Posts by framp

    framp ich glaube zur Zeit haben wir hier gar keine geschrieben Regeln ;)

    Kommt aber...

    Ist keine schlechte Idee, denn dadurch müssen sich alle die das Forum betreuen darueber Gedanken machen und diese dann schriftlich niederlegen :thumbup:. Bin gespannt wie das Ergebnis aussehen wird :)

    Ist halt so. Einer fängt an, andere machen weiter. Musst ja nicht mitmachen :)

    Ein jedes Forum hat so seine eingefahrenen KommunikationsRegeln. Hier ist es so dass OT toleriert wird. In anderen Foren wird das rigoros unterbunden. Und es gibt natuerlich zwischen diesen Extremen Foren wo es irgendwo dazwischen liegt.


    Ich persoenlich finde OT Themen die in ein Stammtischgeplänkel abdriften OK. Mache ich ja auch manchmal :shy: Aber wenn es dann persoenlich wird finde ich das nicht mehr OK und würde ein korrigierendes Eingreifen der Mods gutheissen um dieses Anfangen und Weitermachen zu unterbinden.


    Das Thema in einen neuen Thread zu splitten finde ich gut. Das gibt Raum zu Diskussionen. Es gab aber in der Vergangenheit schon diverse Diskussionen zu dem Thema. Vermutlich wird dieser Thread auch wieder viel Kommentare erzeugen - aber letztendlich keine Änderung :no_sad:

    Wie hyle schon schrieb: Ohne genauere Infos kann Dir keiner helfen.

    Noch einen Tipp nebenbei: Erstelle regelmäßig automatisch oder wenigstens ab und zu manuell ein Backup. Dann bräuchtest Du nur Dein Backup einzuspielen und alles wäre wieder wie vorher ;)

    Ich bilde mir ein gelesen zu haben das der puttygen irgendwas anders/komisch macht...aber was :denker:

    So ist es. Du solltest den ssh Key besser auf Linux generieren und dann vermittels putty den Key für putty aufbereiten. Ich habe eben auf die Schnelle diesen Beitrag gefunden. Gibt noch diverse andere dazu. Einfach Onkel Suchmaschine fragen ;)



    Ich bin mich aber nicht sicher, ob es nötig ist, vor einem Update unbedingt eine Sicherung zu machen. Was sagen die Experten hier dazu? Falls der Fall eintreten sollte, das nach einem update/upgrade etwas nicht mehr funktioniert, dürfte es machbar sein, das von Hand zu reparieren. So was sollte aber sehr selten vorkommen, wenn überhaupt.


    Das haengt von der Größe der Änderung und Deinem Gedächtnis ab :) Oder Du protokollierst alle Deine Änderungen irgendwo.


    Ich persönlich ziehe ein Backup von meinem System wo ich größere Änderungen mache (z.B. neuen Kernel installieren, neue Version von eine SW Komponente, ...) mit raspiBackup und Option -M. Kleinere Änderungen protokolliere ich per script Befehl bzw notiere die Änderungen oder ich merke mir welche Dateien ich geaendert habe und ziehe mir im Fall der Faelle den alten Stand vom letzten Wochenbackup.

    Das ist klar. Die Frage war ja aber eine andere:

    Meine Antwort bezieht sich auf daxbs Kommentar ;)

    Quote

    Also, lässt pishrink die gelöschten Dateien, die das Image unnötigerweise aufgebläht haben, ausser Acht?

    Ja. Deshalb ist ja pishrink so beliebt um dd Images auf ein Minimum zu verkleinern. Und das schoene ist dass es das Image expandiert beim ersten Start wieder auf die vollen Partitionsgroesse. Das kann man aber auch ausschalten.


    Apop85 Sofern Du nicht unbedingt ein dd Backup benoetigst (z.B. weil Du mit windir32imager unter Windows Restoren willst) empfehle ich immer rsync oder rsnapshot welches aber auch rsync unter der Decke benutzt.

    Zum RAM und dessen Verwendung unter Linux ist schon weiter oben viel Richtiges geschrieben worden: Deine Idee, den Swap anzuschalten ist bzgl. des Speichermanagement absoluter Unsinn (weil dann hat das OS überhaupt keine Möglichkeit mehr, Speicherplatz im RAM frei zu machen).

    Typo ;): Du meinst Deine Idee den Swap abzuschalten

    Das Threadthema ist SD Kartenlebensdauer :cool:


    Es scheint ein gewinnbringendes Geschäftsmodell zu sein beim Verkauf einer Raspi auch Kühlkörper zu verkaufen :-/


    Bei mir sind schon zwei SD Karten im normalen 7/24 Betrieb über die Betriebsdauer von ca 3 Jahren verreckt. Da ich regelmäßig automatisch Backups ziehe war das schnell wieder repariert.


    Die Diskussion wie lange eine SD Karte hält finde ich müssig. Jedes Speichermedium erreicht einmal sein EndOfLife - früher oder später. Jeder dem seine Daten lieb und wichtig sind sollte regelmäßig ein aktuelles Backup erstellen :shy: