[VBA] MySQL String in Excel läuft nicht variabel

  • Hey Leute,


    ich weiß, dass das hier nicht das richtige Forum für dieses Thema ist, aber vielleicht hat ja trotzdem jemand eine Idee. Ich verbinde mich mit Excel über ein VBA Makro mit der MySQL DB meines PIs. Das klappt wunderbar auf allen Kanälen :) Jetzt aber ein kleines Problem, wenn ich meinen SQL String variabel gestalten will sagt er mir, dass das mit diesem Treiber nicht möglich wäre. Ich verwende den MySQL ODBC 5.3 Unicode Treiber (auch schon mim ANSI ausprobiert). Kurzer Code Auszug:



    Ich versuche mit diesem SQL String die Tabelle, auf die ich zugreifen will, variabel in den String ein zu betten. Funktioniert aber mit keiner der beiden angegebenen Varianten. Der auftretende Bug heißt:


    Laufzeitfehler '-2147217887 (80040e21)':
    Der ODBC-Treiber unterstützt die angeforderten Eigenschaften nicht.


    Jetzt meine Frage an die Community, liegt das am SQL String, den er irgendwie nicht verarbeiten kann, oder an der Kombi aus dem String und eventuell dem Operator von ADODB.Recordset "adOpenDynamic"? Weil eigentlich sollte mit Dynamic alles funktionieren.


    Wer ne Idee? Vielen Dank!


    Gruß
    mobby