Posts by dragoner2k


    Wenn ich diese Reihen sehe, drängt sich mir der Verdacht auf das es sich bei dem x gyro offset um ein 6 Bit speicher ohne vorzeichen handelt (max-Wert = 63 min-Wert = 0) 0 -5 = 59, da keine negativwerte möglich, da ich mir weder den Sensor angesehen habe noch das Programm kann das Problem entweder im Sensor oder im Programm liegen.

    Daten vom Sender abrufen bedeutet aber der Sender muss auf dauerempfang sein -> Batterielebensdauer ?


    Theoretisch müsste man den Empfänger zum senden modifizieren können, ich bin mir nur nicht sicher ob der Speicher des attiny dafür ausreicht.
    Evtl reicht es auch einen "tu nichts" modus zu implementieren und das sendemodul über einen gpio anzusteuern ... (derzeit nutze ich noch zusätzlich ein reines 433 sendemodul)

    Empfang und Sender müssen schon zusammen passen.
    probier es mal hiermit (fix zusammengestrickt und derzeit keine Testmöglichkeit hier):

    Tolles Einsteigerprojekt ^^ - macht mir richtig Spaß damit den Raspi kennen zu lernen, und Programmieren wieder einmal aufzufrischen und ein wenig sinnvolles Basteln ist auch noch dabei (erinnert irgendwie an das ü-ei ^^)


    evtl. eine Nette Erweiterung der Arduino IDE Beschreibungen, in der programmers.txt die folgenden Zeilen einfügen:

    Code
    gpio.name=Raspberry Pi GPIO (on-board)
    gpio.communication=gpio
    gpio.protocol=gpio


    dann kann man die ATtiny's mit der Direktverdrahtung direkt beschicken.