Posts by Mr_C


    Wusste Anfangs nicht wonach ich suchen sollte. Denn ich hatte nicht gedacht, dass die Leitung auch offiziell "Lautsprecherkabel" heißt.



    Die Stecker sind auch ohne den exakten Namen zu kennen eigendlich sehr leicht zu finden, wenn man sich unter Steckverbinder mal die Audiostecker ansieht. Hier wäre z.B. eine Auswahl bei Reichelt. http://www.reichelt.de/Lautspr…CTION=2&LA=2&GROUPID=5176


    Da hast du Recht. Habe aber in der falschen Kategorie gesucht, da ich eigentlich gerne ein fertiges Kabel kaufen wollte.


    Vielen Dank dennoch für die Hilfe :bravo2:




    Leider hilft mir das vermutlich nicht ganz viel. Denn es scheint so, als wäre der Motor von meinem Plattenspieler defekt :no_sad: Ich hoffe die gibt es noch irgendwie bei eBay...

    Hallo zusammen,


    ich bin aktuell auf der Suche nach der Bezeichnung für Lautsprecherkabel.


    Der Grund ist eine alte Musikanalage, das Grundig Studio 3010, welches nun mein Büro schmückt. Diese funktioniert nicht mehr richtig (ich vermute den Fehler im Netzteil, Kondensator ausgetrocknet usw.).


    Zu der Anlage gehören auch zwei Boxen, welche die im Foto gezeigten Stecker/Kupplungen besitzen. Kann ich diese noch original nachkaufen? Bisher habe ich noch keine bei Reichelt gefunden, kenne aber auch nicht die genaue Bezeichnung.


    Haben die Stecker/Kupplungen also einen speziellen Namen?


    Danke für Eure Hilfe,
    Mr_C

    Hallo zusammen,


    möchte Euch kurz mein erstes Projekt vorstellen welches ich mit einem Raspberry realisiert habe. Es ist eine Raumüberwachung...


    Die Rpi Cam wird über die Software motion überwacht. Diese ist so eingerichtet, dass bei einer Bewegung mein (erstes :D) Python Skript aufgerufen wird.


    Die von motion gespeicherte Aufnahme muss anschließend via Laptop vom Rpi heruntergeladen werden. Warum? Weil in dem Raum relativ viel Bewegung gewollt ist...das heißt ich möchte mir nur gezielt die ein oder andere Aufnahme anschauen. Wenn direkt alles mit Anhang per E-Mail kommt ist mir das zu viel :) Dazu benutze ich Cyberduck...


    Das Skript hat die Aufgabe, einen Eintrag in eine Logdatei zu erstellen und eine E-mail zu versenden.



    Ich habe das ganze hier reingestellt, da ich auch aus diesem Forum recht viele Tipps und Anregungen bekommen habe.


    Gruß
    Mr_C

    Hab es geschafft :D


    Habe bei meinem Mac die Internetfreigabe für den Thunderbolt Anschluss freigeschaltet. Somit hat sich der Rpi mit am Router angemeldet.


    Anschließend musste ich noch via ssh-keygen -R die SSH Konfig neu setzen.


    Jetzt läufst und ich komme via Terminal auf den Rpi...



    Vielen Dank für die Unterstützung!! :danke_ATDE:

    Bitte sehr :s


    Hallo Zusammen,


    nach längerem Googeln finde ich irgendwie immer noch keine Lösung zu meinem Problem! Ich versuche nun schon seit längerem eine Netzwerk-Verbindung zwischen meinem Macbook und dem Rpi herzustellen.


    Hab dem Rpi mit einem Patchkabel über den Thunderbolt Anschluss mit meinem Mac verbunden. Das hat früher schon funktioniert...nur irgendwie jetzt nicht mehr.


    Hab das aktuelle Raspbian Image installiert.


