Posts by oytschi

    Hallo zusammen,


    Ich versuche schon etwas länger Iceweasel als Autostart anzulegen, jedoch bisher erfolglos.


    Ich hätte dazu unter [font="Menlo"]

    Code
    sudo nano /etc/xdg/lxsession/LXDE-pi/autostart

    [/font] bzw. auch

    Code
    [size=10][font="Menlo"]sudo nano /etc/xdg/lxsession/LXDE/autostart[/font][/size]

    einfach @iceweasel angefügt, jedoch ohne Erfolg. Wenn ich im System Log nachschaue, erscheint auch keine Fehlermeldung. Woran könnte das liegen?


    Danke schon mal für einen Tipp!

    Naja war eigentlich nur ein Versuch, über eine neue Datei das zu machen. War mein erster Gedanke und kannte keine bessere Variante, ein ordentliches Interface zu machen :)


    Aber von FHEM aus nimmt er mir den Befehl nicht bzw schreibt, dass es ein "Unknown Command" ist.


    EDIT: Habs jetzt direkt ins Notify eingebunden und siehe da, es funktioniert. Vielen Dank für die Hilfe und Geduld :)!

    ja genau FHEM führt ein Bash Skript aus. Ob dieses nun eine URL aufruft oder über SSH direkt das betreffende Bash Skript wäre mir dann gleich.


    Aber ja im Prinzip ist es jetzt FHEM -> Bash Skript -> SSH -> Bash Skript 2.tes Pi -> schaltet Lampe

    Also das ganze lauft so ab:
    Ich habe über FHEM ein paar Dummy Devices angelegt, welche auch als Homekit Komponenten sichtbar sind und über Siri gesteuert werden können.
    Unter FHEM ist ein Notify angelegt, welches beim Wechsel eines Status ein Bashskript aufruft.
    Dieses ruft also, wie im ersten Post erklärt das Skript sudowebscript.sh auf und übergibt einen Funktionsnamen und einen Wert. Diese Funktion ist dann wie im letztens Post aufgeführt "setBathRoomLight" welche den SSH Aufruf startet und am anderen Raspberry das Skript ausführen soll, wo das Relais mit dem Licht dran hängt.
    Dort ist eben auch wieder ein sudowebscript.sh Skript, welche dann auf die eigentlich Funktion verzweigt....Grund dafür ist, dass ich es eigentlich ursprünglich über den Aufruf einer URL auf dem zweiten Raspberry machen wollte.

    Also die Funktion die von FHEM aus dann aufgerufen wird sieht folgendermaßen aus:



    Code
    function setBathRoomLight {
            `ssh pi@10.0.0.93 bash -x /home/pi/Projects/sudowebscript.sh switchLightWeb $1 &>/tmp/sudowebscript.log`
    }

    ja ich dachte eben dass der User www-data das sein könnte. Ist der nicht für so Website Daten Anwendungen zuständig?


    Müsste ich dann einen Key so wie für den User pi für www-data anlegen?
    Für pi hab ich das folgendermaßen gemacht:


    Code
    ssh-keygen -t rsa -C thomas@pi

    Du könntest Z. B. auf deinem anderen PI, socat installieren und danach socat zum Ausführen eines Scriptes dort lauschen lassen. Dann kannst Du das Script auch mit nc oder mit einem Bowser (oder gleichwertig) starten.


    Code
    socat -u -T 1 TCP4-LISTEN:<Port>,bind=0.0.0.0,reuseaddr,fork EXEC:/<Pfad>/<zum>/<Script>/Script> &


    Passt das schau ich mir gleich mal an! Danke mal für den Tipp!


    Quote

    [font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"]und siehe Dir /tmp/sudowebscript.log an.[/font]


    In das Log schreibt er genau das selbe rein, wie im FHEM ins Log.

