Cron Jobs

  • Hallo,
    ich möchte mit dem Raspi Zeitaufträge verwalten. Hierzu würde ich mit Hilfe von Cron Jobs arbeiten wollen. Mit Crontab -e habe ich mir deshalb wie folgt einen Eintrag in der letzten Zeile angelegt:
    * * * * * root /home/workspace/crontabtestscript.sh


    Es soll also minütlich crontabtestscript.sh aufgerufen werden
    wobei crontabtestscript.sh nur zum Test folgendes enthält:
    clear
    echo "Raspi testausgabe"


    Die letzte Zeile ist eine Leerzeile. Das hab ich im Forum gelesen.
    Mein Problem: Es passiert ....nichts, es ist also keine Ausgabe von "Raspi testausgabe" zu sehen.


    Gruß memsaver

  • Hmmm... das könnte daran liegen, dass er genau das tut was er soll: Einen Testtext einfach irgendwo hinschreiben wo du ihn nicht siehst...
    versuche mal * * * * * root /home/workspace/crontabtestscript.sh > /home/dein_login/crontest.log und gucke ob dadrin dein text ankommt.

  • Mann o Mann. Natürlich schickt das Skript selbst keine Email, aber cron! Die Ausgabe des Skriptes werden an den Benutzer per Email verschickt, der den cron-Job veranlasst hat.


  • Mann o Mann. Natürlich schickt das Skript selbst keine Email, aber cron! Die Ausgabe des Skriptes werden an den Benutzer per Email verschickt, der den cron-Job veranlasst hat.


    Das ist richtig! Das kann man auch verhindern oder umleiten. Und dazu gibt es tatsächlich schon diesen Thread.

  • Hallo Miwie,
    das oben genannte Script habe ich natürlich nur zum Test verwendet. Mein konkrter Anwendungsfall wäre einen Prozess zu starten. So wie ich es dann verstehe würden die Ausgaben mit echo.... per Email versandt, während danach der Prozess gestartet werden würde????


    (Wie komme ich eingentlich an die versendete Email heran???)
    Danke und Gruß

  • Grundsätzlich wird jeglicher Output (stdout und stderr) (so er nicht umgeleitet wird) eines cronjobs per Email an den Benutzer verschickt, unter dessen Benutzerkennung der cronjob läuft.
    Und Emails liest man logischerweise mit einem Email-Client.
    Es sieht so aus wie wenn dem OP grundlegende Kenntnisse eines unixoiden OS fehlen. Ich enpfehle dringend entsprechende Lektüre.

  • Hallo,
    danke für Deine Hinweise. Meist fehlt die Zeit mich grundlegend in Themen einzuarbeiten. Ein Linux gut zu beherrschen kostet viel Zeit. Gut daß es da die Foren gibt wo man sich erkundigen kann. Zurück zur ürsprünglichen Frage bezügl. des CRON Dienstes:


    In meinem Shell script steht jetzt nur noch der Aufruf eines Prozesses namens test:
    /home/workspace/test
    keine Ausgaben mehr mit echo...


    Dann der Versuch "test" jede Minute aufzurufen zu lassen. Leider ohne Erfolg. Deshalb Frage an die Experten...woran liegts.


    danke und Gruß