Posts by Booxi

    wenn sich die Addresse vom MCP ändert, hast du A0,A1,A2 scheinbar mit nem wackelkontakt an GND verbunden (oder ist falsch angeschlossen), denn meines Wissens nach wird die MCP addresse dadurch festgelegt.


    die GPB 0-7 und GPA 0-7 sind die sog. "GPIO Bänke" an denen du etwas anschließen kannst.


    Eine Grundkonfiguration könnte so ausschaun

    Pin 9,18 kommen an 3.3V oder 5V RPI(Spannungsversorgung)

    Pins 10,15,17 des Chips werden mit GND des Pi verbunden.

    Pin 12 des Chips wird mit Pin 5 (SCL) des Pi verbunden

    Pin 13 des Chips wird mit Pin 3 (SDA) des Pi verbunden.


    noch bitte nichts weiter anschließen, um Fehlerquellen zu vermeiden.


    dann auf eine stabile Adresse prüfen.


    Wenn Adresse stabil dann


    HC-SR04 Pin 1: VCC-- MCP23017 pin VDD


    HC-SR04 Pin 2: Trigger-- GPB0


    HC-SR04 Pin 3: Echo -- (wird scheibar über ein Spannungsteiler angeschlossen laut hier) GPB1


    HC-SR04 Pin 4: GND -- MCP23017 pin VSS


    Dann noch ordentlich in dein Script einpflegen, dann sollte das funken...

    sag bescheid wenn der MCP weiterhin muggt, dann hol ich mal meinen MCP ausm Schrank (hab davon nochn paar da)

    Ich bin deiner Meinung dass man schlechte oder falsche Beispiele nicht weiter verbreiten muss.

    Ich habe sauviele Foren gestöbert um Probleme unterschiedlicher Art Herr zu werden.


    Wenn man ein Problem für sich gelöst hat, dann benutzt man diese Lösung

    und wenn jemand anderes dieses Problem hat und man freundlich ist hilft man anderen bei der Problemlösung.


    Auch wenn sie schlecht und veraltet sind.


    Dem Lösungssuchenden ist doch nur wichtig dass es Funktioniert.

    besser natürlich wenn es gute und keine veralteten Beispiele sind.


    Nur woher sollst du als Lösungssuchender das wissen, wenn es überall veraltet/schlecht/ und falsch steht?


    Da wäre der folgerichtige Ansatz doch die Menschen darauf hinzuweisen, dass ihr Wissen veraltet ist.

    und im Sinne der konstruktiven Kritik gleich ein Aktuelles und richtiges Beispiel zu geben, damit der Lösungssuchende, sowie alle

    die dieses Forum stöbern evtl auch ohne einen Account zu haben genau wissen wie es geht, um dann das korrigierte Wissen zu verbreiten.


    Hat nur Vorteile, 1. fühlen sich weniger leute evtl angepisst, der Thread bleibt beim Thema und alle Wissen dann bescheid.

    und wenn das Thema nochmal woanders auftaucht kann jeder darauf verweisen.


    Fazit.

    Es wäre sehr freundlich wenn du dann mal einen Vollständig korrektes Beispiel zu meinem cron Eintrag bringst,

    denn ich weiss es ebend nicht besser, da ich es so falsch gelernt habe und mangels IT Menschen oder zumindest Menschen

    mit umfangreichen Wissen über IT etc. in meinem Privatem Umfeld kann ich es sonst auch nicht richtig lernen, wenn es

    keiner mir mal richtig zeigt.


    Ich kann verstehen wenn du da keine Lust zu hast.

    In diesem Falle würde ich nen neuen Thread machen mit Thema Cron und da können alle interressierten inklusive mir dann Rätzelraten

    was nun Richtig und gut ist, weil auch dort keiner ein richtiges Beispiel bringt.


    und so schließt sich der Kreis


    grüße Booxi

    Nichts. Habe ich auch nicht behauptet, dass das falsch ist. Les' nochmal, was ich geschrieben habe.

    Dann meinst du den fehlenden Aboluten Pfad zum interpreter. ok

    aber der ist nicht unbedingt nötig



    Nein, tut's nicht - jedenfalls nicht in dem von dir gezeigen Code. Grund: siehe oben.

    wenn oben nochmal liest, wirst du merken,dass ich mich auf die underscores

    und nicht auf ein fehlerhaftes Script beziehe

    danke STF. wusste zuzwar dass ich es nicht mag, jetzt habe ich noch mehr Gründe es zu meiden.

    zumal die alternative n Raspian direkt auf die Karte zu schreiben auch nicht wirklich schwer ist.

    Da fand ich den ersten (und letzten) Versuch Noobs zu installieren zum ausprobieren viel stressiger und hab mir

    stattdessen ne Karte mit Berryboot zum rumspielen gemacht ^^

    Das ist aber im Vergleich zum Vorschlag von dreamshader oder mir extra umständlich. Zumal der Fall "poweroff" nicht abgedeckt ist.

    Abgesehen davon fehler in deiner Crontab Zeile a) der absolute Pfad zum Python-Interpreter und b) ist das `&`am Ende überflüssig.

    was genau ist da an dem Absoluten Pfad zum Script falsch? und ja das & ist überflüssig .. hab das aus meinen 'Notizen' aus meinen Crontabs falsch gepasted



    Warum die beiden führenden und folgenden Underscores? Das ist hier sinnlos. Per Konvention nutzt man das für Methoden in Klassen, nicht für platte Funktionen. Da hast du wohl Durcheinander bzgl. Klassen und Funktionen.

