Posts by framp

    So ganz ist mir nicht klar was Du willst :conf:


    1) Ausfuehren der Befehle beim Systemstart ?

    2) Ausfuehren der Befehle beim Login ?

    3) Ausfuehren der Befehle mit einem Script ?


    Anyhow reicht es nicht textuelle zu beschreiben was Du getan hast. Du musst schon exakt die Befehle, Inhalt von Dateien, Fehlerausgaben usw zeigen.

    Mein Sohn hat mir eine Raspi 1B zu Weihnachten 2012 geschenkt. Kurz danach habe ich mich hier angemeldet. Mittlerweile habe ich 3*1B, 2*3B und 1*4B.

    welche Weichen durch Beschäftigung

    Jetzt laufen bei mir mehrere Raspis als Server @home mit diversen Aufgaben und letztendlich bin ich darueber bzw dieses Forum auch auf ESPs gekommen die bei mir verschiedenen Sensorfunktionen innehaben und letztendlich meine Jugendloet- und Bastelaktivitaeten wieder reaktiviert haben. Weiterhin konnte ich meine verstaubten C++ Kenntnisse für die ESPs wieder refreshen. Ausserdem entstand - da ich gewohnt bin immer meine Systeme regelmaessig zu sichern - raspiBackup fuer meine Raspberries und wurde später dann für die Community auf GitHub freigegeben.


    Bzgl Linux hat sich nichts geaendert da ich schon damals nur Linux @home hatte.

    Jetzt habe ich mal bei mir MQTT mit TLS gemaess Deiner verlinkten Anleitung erstellt.


    Dabei sind mit folgende Dinge aufgefallen:


    1) Ich musste auch die Berechtigung von /etc/mosquitto aendern. Allerdings habe ich keine ACLs genommen. Das ist mir zu heavy weight.

    Code
    sudo chown -R mosquitto:mosquitto /etc/mosquitto/*


    2) Auch musste ich wie Du schon rausgefunden hast

    Code
    tls_version tlsv1.2

    aufnehmen in /etc/mosquitto/conf.d/020-listener-with-tls.conf


    3) Da ich auch Mosquitto Part 1 gelesen und ausgefuehrt habe musste ich bei den beiden sub und pub Befehlen noch die Userauthentication mitgeben da ich immer Connection refused: not authorized bekam.


    Ergebnis:

    Code
    IP=192.168.0.245
    mosquitto_sub -L mqtts://${IP}/topic/temperature --cafile ~/ca.crt --cert ~/client_heizung.crt --key ~/client_heizung.key -u heizung -P 12345
    27.6


    Sprich: Bei mir funktioniert es soweit mit den o.g. kleinen Aenderungen. Vielleicht probierst Du es noch mal bei Dir mit denen ;)

    Es darf immer nur ein DHCP-Server pro Netzwerk existieren

    Man kann den DHCP Server auch so konfigurieren dass er nur auf bestimmt Mac Adressen und andere Clientkennzeichen antwortet. Wenn man das richtig konfiguriert kann man auch mehrere DHCP Server im selben Subnetz haben. Die normalen Internetrouter (Fritte et al) koennen das aber nicht. D.h. man muss dann den Internetrouter DHCP Server ausschalten und alles vom Raspi DHCP Server erledigen lassen.


    Im Prinzip kann man auch mehrere DHCP Server ohne diese spezielle Konfiguration betreiben. Das mache ich z.B. bei mir so bei ein meinen PXE bootable Raspis: Eine Syno liefert die BOOTP Antwort aber fuer die bestimmten MAC Adresse der Raspi um nicht der Fritte ins Gehege zu kommen. Das funktioniert aber nur weil meine Synol DHCP Server i.d.R. schneller antwortet als meine Fritte. Ist aber nicht 100% sicher. D.h. ab und zu muss man die Raspi zweimal booten bis PXE funktioniert.

    Gestern habe ich noch mal ein Supportticket ber Synology zu dem Thema erstellt denn es ist wirklich zu Huehnermelken mit dem Thema und bekam jetzt endlich auch eine eindeutige Antwort:

    Quote

    Unfortunately, I have to inform you that both Linux ACL and setfacl are not supported by DSM.

    I would be pass this on as feedback to our development department as a function request.

    ;(

    Ria Ich nutze auch MQTT aber nicht mit TLS. Da mich das Thema aber interessiert werde ich bei mir mal ein Mosquitto auf einer Testraspi mit TLS aufsetzen. Dazu werde ich dem von Dir verlinkten Beitrag folgen. Mal sehen wie weit ich komme. Je nachdem was ich rausfinde kann ich Dir vielleicht weiterhelfen - oder muss auch nach der Fehlerursache suchen.

    Das Projekt verstehe ich nicht wirklich. Was soll es eigentlich geben?

    Ich glaube der TE moechte nicht im Detail erklaeren wieso und warum :shy: . Muss er fuer mich ehrlich gesagt auch nicht. Er sucht einfach nach einer einfachen Loesung. Deshalb habe ich auch die grep/cut Kombination praesentiert. Anyhow funktioneren unsere Vorschlaege natuerlich nicht so wenn hyle Recht hat und eine html Struktur vorliegt.

    Kannst du mir das kurz erklären?

    Alle Details erfaehrst Du mi man cut.


    Kurzfassung von mir:

    Funktion: Splitten von Textzeilen und Selektion von Elementen

    -d : Trennzeichen zwischen den zu splittenden Texten

    -f: Nummer(n) der gesplitteten Elemente die ausgegeben werden soll


    D.h. bei Dir sind die beiden Texte durch -d " " getrennt und mit -f 2 wird das zweite Element (die Zahl) ausgegeben