Posts by luigii85

    Hallo,


    ich betreibe mein Lightberry mit grabber und bin sehr zufrieden.
    Habe jetzt einen raspberry pi2 und möchte ihn als neues mediacenter nutzen.


    Ich dachte ich könnten nun in meiner hyperionconfig die ip vom zweiten Pi angeben, aber die LEDS bleiben aus.


    Verstehe ich da was falsch? ich dachte ich könnte die lokale ip einfach tauschen?


    ich nutze gern den xbmchecker wenn ich daten über den pi abspiele, es wirkt doch besser als das signal vom grabber

    das Image von Lightberry funktioniert aber, ich nutze das auch.
    in deiner config fehlt der grabber part:


    beispiel:

    Liegen das Problem mit dem 'hellblauen Weiterleuchten' an Lightberry oder ist das ein generelles Problem von Hyperion/Grabber? In den Videos bei Youtube sieht das alles immer so toll aus, inbesondere der Pacific Rim-Trailer direkt von Lightberry.


    Ein generelles Problem ist das glaube ich nicht. Ich denke ich muss weiter mit der Config spielen. Ist fleißarbeit, was ich aber bei Lightberry nicht gedacht hätte. Die Hardware ist ja bei allen gleich, müssten die dann nicht eine masterconfig haben die die "perfekten" Werte drin sind ^^, unterscheidet sich doch nicht bei anderen...


    Der Pacific Rim Trailer sieht bei mir genauso aus, der kommt ja von Kodi direkt. Also alles was ich über Kodi starte (lokale Daten oder Netzwerkstreams) kommt 1a rüber. Aber sobald ich den hyperion grabber nutze (über Kodi ist das ja der xbmcchecker wenn ich mich nicht irre) wirkt es alles nicht mehr so toll gegenüber den xbmcchecker. Die Screenshots die ich erstellt habe sind super. Ach ja ein weiteres probem habe ich noch über den grabber. Die blackborder detection funktioniert nicht einwandfrei. Schaue ich ein Film mit schwarzen Balken reagieren die LEDS oben nicht, sie leuchten auch stets hellblau weiter. Unten wiederrum erkennt er den schwarzen Balken...


    Ich denke es ist noch feinschliff nötig, was ich aber bei lightberry nicht gedacht hätte.

    Hallo,


    ich nutze das Lightberry set. Ich bin über abgespielte XBMC/Kodi Medien begeistert. Alles über den Grabber wird leider dadurch beeinträchtigt das die LEDS in dunklen Szenen nicht aus gehen (siehe leuchten hellblau weiter). Die Lightberry configs waren immer suboptimal. Mithilfe des Forums habe ich dann selbst eine Config erstellt. Auch die neu gesendeten Werte für die color transform Sektion im Script von Lightberry brachten keine Änderung.

    dort gibt es keine hyperion-v4l2.sh


    nur hyperion-remote.sh und hyperiond.sh


    vlt. neu installieren? hm...


    -edit-
    habe die .sh datei aus dem netz geladen, funktioniert:
    https://www.dropbox.com/s/0c0qffr7fi3pzg2/hyperion-v4l2.sh


    # /storage/hyperion/bin/hyperion-v4l2.sh --screenshot
    V4L2 width=720 height=480
    V4L2 pixel format=YUYV
    V4L2 grabber signal threshold set to: {0,0,0}
    V4L2 grabber started
    V4L2 grabber stopped



    nur wo finde das bild? finde den home ordner wie bei raspbian nicht ...sorry:/

    Hallo,


    wie kann ich unter openelec ein screenshot erstellen? die befehle wie unter raspbian funktionieren nicht.




    bekomme immer als meldung: error while loading shared libraries: libQtGui.so.4: cannot open shared object file: No such ile or directory


    hab im netz folgendes gefunden: Try "hyperion-remote.sh"; this will reconfigure the library path on OE.


    damit bekomme ich die effekte etc angesteuert, aber kein screenshot.


    Ich würde gern ein screenshot sehen um zu verstehen warum die LEDS so leuchten wie sie leuchten^^, die effekte sind minimal.


    ich nutze eine hdmi switch mit hdmi2av. stecke ich das kabel in den TV sehe ich das der adater funktioniert. Zwar relativ farblos aber das Bild ist da. Mittels des screenshots würde ich jetzt auch gern die crop-left werte etc. einstellen

    Hallo,


    ich nutze den Edision VIP. er hat HDMI und Scart
    - Ich habe bereits beides probiert: HDMI Switch + HDMI2AV adapter und derzeit nutze ich den SCART Out Adapter und gehe da direkt in den grabber



    im Normalfall steht in den Optionen bei TV Standard "auto" dann nutzt er 1080i 50hz.
    TV Bild ist dann super. Aber der Grabber arbeitet nicht korrekt. Stelle ich TV standard auf PAL ist das TV Bild nicht mehr klar bei HD Sendern bzw. 1080i hz ist einfacher besser (klar:-)) aber der Grabber arbeitet gut und die LED's passen zum Bild.


    ich habe jetzt auch schon ein zweiten grabber getestet, habe jetzt ein mit fusihai und ein mit stk chipsatz. gleiches Problem :(


    ich nutze ein fertige Images, z.b. das von lightberry, aber auch viele aus dem forum. Überall das gleiche problem mit dem grabber.


    Wie mache ich ein screenshot? ich nutze open elec.
    ich muss dann erst den grabber-v4l2 part auskommentieren oder?


    sorry, bin kein linux crack:/

    Hallo,


    ich habe mir das Lightberry komplettset bestellt. mit HDMI to AV konverter, HDMI switch, easycab (fushicai glaube ich) grabber.


    über XBMC ist alles top, nutze ich aber den hyperion v412 grabber flackert alles nur Wild. Stellle ich den SAT Receiver auf PAL sieht es richtig gut aus. Aber dann ist mein TV Bild schlechter :(


    Liegt es an parametern vom grabber?
    habe bereits PAL. NTSC, no change getestet, kein Erfolg.


    Wenn der hyperion v412 aktiv ist, muss die framegrabber sektion auskommentiert werden?


    Als Image nutze ich das Openelec image von lightberry


    Bin leider kein Linix Crack, wenn ich ein sceenshot mit hyperion erzeugen möchte kommt als meldung: -sh: hyperion-v412: not found


    seid ihr zufrieden mit dem ergebnis über den grabber?


    ich bin kurz davor aufzugeben bzgl. des grabbers. Der effekt ist kaum sichtbar. meist leuchtet alles bläulich.


    Hab alles probiert, danke auch hier ans forum. Nachher dachte ich es liegt am Heimkino receiver (upscaling oder so) dann dachte ich es liegt am SAT receiver. Da gibts auch 60hz und 50hz modis. Über XBMC bin ich total begeistert, aber alle anderen Quellen wirken fast kaum