Posts by mlt

    na klar, aber dieser Motor scheint nicht all zu verbreitet sein (wahrscheinlich wegen den recht großen Schritten), alles was man so findet ist über diesen eBay Motor. Ich hab mir den auch mal bestellt, sobald er da ist versuche ich dessen Controller mal mit meinem Motor, vielleicht geht es damit.

    Wenn du die Ausgabe des Bash Skripts in Lua haben willst, solltest du nicht os.execute nehmen, sondern:


    Code
    local handle = io.popen("echo 'Hallo'") --oder z.B. io.popen("./tgexe.sh arg1 arg2'")
        local result = handle:read("*a")
        handle:close()
        print result


    LG
    mlt

    Hallo,


    ich habe mir bei eBay letztlich einen 4.3" Touch TFT bestellt, der heute ankam. Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher bei der Pinbelegung und vor allem, wie ich etwas angezeigt bekommen kann. Die Treiber und Datenblätter werden mitgeliefert, aber wie richte ich diese ein?


    Zur Pinbelegung bin ich mir bei einigen etwas unsicher, könnte da jemand drüber schauen?


    Ich nehme an, die Farbpins muss ich mit zwei Port Expander (habe hier die MCP23S17) ansteuern?


    Danke
    mlt

    Er piepst nur bei den Schritten, die er nicht macht, die zwei statt 4 macht er immernoch.
    Ich habe 6xAA (1,2V) Akkus zusätzlich angeschlossen, habe jetzt nicht genau gemessen wie viel Stromstärke die geben, aber an Spannung sollte min. 5V vorhanden sein (nicht alle voll), wobei der Motor nur 3V mit 400mA braucht.

    Hey,
    ich werd die Reihenfolge gleich mal ausprobieren, bei mir sind die Farben:
    Orange => Schwarz, Pink => Rot, Blau => Gelb, Gelb => Braun


    Falls es an der fehlenden Stromstärke (benötigt 400mA und 3V, ich habe 5V mit 4Ohm Widerstand angeschlossen), müsste ich wissen wie ich da noch mehr zu speisen kann, ohne den Pi zu grillen.


    Poste das Ergebnis dann gleich.


    //edit: genau die selbe Bewegung :mad_GREEN:

    Hey,


    ich steh etwas auf dem Schlauch: Mein Motor hat doch laut Datenblatt nur 4 Möglichkeiten, deiner jedoch 8. Ich kann bei mir doch nur die, die im Datenblatt stehen angeben (bzw. gebe ich noch ähnliche Zwischenschritte wie du sie hast (1 1 0 1 z.B.) zuckt er nur noch rum und dreht sich gar nicht mehr). Daher kann ich es ja nicht so umsetzen..
    Bei den 4 Möglichkeiten, die ich angegeben habe, bewegt er sich bei zweien, bei den anderen beiden zuckt er auch nur leicht, tut aber nicht. Kann das an der Stromstärke liegen?


    LG
    mlt

    Ne du hst einen anderen Motor, den hab ich mir zwar auch schon auf ebay bestellt, aber zurzeit nutze ich diesen von Pollin.


    Der hier hat vier Schritte pro Umdrehung:
    A A B B
    1 0 1 0 //reagiert nicht
    0 1 1 0
    0 1 0 1
    1 0 0 1 //reagiert nicht



    Zum Halbschritt: Hab mich da etwas eingelesen, aber meistens steht dort, dass dadurch doppelt so viele Schritte gemacht werden würden, bei mir sind es aber komischerweise ja nur halb so viele (10 statt 20).

    Ich hab jetzt mal mein Skript korrigiert (zwei Steps waren vertauscht), aber das Problem besteht weiterhin. Er macht zwei Schritte, dann Pause (wegen sleep dazwischen), dann wieder die zwei Schritte, aber eben keine 4, wie vorgesehen.



    Bei 2 und 3 macht er einen Step, bei 1 und 4 nicht. Macht dein motor 20 Schritte? Ich weiß echt nicht, ob es an der Stromstärke liegt (seit ich zwischen 5V und dem Eingang ca. 4Ohm gelegt habe, hängt der Pi nicht mehr) oder ob ich irgendetwas falsch mache...

    huhu, ich glaube du hast den link vergessen :P


    ich bräuchte aber auf jeden Fall eine externe Stromversorgung, da ich am Ende 3-5 Motoren ansteuern will.


    edit: mir ist gerade aufgefallen, dass der Motor nur bestimmte Schritte macht:



    Er bewegt sich nur bei 3 und 4, nicht bei 1 und 2. Außerdem macht er auch nur 10 statt 20 Schritte für eine Umkreisung.
    War das bei dir auch so?

    ja klar, hat keine Eile.


    Die Steps habe ich so wie du geschrieben hast (bzw wie im Datenblatt) definiert, aber wichtig wäre noch zu wissen, wie ich denn nun genug Stromstärke an den Motor gebe, ohne dem Pi Schaden zuzufügen.


    Danke und LG
    mlt

    ok also wie ich vermutet habe.


    ich habe mal mit meinen bescheidenen Elektronikkentnissen versucht die Schaltung aus dem Tutorial zu verändern, vielleicht könnte da mal jemand drüber schauen?



    Beim Widerstand der Batterie würde ich 3 und 4 Ohm ausprobieren. Nimmt er dann die 400mA von der Batterie und belastet das Pi nicht mehr?


    LG
    mlt

    Hallo,


    ich habe mir inzwischen diesen Motor von Pollin geholt. Auch habe ich mir ein L293D zum ansteuern des Motors gekauft.
    Ich bin diesem Tutorial gefolgt (wobei Farbkombis vertauscht: Pink => Schwarz, Orange => Rot, Gelb => Braun, Blau => Gelb). Nun, wenn ich VCC an 3V3 anschließe, klappt es natürlich nicht, bei 5V macht er ein paar Schritte und wiederholt sich dann immer wieder, anstatt eine Umdrehung durchzuführen.


    Jetzt wollte ich fragen, was ich dagegen machen kann. Ich vermute, dass es daran liegt, dass der Motor 400mA benötigt, das Pi aber soviel nicht liefern kann und nicht mehr reagiert. Nur kenne ich mich noch zu wenig aus (besonders in Bezug auf zusätzliche Stromstärke einspeisen) und will nicht dem Pi schaden.
    Wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, wäre ich sehr dankbar :)


    LG
    mlt