    Die Underscores .....das liegt an meinen schrägen Eselsbrücken in meinem Hirn und meiner eigenartigen Denkweise....

    Ja Sinnloss ist es.... Funktionieren tuts trotdem;)


    Danke dir. ich bin zuzwar mit Python/Linux schon recht gut vertraut, aber noch weit vom Pro entfernt.

    Da freu ich mich, wenn ich mal was dazulernen und bessere Lösungsansätze mir ansehen kann.

    Es sollte ausreichend sein, wenn du in deinem Script eine __init__ Funktion schreibst

    und dann der Programmablauf folgt.

    Solange du dein den MCP nicht ansteuerst ist es relativ egal ist wie ob MCP konfiguriert ist


    wie gesagt, ich glaube nicht dass du das direkt beim Rpi Start definieren musst.

    es ist im Normalfall Sinnvoller das alles in einem Script zu lösen



    Es kann natürlich nen Unterschied machen, wenn du die Relais bei Boot direkt ein/bzw ausschalten willst

    Dann kannst du dir ein Script fertig machen,

    in dem du nur die Funktion __init__ ausführst und lässt das über cron regeln

    (das wäre mein Lösungsansatz)


    Code
    @reboot python /dein/pfad/zum/script/deinScript.py & 

    damit wird dein python Script direkt nach dem boot/reboot ausgeführt

    bin hier über diesen Thread gestolpert,

    Der nette Carusabag hat dort geschrieben wie man den MCP auch ohne dicke Lib

    ansteuern kann.........


    ist aber auch nicht so komfortabel..

    je nach Anwendungsfall kann dass aber auch besser sein

    nene alles gut ist ja richtig^^

    . Das ist ein Forum und da sollte ich wenn ich helfe richtig helfen.....


    war ein wenig abgelenkt .. und ein wenig übermüdet....:rolleyes: vom am Pi rumspielen :rolleyes::rolleyes:



    So sollte dass in Ordnung gehen....

    Das Sleep habe ich eingebaut da ich Whileschleifen ohne break ungern vor sich hin rotieren lasse..... ^^


    Da ich Amateur in Sachen Coden bin nehme ich Ratschläge gern entgegen, falls ich was übersehen oder falsch gemacht habe ;(;(;( ;)

    Aus Fehlern lernt man, ich lerne gerne und selbst wenn ich sauschlecht bin Kann ich nur besser werden 8o


    edit:

    lese gerade nochmal mein Beitrag durch... der liest sich viel anders als er beabsichtigt war....

    muss ich wohl noch an meiner schriftlichen Ausdrucksweise arbeiten, dass man mich nich immer Falsch verstehtX/

    Code
    SyntaxError: unindent does not match any outer indentation level

    dein Python teilt dir da mit, dass du etwas falsch eingerückt hast



    Code
    import RPi.GPIO as GPIO
    import os
    import sys
    GPIO.setmode(GPIO.BOARD)
    GPIO.setup(11, GPIO.IN, pull_up_down.PUD_DOWN)
    while (True) :
        if  (GPIO.input(11) == True):
            os.system("vcgencmd display_power 0")
        else:
            os.system("vcgencmd display_power 1")

    so sollte es passen

    achso

    dass könnte man über screen oder tmux realisieren....


    Code: auf dem PI
    screen -dmS screenname ./script.sh
    screen -x screenname
    Code: über die SSH Verbindung (Putty)
    screen -x screenname


    damit das klappt musst du die befehle als gleicher User ausführen (pi)

    bei nem raspberry pi sollte

    Code
    sudo nano /boot/ssh

    STRG+O

    STRG+X


    Code
    sudo reboot


    ausreichen um ssh zu aktivieren


    dann kannst du dich mit Putty mithilfe der Ip des pis

    und den logindaten

    benutzer: pi

    passwort(falls nicht geändert):raspberry

    einloggen

    gerne ^^


    Ich bin ehrlich gesagt kein Fan der noobs Version, aus verschiedenen Gründen.

    Wenn es voll installiert ist, sollte es sich allerdings kaum vom "normalen" Raspbian unterscheiden(glaube ich)

    einfach vom Strom nehmen und rein stecken ist meistens nicht so gut und nur im notfall zu empfehlen (wegen Datenverlust).

    da du allerdings gerade kaum eine andere Wahl hast, ja einfach raus .. 2 sekunden warten und wieder rein

    wenn das noch nicht klappt, schreib ich dir gern, wie du das raspberian ohne Noobs Variante rauf bekommst :D

    (am besten auf ne SD karte die du noch rumzufliegen hast )

    in der Regel sollte das keine halbe Stunde dauern

    Dann entschuldige, dann weiss ich nicht wie du etwas auslesen willst, wo du


    A: keine Daten zum verarbeiten hast.

    B: dir die Daten nicht vom Pi ziehen willst.


    Wenn jemand sich mit Pilight gut auskennt kann er dir vllt. helfen, nur da ich diese Eigenschaft leider nicht

    besitze, kann ich da gerade nicht weiterhelfen


    Ich wünsch Dir noch viel Erfolg bei der Problemlösung