Posts by sirmg

    Hallo,


    was hat das mit "Mühe" zu tun... Es gibt keine Angaben auf der HP, keine im Internet, keine Anleitung sry aber ich hübsche oder bausche nicht einfach einen Beitrag auf
    der einfach nicht mehr Informationen hergibt.


    Egal die Antwort von Joschi240 gibt mal zumindest eine Richtung wofür das gut sein kann.


    Grüße

    Hallo,


    hab ich grad gefunden ist was für Testwütigen unter euch oder die einfach nur wissen wollen wie
    schnell ihr NAS ist.


    http://www.helios.de/web/DE/news/LanTest-6-released.html


    Ist umsonst und gibt mal was genaueres aus wie: Mein Windowsbalken hat sich bewegt von bis..


    [Blocked Image: http://s14.directupload.net/images/140307/temp/i8xqxesl.jpg] mit der Einstellung Network kann man die Größe der Testdateien ändern [Blocked Image: http://s14.directupload.net/images/140307/temp/kqgdoi5o.jpg]


    Grüße

    Hallo,


    wegen dem Beitrag bin ich ja erst auf [font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]KIS3R33 gekommen und hab dann bei eBay das fertige Modul gefunden.[/font]
    [font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]Das brauch anscheinend gar keine Kühlung (und wandelt damit effizienter um wie der andere Wandler).[/font]


    [font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]Ich verspreche mir auch mit [font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]KIS3R33S weniger Energie verbrauch. Wärme = verlorene Energie.[/font][/font]
    [font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]Und bei einen 24/7 System ist das ne feine Sache.[/font][/font]


    [font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]Keine Ahnung ob der zu klein ist hab keinen anderen. Ist ja nicht so das er gleich in Flammen aufgeht.[/font]
    [font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]Was hat dein Pi in dem Rahmen nach ner weile laufen für ne CPU temp?[/font]


    [font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]Meiner läuft mit stabil 24/7:[/font]



    #uncomment to overclock the arm. 700 MHz is the default.


    arm_freq=950




    # for more options see http://elinux.org/RPi_config.txt


    gpu_mem=64


    core_freq=450


    sdram_freq=550


    over_voltage=6


    Grüße

    Hallo,


    hab mir heute ne Steckdosenleiste gekauft. Die hat eine "Schutzleiter-Anzeige".
    Leider ist die Anleitung sehr dürftig.. Und Google spuckt au nix wirkliches aus.


    Was macht diese Anzeige?


    Grüße

    Hallo,


    die 3,5 cm ist das Außenmaß. Innen sinds noch weniger.
    Innen sinds 2,6 cm. Aber wie geschrieben der Pi (ist ja das dickste passt noch rein.
    Ich versuch es mal ob es passt. Das einzige Problem ist ich werde den Monitor nicht genau mittig
    einbauen können. Vielleicht kann ich das lösen wenn ich die unteren Schraubenlaschen von Monitor
    abmach die eine stößt an den Gipo Pins an.


    Ich warte immer noch auf Lötkolben und die Lochplatten (hab nen 10er Pack bestellt ^^).
    Wenn ich das mal zusammen gelötet hab seh ich ja genau den Platzbedarf.


    Mit dem Spannungswandler bin ich mir noch ned ganz sicher der wird zu warm.
    Pi+Wandler+Sommer= ich trau der Sache nimmer wegen Hitze im Bilderrahmen.


    Entweder ich verleg den nach draußen oder versuche mich mal mit KIS3R33S - gibts für ein Appel und nen Ei auf Ebay.


    Grüße

    Hallo,


    klar brauch ich das nicht. Die Frage ist ja geht es ^^


    Kann ich >pi gpio spi-->breadboard mit SPI 16-bit E/A-Expander MCP23S17-E/SP ->2.2" Serial Display und dann halt noch Sensoren, ein/aus usw dran auf breadboard machen.
    Oder a. der Monitor geht gar nicht über einen Expander und muss direkt an den Pi b. an SPI gehen Sensoren nicht (oder nur schwer oder mit sehr teuren Bauteilen oder
    das ein/aus schalten von led/display oder was weiß ich oder trifft sogar a+b zu und das Display muß an Pi und der Rest an MCP 23017.