    Hier nun meine Versuche:

    Code
    Johannes-MacBook-Pro:~ Johannes$ ssh 169.254.255.255 -l Pi
    ssh: connect to host 169.254.255.255 port 22: Permission denied


    Habe auch folgendes Versucht:

    Code
    Johannes-MacBook-Pro:~ Johannes$ ssh -vvv 169.254.255.255 -l pi
    OpenSSH_5.9p1, OpenSSL 0.9.8x 10 May 2012
    debug1: Reading configuration data /etc/ssh_config
    debug1: /etc/ssh_config line 20: Applying options for *
    debug1: /etc/ssh_config line 53: Applying options for *
    debug2: ssh_connect: needpriv 0
    debug1: Connecting to 169.254.255.255 [169.254.255.255] port 22.
    debug1: connect to address 169.254.255.255 port 22: Permission denied
    ssh: connect to host 169.254.255.255 port 22: Permission denied
    Johannes-MacBook-Pro:~ Johannes$



    Kann damit leider nichts fangen =(



    Hab die Firewall an meinem Mac ausgeschaltet. SSH habe ich über meinen Fernseher am Rpi aktiviert und sollte funktionieren.
    Achso, einen Ping kann ich auch an die Adresse schicken. Also müsste die IP ja auch richtig sein.


    Hat jemand Rat??

    Via Google!
    Ich war auf der Suche meine USB Soundkarte vernünftig zum laufen zu kriegen! Und hatte dann Rasbperry USB Soundkarte als Suchbegriff eingegeben.


    Die Lösung war zwar nicht hier...aber trotzdem viele nützliche und hilfreiche Anregungen!

    Hallo Stefan,
    irgendwie werde ich aber aus deinem Eintrag nicht schlau.


    Naja...ich hab mal lsmod eingegeben:



    Wobei ich da nicht schlau raus werde :huh:

    [size=1][font="Helvetica"]Hallo Zusammen,[/font][/size]
    [size=1][font="Helvetica"]ich bin gerade dabei meine USB Soundkarte zu konfigurieren.[/font][/size]


    [size=1][font="Helvetica"]Dabei habe ich nun das Problem, dass er diese nicht als Standard benutzen will.[/font][/size]


    [size=1][font="Helvetica"]Bei:[/font][/size]



    Code
    aplay /usr/share/sounds/alsa/Front_Center.wav



    [size=1][font="Helvetica"]spielt er die Datei ab, gibt sie jedoch über die interne Soundkarte aus.[/font][/size]


    [size=1][font="Helvetica"]In diesem Forum gibt es jedoch noch den Befehl:[/font][/size]

    Code
    aplay -D plug:hw:1 /usr/share/sounds/alsa/Front_Center.wav



    [size=1][font="Helvetica"]Wenn ich den ausführe, gibt er die Datei auch über die USB Soundkarte aus. Qualität ist auch gut.[/font][/size]


    [size=1][font="Helvetica"]Wie kann ich nun meine USB Soundkarte als erste Karte angeben?[/font][/size]


    [size=1][font="Helvetica"]aplay -l zeigt an:[/font][/size]


    Die alsa-base.conf sieht folgendermaßen aus:



    Ich hatte bereits die oberen Werte mal getauscht, aber es hat nicht funktioniert


    Weiß jemand, was ich einstellen muss, damit die USB Soundkarte richtig funktioniert?


    Gruß
    Mr_C

    Hallo zusammen,


    ich möchte an meinem Rpi eine USB-Soundkarte nutzen. Das ist eine Sound-Blaster von Creative.


    Diese wird auch erfolgreich erkannt. Wenn ich über

    Code
    aplay -l


    Mir eine Liste der Geräte anzeigen lasse, habe ich erstmal die interne und anschließend:
    card 1: Uxxxx (USB Device ....), device 0: USB Audio (USB Audio)


    Wenn ich mir aber eine wave-Datei via aplay anhöre, kommt der Sound aus der internen Karte.


    Wie kann ich ihm denn sagen, mit welcher Soundkarte er arbeiten soll?


    Gruß
    Mr_C