Posts by Joogie

    Der WLAN-Betrieb wird abgeschaltet, wie ich bereits geschrieben habe. Nur sobald eine Datenverbindung benötigt wird, wie beim abfragen auf neue E-Mails, wird kurz das WLAN wieder aktiviert.
    Das ist jetzt also auslegungssache zu sagen das WLAN aktiv ist. Aktiv heißt für mich nicht sporadisch aktiv sondern permanent.


    Wenn man aber die "mobilen Daten" Verbindung deaktiviert, wird das iPhone so gezwungen die WLAN-Verbindung auch im Standby zu halten.
    (diese Einstellung sollte eigentlich jeder machen, da sonst ständig Zusätzliche Kosten anfallen könnten)


    WLAN Sync zu aktivieren, hat im Grunde den gleichen Effekt wie die Deaktivierung der mobilen Daten - man zwingt das iPhone dazu, permanent eine WLAN-Verbindung zu halten.


    Das stimmt leider nicht!
    Sobald das Handy im Standby-Betrieb ist, wird WLAN deaktiviert. Egal ob WLAN-Sync an ist oder Mobile Daten deaktviert sind. Das spielt keine Rolle. (Habe es gerade auch extra noch einmal ausprobiert.
    Ausserdem, wer schaltet denn bei einem Smartphone die mobilen Daten aus? Dann kann ich ja auch wieder meinen alten Nokia-Knochen mit ausziehbarer Antenne rauskramen :shy:
    [hr]
    Kurzes Update:
    Habe jetzt mal etwas länger im Sekundentakt geprüft was genau passiert.
    WLAN wird definitiv abgeschaltet, kommt aber (in meinem Fall) alle 15 Minuten kurz online um auf neue E-Mails zu prüfen. Danach wird das WLAN aber wieder deaktiviert.
    Also ist es möglich festzustellen ob das iPhone "zu Hause" ist. Allerdings nur mit einem Intervall von 15 Minuten und das Skript, welches prüft ob es im WLAN ist muß schon mindestens im Sekundentakt laufen um auch genau dann abzufragen, wenn das iPhone gerade die Mails abfragt.
    Also alles in allem keine akzeptable Lösung das über eine WLAN-IP abfrage zu machen

    Ich habe ähnliche Probleme mit dem Sktipt. Bzw mit dem iPhone.
    Ich habe in der Schleife einfach mal eine Ausgabe eingebaut, die mir dann alle 5 Sekunden "ist da" oder "ist nicht da" ausgibt...
    Ich erhalte so lange "ist nicht da" bis ich im iPhone auf die BT-Einstellungen gehe, dann popt irgendwan eine Meldung auf:
    Verbindungsanforderung (Bluetooth)
    "pi" möchte mit Ihrem iPhone koppeln.
    Sobald ich das akzeptiere, wird "ist da" ausgegeben.
    Danach (im nächsten Schleifendurchlauf) kommt die Meldung wieder.
    Es funktioniert nur so lange wie ich immer auf koppeln am iPhone klicke.
    Mache ich das nicht oder geh aus den Einstellungen wieder raus, wird auch wieder "ist nicht da" ausgegeben.
    Hat jemand eine Idee was ich da machen kann?
    [hr]
    PS:
    Ich habe auch schon versucht mich am iPhone mit dem PI zu koppeln, dann kommt die Meldung:
    Verbindung fehlgeschlagen.
    Vergewissern Sie sich, dass "pi" eingeschaltet und in Reichweite ist.


    .... Pi ist an und in reichweite.... naja... 50cm abstand sollten wohl funktionieren!

    Hallo,
    Du willst eine Kostengünstige Lösung und willst hunderte Euro für Glübirnen ausgeben???
    Hol dir besser einen 433mHZ sender der an den rpi kommt und folgenden Empfänger/Sender:
    Link zu Amazon (Affiliate-Link) (20,95€)


    Den klemmst du einfach hinter deinen Schalter und kannst die Lampe ganz normal am Lichtschalten ein und ausschalten oder über den Funksender am rpi.


