Posts by willi8

    Jetzt wird folgendes angezeigt:


    Quote from "rpi444" pid='291834' dateline='1500585542'

    Evtl. gibt es da einen Konflikt mit dem bereits installierten/gestarteten dhcpcd?


    Wie sind die Ausgaben von:

    Code
    apt-cache policy dhcpcd5
    ps -fC dhcpcd


    ?



    Folgendes wird mir angezeigt:


    Es klappt leider immer noch nicht.


    Hier mal alles was ich gemacht habe:



    Hat jemand eine Idee

    Dann bekomme ich folgende Meldung:


    Quote from "linusg" pid='291814' dateline='1500580309'


    Achtung Troll... Seit 3.5 Jahren im Foru. Und nennt dich Anfänger. Ich bin hier raus. Ich hatte meinen 1. Raspi vor weniger als 2 Jahren.


    Was hast du eigentlich für ein Problem? Leg dich Schlafen!!!

    Hallo rastafari,


    Vielen Dank für deine ausführliche Anleitung und danke, dass du Anfängern Schritt für Schritt hilfst.


    Es hat alles soweit geklappt, am Anfang habe ich noch eine leere ssh Datei auf die SD Karte abgespeichert und ich habe meine WLAN-Daten in der Datei wpa_supplicant.conf hinterlegt.


    Somit habe ich den Zugriff über Putty bekommen.


    Danach bin ich dann deiner Anleitung gefolgt.


    Bis zum Schluss hat auch alles geklappt.


    Folgendes wird angezeigt wenn ich sudo ./rogueap.sh ausführe:


    Code
    pi@raspberrypi:~ $ sudo ./rogueap.sh
    [....] Starting isc-dhcp-server (via systemctl): isc-dhcp-server.serviceJob for isc-dhcp-server.service failed. See 'systemctl status isc-dhcp-server.service' a nd 'journalctl -xn' for details.
    failed!
    Configuration file: /etc/rogueap/hostapd.conf
    Could not open configuration file '/etc/rogueap/hostapd.conf' for reading.
    Failed to set up interface with /etc/rogueap/hostapd.conf
    Failed to initialize interface


    Habe irgendwas falsch gemacht?


    Was genau muss ich machen?

    Quote from "linusg" pid='291681' dateline='1500551295'


    Entpacken, cd ins passende Directory, chm +x <Datei> for beide Scripte, dann ./install.sh


    Sorry, aber sowas kann man eigentluch selbst herausfinden... Man muss bloß mal suchen.


    LG


    Danke für eure Hilfe, aber ich weis nach dem Entpacken auf meinem PC immer noch nicht was ich dann mit den Dateien machen muss.


    Sorry, aber ich bin Anfänger und ich habe leider keine Anleitung gefunden wie man vorgeht.


    Es wäre nett, wenn ich mir bitte genau erklärt wie ich fortfahren muss.


    Vielen Dank schon mal.

    Genau, viel ist es nicht, aber ich möchte gerne für die Zukunft trotzdem gerne wissen, wie man am Besten vorgeht.


    Also die ZIP-Datei habe ich gedownloadet und auch entpackt.


    Muss ich jetzt einfach die Dateien irgendwo auf meine SD-Karte kopieren oder ersetzen? Oder muss ich die Dateien mit einem Editor öffnen und den Inhalt per Putty auf den Pi spielen?

    Hallo,


    ich möchte auf meinen Raspberry Pi Zero W gerne einen Acces Point installieren.


    Folgende Anleitung habe ich speziell für den Pi Zero W auf https://github.com/arrase/RPI-Zero-W-RogueAP gefunden.


    Dort gibt es jetzt mehrere Dateien z.B. die "install.sh"


    Wie gehe ich denn jetzt genau vor?


    Muss ich die Dateien einfach irgendwo passend hinkopieren?


    Kann mir das jemand erklären?


    Raspbian Jessie Lite habe ich bereits auf meiner SD-Karte.

    Hallo,


    ich habe ein Probelm mit meinem HDMI-Kabel.


    Der Stecker ist leider abgerissen. Ein Austausch des Kabels ist nicht möglich, da es in der Wand verlegt wurde.


    Welche Möglichkeiten habe ich jetzt?


    Bei ebay habe ich folgenden Stecker gefunden, in dem man die einzelenen Kabel verschrauben kann. (HDMI Adapter Terminalblock 20 polig)


    http://www.ebay.de/itm/HDMI-Ad…71f657:g:4nkAAOSwHHFY910D


    Hat jemand Erfahrungen mit dem HDMI Terminalblock?


    Welche Zahlen auf dem Stecker gehören denn zu welchen Kabelfarben?


    Wie muss ich genau vorgehen?

    Sorry, ich bin Anfänger.


    Was muss ich denn bei "crontab" machen?


    1. führe ich also folgendes aus:


    sudo nano neustart.sh


    dort trage ich dann folgendes ein:


    #!/bin/bash


    sudo reboot



    Und was muss ich dann genau machen?

    Ich habe jetzt mal Volumio statt den MPD Player auf eine neue Mirco-SD Karte gespielt und einen anderen Sender benutzt.


    Wieder ist am nächsten Morgen nichts mehr zu hören, der Pi ist aber noch an und erreichbar.


    Den Pi habe ich per LAN-Kabel angeschlossen.


    Liegt es irgendwie an den Grundeinstellungen vom Pi 3 ?


    In meiner Fritzbox (7490) habe ich dem Pi eine feste IP-Adresse zugewiesen.

    Ich habe gerade das Ganze mal mit einem Netzwerkkabel getestet.


    Auch da ist am nächsten Morgen das Internetradio (MPD) aus.


    Der Pi ist aber noch per Putty erreichbar.


    Hat jemand noch einen Lösungsvorschlag?