    Code
    Permission denied, please try again.
    Permission denied, please try again.
    Permission denied (publickey,password).

    haha ja aber ich komm nicht weiter ;)
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    Bzw. gibt es eine schönere Methode mit dem anderen Pi zu kommunizieren bzw. wie kann man ein besten ein Interface zum Datenaustausch machen (Temperaturwerte,...).

    Danke für den Tipp aber im FHEM bekomme ich im LOG folgenden Eintrag:



    Code
    Permission denied, please try again.
    Permission denied, please try again.
    Permission denied (publickey,password).
    2016.05.05 15:24:06 3: n_BadezimmerLichtActiveNotify return value: -1



    Wenn ich mich jedoch auf dem Rasperry, wo das FHEM drauf lauft als pi anmelde und den Befehl wie oben ausführe, schaltet das Licht am anderen Raspberry.

    [font="Georgia"]Hallo zusammen,[/font]


    [font="Georgia"]Ich versuche gerade von einem Pi ein Bash Skript meines zweiten Pi's aufzurufen.[/font]


    [font="Georgia"]Versucht hätte ich das ganze so:[/font]


    [font="Arial"]

    Code
    ssh pi@10.0.0.93 /home/pi/Projects/sudowebscript.sh switchLightWeb [color=#c33720][b]$1[/b][/color]

    [/font]


    [font="Arial"]Um mir die PW Eingabe zu ersparen hab ich einen Key wie HIER erklärt angelegt. Von der Konsole aus eingeloggt funktioniert das ganze ganz gut. Jedoch wenn ich das Skript von meinem FHEM Server aufrufen lasse, kommt ein "Permission denied".[/font]
    [font="Arial"]Den Skript Aufruf von FHEM hab ich wie HIER gemacht und funktioniert auch für die lokalen Skripte.[/font]


    [font="Arial"]Liegt es hier daran, dass es ein anderer User (ev. www-data?) aufruft und somit keinen SSH Zugang am anderen Raspberry bekommt oder wo könnte das Problem liegen?[/font]


    [font="Arial"]Danke schon mal für einen Tipp![/font]


    [font="Arial"]Liebe Grüße[/font]


    [font="Georgia"]Thomas[/font]

    Ich habe von einer Glaserei ein Probestück eines 6mm ESG (Sicherheitsglas) Spionspiegel bekommen. Jedoch scheint da nicht wirklich alles sehr deutlich und gut durch wie auf deinen Fotos. Egal ob ich Fernseher oder Handy etc verwende.


    Ist dein Spiegel aus Sicherheitsglas oder ein ganz normaler?

    Das neueste Projekt ist ein Smart Mirror.
    Eigentlich ist er bis auf den Spionspiegel, der bereits bestellt ist in der Größe 100x65cm, schon alles fertig.


    Verwendet wird mein alter 40" Samsung und ein Raspberry Pi 2 mit einem Apache Server drauf und einer entsprechenden gebastelten Website, welche Wetter, Nachrichten, 100s Tagesschau, iPhone Kalendar, Wunderlist TODO Einträge usw anzeigt.


    Anbei mal ein Foto, wie es bisher aussieht.


    ja aber wenn ich deinen Befehl ausführe ist der nach einer Sekunde fertig und so schnell bin ich mit dem Filezilla dann auch nicht ;)


    Vl liegts dran dass SSH und Filezilla mit SFTP ja den selben Port benutzen :)

    Was meinst du genau? Ich habs so gemacht wie du oben mal geschrieben hast, mit Filezilla einen Verbinungsaufbau mit SFTP aufs PI machen und danach das tcpdump.


    Oder hab ich was falsch verstanden?

    Hab das jetzt nochmal vom lokalen Netzwerk aus gemacht :)


    Was willst du mit den LED's genau machen?
    Das mit Tagesschau hab ich bereits eingebunden; auch Details zu Newsartikelt die aufpoppen, jedoch ist die Sprachsteuerung von zB Google in meinen Augen einfach viel zu langsam und unbrauchbar. Hab überlegt kapazitive Taster am Glas zu verwenden.
    Display wird wohl nun der 40" Samsung TV werden.