    Edit: Es gibt hier im Forum bereits jede Menge Beiträge zu diesem Thema. Lies dir die mal durch. Es geht wesentlich günstiger als das mit den Glühbirnen

    Hallo,
    wenn du den schwerpunkt auf Linux setzen möchtest, wären glaube ich die Grundlegen Schritte hilfreich.


    • Erste Schritte (update/upgrade)
    • Nützliche Programme zum nachinstallieren (htop/mc/apache2/mysql/php)
    • Lan / WLAN koniguration mit fester IP oder dynamisch über DHCP
    • Zugriff via Console (Putty o.ä.)


    Mich selber würden dann eher schon das zusammenspielen von Hard und Software des rpi interessieren.
    GPIO

    • Grundlagen (Welcher Pin ist für was gut)
    • Senden und Empfangen von RF-Signalen 433mHZ über angeschlossenen RF-Transceiver
    • Worauf sollte man unbedingt achten
    • Wann benötigt man eine zusätzliche externe Stromquelle (zb. bei Relaiskarten)


    Das sind so meine Ideen.
    PS: Ich hatte jetzt nicht nachgesehen, was es davon eventuell schon als deutsche Tutorials gibt... waren nur mal ein paar Ideen.


    Gruß
    Jochen

    Ich habe selber noch weiter im Netz nach Informationen gesucht und habe nun noch die Pinbelegung gefunden.


    Leider verstehe ich davon nicht all zu viel, ich bin Programmierer und habe mit der Elektronik in meinem Gebiet nichts zu tun. Vielleicht weiß von euch ja jemand, was damit anzufangen und kann mir behilflich sein.


    Vielen Dank

    Hi,
    du kannst in PHP nicht auf Tastatureingaben reagieren, dies musst du auf der Seite mit javascript realisieren.
    Füge den den Head-Bereich der Seite folgenden Code ein:



    Beachte das ich zum senden des Ajax-Befehls jquery im beispiel verwendet habe. jQuery musst du dann natürlich auch einbinden.


    Das Beispiel sendet dir beim drücken und loslassen der Tasten die benötigten Daten an ein PHP-Skript "handlekey.php"
    Dort kannst du sie dann entsprechend weiterverarbeiten



    [hr]
    Das "Highlighten" der Buttons kannst auch mit jQuery ganz einfach machen:
    Zuerst den Buttons:
    <span id="key-W" style="background: darkred; color: #fff;">W ist aus</span><br />
    <span id="key-A" style="background: darkred; color: #fff;">A ist aus</span><br />
    usw


    Um jetzt den Status zu verändern füge einfach in meinem vorherigen beispiel noch folgende Zeilen in der Funktion submitKey ein (nach der Switch-Anweisung)


    Code
    if(state == 'up') {
        $('#key-'+keyName).html(keyName+' ist aus').css({background: 'darkred'});
    }
    else {
        $('#key-'+keyName).html(keyName+' ist an').css({background: 'darkgreen});
    }

    Ein erstes Hallo,


    ich bin auf der Suche nach einem Anschlussplan für ein nRF905. Es handelt sich hierbei um einen RF Transceiver im 433mHZ bereich (NRF905 Funkübertragung Modul Transceiver Modul w / Antenne (Affiliate-Link)). Aktuell nutze ich den rfxCOM-Transceiver (RFXtrx433 USB 433.92MHz Transceiver).


    Ich habe bereits bei Google und Co als auch hier und in anderen Foren nach einer Beschreibung zum verbinden mit dem PI gesucht. Leider ohne Erfolg.


    Kann mir hier jemand behilflich sein, welche PIN´s ich an dem Modul mit welchen PIN´s am PI verbinden muß? Und welche Programme zum senden / empfangen zu empfehlen sind?


    Schon einmal vorab vielen Dank für eure Hilfe.