Posts by technoprog

    Hi,


    ich hätte mal ne kurze frage, hab den Rasp Mod. B Rev 2.
    Hatte bis jetzt immer ein 2A Netzteil am Micro USB Prot, zusätzlich den 7 Port Dlink hub.
    Nun soll das alles + Festplatte etz. in ein Gehäuse wandern.


    Was ich warum jetzt machen will:
    ich würde den Raspberry gern per Backpower versorgen da er durchs übertakten zu wenig saft vom Micro USB bekommt.
    Ich weis übertakten is immer so ne Sache aber darum solls ja hier jetzt nicht gehen ;)


    Bis jetzt hab ich hier ein 5V, 3A netzteil vom Dlink hub rumliegen da bin ich mir aber noch nicht sicher ob dies von der Leistung her reichen wird (mit Hardware am Hub). Kann aber ja jederzeit durch ein stärkeres ersetzt werden. Mein erster Gedanke war nun einfach direkt an die netz buchse vom Hub 2 kabel dran und dann in einen der 2 Rasp Ports.


    Unter normalen Umständen sollte das ohne Probleme gehen, nur hab ich dann keine Sicherung des Rasp mehr.


    So E-Technik war noch nie so meine stärte in der Ausbildung, daher hier nochmal die nachfrage.
    Wenn ich die hier PTC-Sicherung dazwischenlöte geh ich schon mal sicher das nicht mehr als 1,5A zum Rasp kommen. Evtl. nehm ich auch den 1,25A.


    So bleibt noch die frage der maximal Spannungsbegrenzung, kann ja sein dass das Netzteil aus irgendwelchen gründen auch immer mal über die 5,1 V (Normal hats ca. 4,9V) springt, ich meine mich dunkel zu Erinnern das man dafür ganz gut Z-Dioden nehmen kann nur hab ich keine gefunden die passt. Wenn mich nicht alles täuscht bräuchte ich eine bis 7,5 Watt oder bin ich grad total aufn Holzweg?


    Und zum Schluss wollte ich zur Glättung einen 100µF Elektrolyt-Kondensator zwischen +- hängen.



    Was denkt ihr dazu? :huh:

    Hi zusammen,


    hab ein kleines problem mitn rpi-update und hoffe ihr könnt helfen.
    Habe BerryBoot 2.0 mit dem dort angebotenen Raspian installiert. Nun wollte ich updaten auf die aktuelle fm.
    hab jetzt schon zich mal apt-get update / upgrade + neuinstallation von rpi-update gemacht. leider bekomme ich immer die meldung das mein pi fw aktuell ist obwohl das nicht stimmt.


    hier die ausgabe
    sudo rpi-update:

    Code
    *** Raspberry Pi firmware updater by Hexxeh, enhanced by AndrewS and Dom
    *** Performing self-update
    % Total % Received % Xferd Average Speed Time Time Time Current
    Dload Upload Total Spent Left Speed
    100 135 100 135 0 0 215 0 --:--:-- --:--:-- --:--:-- 280
    100 6986 100 6986 0 0 8569 0 --:--:-- --:--:-- --:--:-- 8569
    *** Relaunching after update
    *** Raspberry Pi firmware updater by Hexxeh, enhanced by AndrewS and Dom
    *** Your firmware is already up to date


    sudo reboot


    uname -a:

    Code
    Linux raspberrypi 3.6.11-rpi-aufs #1 PREEMPT Sat Sep 7 23:10:27 CEST 2013 armv6l GNU/Linux


    Wenn ich das richtig sehe bleibt er auf einen stand von 2013, die frage ist nur warum? was muss ich machen damit ich aufs aktuelle komme :helpnew:


    bin nun absolut ratlos.


    Vielen Dank
    Gruß