    Grüße

    Hallo,


    so ganz erklärt der Link meine Frage nicht. Dort geht es ja darum an den Pi direkt anzuschließen und man kann bis auf wenige Ausnahmen die Pins so ändern wie man es braucht.
    Oder ich hab deinen Link nicht richtig verstanden.


    Meine Frage ist ja ->pi gpio spi-->breadboard mit SPI 16-bit E/A-Expander MCP23S17-E/SP ->2.2" Serial Display und dann halt noch Sensoren, ein/aus usw dran auf breadboard


    Oder brauchen die Sensoren, ein/aus usw den I2C Datenbus?


    Grüße

    Hallo,


    danke für die Info. Ich hab natürlich den falschen bestellt...
    Kann der SPI Chip auch andere Sachen steuern (Led, Tempsensoren usw.) oder brauche ich dann 2 Chips?


    Danke für den Link Neueinsteiger.


    Und den Tipp mit dem Editor meigrafd.


    Grüße

    Hallo,


    oh man heute ist dre Rahmen gekommen.
    Leider gibts es verschiedene Dicken bei Ribba Serie meiner ist grad mal 3,5 cm dick.
    Das wird wohl nicht ausreichen um das einzubauen :(


    Grüße


    Update______________________________________________


    Grad mal Pi reingelegt (direkt auf Glasscheibe) da wären noch 0,8-0,9 cm Luft.
    Passt das vielleicht doch?


    [Blocked Image: http://s1.directupload.net/images/140305/temp/5ny6c2a5.jpg]
    ____________________________________________________


    Update 2____________________________________________


    Hab mich nun mal getraut den Pi anzuschließen.
    Läuft nun seit einer Stunde und bisher kein Rauch auch das einschalten der LED (später Monitor) läuft.
    An den Messpunkten ist min Volt 4,77 unter Last mit Lan und USB.


    Jetzt wird auch der Wandler richtig warm nach 5sec oder so wirds zu warm am Finger zum drauf bleiben (Wie warm darf der denn werden?)


    ____________________________________________________

    Hallo,


    danke für die Antworten.
    Ich habe [font="arial, helvetica, sans-serif"]2.2" Serial 240x320[/font][font="Helvetica neue, Helvetica, Verdana, sans-serif"] gekauft und werde mir noch so einen Chip und ein 2tes breadboard kaufen.[/font]
    [font="Helvetica neue, Helvetica, Verdana, sans-serif"]Dann kann ich den pi auch gut einbaun und führe einfach die Kabel zum Chip und kann fröhlich spielen ^^[/font]


    [font="Helvetica neue, Helvetica, Verdana, sans-serif"]Grüße[/font]


    ps. irgendwie macht das komische Sachen nachdem ich den text vom ebay reinkopiert hab...

    Hallo,


    irgendwie bin ich überfordert bei den vielen Hardware angeboten.
    Ich brauche glaub ich mehr GPIO Anschlüsse. Ich möchte ein LCD Display, mehrere Dinge an/auschalten, 2-3 Temp und Feuchtesensor und was mir sonst so in nächster Zeit einfällt an den PI anschließen.


    Was ich so gesehen hab belegt schon ein LCD fast alle Pins.


    Was kann ich dafür hernehmen?
    Geht das überhaupt mit dem Pi oder muss ich dem kleinen untreu werden?
    Gibt es da einen Standard das wenn ich mal was neues (als den Pi) habe es immer noch betreiben kann?


    Grüße

    Hallo,


    ich hab gar keine Bastelsachen ^^ Ich habe ein paar Schraubendreher, Zangen und ne Abisolierzange (die hab ich nur weil ein Elektriker die bei mir liegen hat lassen) und nen Hammer.


    Ich bin der Alptraum von Tim Taylor hrhr


    Grüße

    Huhu,


    da kommt dann 3,27 Volt raus. Erfolgserlebnis :thumbs1:


    Bilderrahmen, Lötkolben ist bestellt. Lochplatine muß ich mal schauen was ich so finde ist irgendwie
    so teuer.. Nehme ich lieber Löcher, Löcher mir Kupfer, Löcher mit Streifen Kupfer?


