Posts by Conti

    Hallo,

    ich habe mir laut dieser Anleitung (https://www.raspberrypi.org/do…/wireless/access-point.md) einen WIFI AP konfiguriert. Im Beispiel läuft der Weg ins Internet über Ethernet. Ich habe dann einen zweiten WIFI Adapter eingebaut und den mit meinem WLAN Netz (PSK) verbunden (und das Ethernet getrennt). Blöderweise zieht er die WIFI Config auf beiden Adaptern (WLAN0 und WLAN1) an und verbindet beide Adapter mit dem WIFI. Die HostAPd Config läuft dann auch gegen die Wand...


    Frage also: Wie bringe ich dem Pi bei, dass er bitte nur WLAN1 für die Verbindung zum WIFI nutzen und WLAN0 weiterhin brav den Accesspoint spielen soll.

    Hi,


    habe den Thread jetzt nur überflogen, aber bei mir scheint es ein ähnliches Problem zu geben.


    Ebenfalls Pi 2 und ich habe Pilight (v6) gestern frisch installiert. Die Steckdosen sind Flamingo FA500.


    Habe Receiver und Sender am Pi angeschlossen. Der erste Versuch startete mit den 433Utils. Habe RFSniffer angeworfen und mit der Fernbedienung auf den Receiver gezielt. Der spuckte dann den Code aus. Ein sendcode bewirkte aber nichts. Dann zweite Terminalsession gestartet und nochmal sendcode. Receiver empfängt den Code, Steckdose schaltet nicht. Ich bin mir aber nicht sicher ob das überhaupt so gehen müsste (mit den 433Utils). Deshalb....


    Pilight installiert. Receive angeworfen. Fernbedienung genommen und geschaltet. Receiver empfängt etwas. Per Konsole einen Pilight-Send gemacht, am Receiver kommt es an, Steckdose reagiert nicht.


    Das Problem mit der GUI habe ich nicht. Die funktioniert bei mir.


    Also Receiver und Sender scheinen zu funktionieren. Abstand zwischen Steckdose und Pi sind wenige Zentimeter. Aber geschaltet wird nix wenn der Pi sendet.