass ich eigene Programme schreiben könnte


    Ja. Aber auf dem RaspberryPi kannst Du in ganz vielen Programmiersprachen programmieren.



    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

    Edited once, last by Andreas ().

  • Dieser Screen ist mir auch gerade aufgefallen:
    wenn man die Software herunterlädt lies mal folgende Datei:


    EETI_eGTouch_Linux_Programming_Guide_v2.5f.pdf


    wenn man das Display allerdings nur zur Anzeige braucht -> HDMI


    Zum Thema 'Welchen Kuchen' äh ich meine welchen Pi,
    das neueste Modell ist eine Banane, für Leute die zB Dual Core brauchen


    hth Klaus