    Ich hab auch keine Kabel was nimmt man da am besten was man auf ebay bestellen kann?
    Wie hast du das Passepartout gemacht? Ich hab nicht wirklich viel Werkzeug wie kann ich das machen und was brauch ich unbedingt dafür?
    Grüße

    Hallo,


    ich habe den Lötkolben gekauft und die 3te Hand von amazon.
    Lötzinn ist da ja erstmal dabei. Und ich finde Sachen mit Blei einfach nicht mehr Zeitgemäß also ich lerne es ja eh erst dann kann ich auch gleich Blei frei löten lernen ^^


    Ich werde nie SMD löten das ist mir alles viel zu klein.
    Ich hab noch nie wirklich mal was gelötet (oke vor 22 Jahren hat ich mal nen Lötkolben in
    der Schule in der Hand :daumendreh2: ).
    Danke für die Hilfe.


    Grüße

    Huhu.


    Top. Nun läuft es :) Danke für die Erklärung.


    Okay was muß ich jetzt alles Messen das ich weiß es ist alles io?


    Volt Ausgang Bildeschirm - 9,17v
    Volt Rasp- 4,98-4,99 (leichte Schwankungen auf Multimeter Anzeige)


    Wie kann ich zb. die Z-Dioden Schaltung testen also ob der Schutz funktioniert?
    Wie kann ich testen das ich GPIO 11 sicher anschließen kann?


    Verluste bisher ^^ 1 Z-Diode kp warum die nicht mehr geht.


    Und mein Spannungswandler wird nicht mal lauwarm wird der erst warm wenn der Pi dran hängt?
    Grüße

    Hallo,


    ich bin ganz neu in der Elektronik.


    Ich habe angefangen mir das http://www.forum-raspberrypi.d…rahmen?pid=66196#pid66196 zu bauen.


    Noch ist alles auf einem Breadboard aber später will ich das mal Löten.
    Der Lötkolben wird nur ab und an mal gebraucht wenn ich halt an meinem PI rum bastel. Was für einen
    brauch ich da? Muss es eine Lötstation sein?


    Hab mal auf ebay geschaut was es so gibt:


    Lötstation 1
    Lötstation 2
    Lötkolben


    Kann man von denen was gebrauchen als Anfänger und Gelegenheitslöter.


    Grüße

    Hallo,


    nun das Meiste da.


    Alles mal zusammen gesteckt und es kommen stabil 4,98v raus.


    [Blocked Image: http://s7.directupload.net/images/140301/temp/f6l4kqko.jpg]


    Ampel ist der "pi" 4,98
    Blaue LED (versteckt sich hinter rotem Kabel) 2,5v mit dem 10k Widerstand - Simuliert GPIO Pin
    Wenn ich mit weißem Kabel an Blau dem grünen Stromkreis 2,5v gebe gibt es mit Slot 30 und -Pol beim Multimeter den Stromkreis geschlossen dauer beep Anzeige 000 (kp wie die Funktion heißt).


    Aber wie soll das gehen?! Kannst du mir mal sagen wie genau du den Monitor angeschlossen hast?
    Ich hab da doch nen Fehler gemacht müssten da ned 9v rauskommen und nicht nur nen beep?


    Kann man sonst noch was testen?


    Grüße

    Hallo,


    mach mal ein Backup smb.conf und lösche alles (nano /etc/samba/smb.conf und strg+k) und ersetzte durch


    # Global parameters
    [global]
    workgroup = WORKGROUP
    netbios name = ANDROMEDA
    server string = Samba Server %v
    map to guest = Bad User
    log file = /var/log/samba/log.%m
    max log size = 50
    # socket options = TCP_NODELAY SO_RCVBUF=8192 SO_SNDBUF=8192
    preferred master = No
    local master = No
    dns proxy = No
    security = User


    [Backup]
    comment = Backup Ordner
    path = /media/hdd1/
    valid users = @users
    force group = users
    create mask = 0660
    directory mask = 0771
    read only = no


    Die Freigabe und netbios (alles groß schreiben) musst du auf deine Bedürfnisse anpassen.
    Start mal Server neu und teste.


    Und ich würde auch mal ext4 testen.


    Gruß[