Posts by gidde

    Hallo zusammen,


    ich habe bei mir Node-Red auf dem pi installiert. Da ich nicht wollte dass jeder Client darauf zugreifen kann habe ich mir Iptables zu Hilfe genommen. Was auch wunderbar funktioniert.


    Jetzt hätte ich gerne das ein Client z.b. 10.118.1.10 auf den Pi zugreift und auf diese Seite 10.118.1.104:1880/ui/#!/1 kommt oder weitergeleitet wird. Der Client darf allerdings nicht auf 10.118.151.104:1880/ui/#!/10 zugreifen können.


    Leider hat meine Recherche keine passend Lösung ergeben.


    Meine Frage ist, kann ich das überhabt mit Iptables lösen und wenn ja wie?

    Hallo Zusammen,


    mit den neuen Raspberry 4 dachte ich mir wird Zeit den 4K TV mit Ambilight auszustatten.

    Bei zusammen stellen der Teile habe ich gemerkt das es inzwischen WS2815 LED-Streifen gibt.

    12 Volt Einspeisung ist die Sache mit den Kabelquerschnitt anders, nicht mehr so dick oder keine Mehrfacheinspeisung mehr.


    Würde gerne eure Meinung dazu einholen. Beziehungsweise gibt es schon Erfahrungen mit Ambilight oder Raspberry mit diesen LED-Streifen.


    Grüße aus Bremen

    Moinsen,


    mit der Schiene hat man gleich Platz für Kabel und vieles mehr nur für ein Netzteil reicht das wohl nicht.
    Ich habe mir auch schon Gedanken über indirekte Beleuchtung mit LED-Streifen gemacht, und musste feststellen das bei weiß, was des Öfteren auch gebraucht wird der Strom verbrauch sehr hoch ist da die drei Grund-farben gleichzeitigt angesprochen werden. Teure Strom Rechnung wäre die Folge.
    Bei dir könnte man, weil die Rigips Schienen schön breit ist, Parallel Weiße LED-Streifen verlegen und separat mit den Raspberry steuern. Oder statt RGB LED-Streifen RGBW- LED-Streifen nehmen, da die Weiß mit verbaut haben. Leider kenne ich nur die SK6812.


    [url=https://www.aliexpress.com/item/Wholesale-4m-5m-SK6812-similar-ws2812b-RGBW-4-in-1-Waterproof-IP65-IP67-60-leds-pixles/32476317187.html?spm=2114.01020208.3.2.WaOtoR&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_2_10091_10090_9912_10088_10089,searchweb201603_1&btsid=73c3c605-1f96-4506-be6e-94b1ab9418a5]https://www.aliexpress.com/ite…96-4506-be6e-94b1ab9418a5[/url]


    Die werden noch nicht von Hyperion unterstützt, können aber als WS2812 angesteuert werden. Wegen des Weißes musste man Softwaretechnisch was einfallen lassen.


    Wegen der Einspeisung, eine Gesamtlänge von 25 Meter ist schon eine Hausnummer. Du musst zwischendurch neu einspeisen sonst werden die weiter entfernten LED´s immer dunkler wegen den Spannungsabfall . 24V und 12V Netzteile sind auf dem Markt mehr vertreten und damit auch Preiswerter. Bei 5V Netzteil müsste man auch mit relativ dickem Kabel arbeiten was kein Spaß macht. Lieber mit 12/24V einmal im Kreis verlegen und dann beim den led-Streifen mittels step-down Regler auf die nötige Spannung runterregeln.


    Und wegen der Ansteuerung, die Idee von Scilor find ich persönlich super. Mal angenommen es werden die 25 Meter als Ring in eins angesteuert und nach einen Meter ist eine LED kaputt oder eine Stelle auf den streifen bricht und hat kein Kontakt mehr. Dann würde der erster Meter Leuchten und danach bleibt es dunkel. Ich würde es so machen, das der Raspberry ist Süd-West verbaut wird und Steuert mit einem Kanal Süd an und mit einem anderen Kanal den Westen. Ein NodeMCU oder anderer esp8266 sitzt Nord-Ost und steuert mit einen Kanal Nord an und mit einem anderen Ost an. Auf diese Weise würde nur ¼ von gesamten ausfallen und du hast Zeit in Ruhe ein Fehler zu suchen.

    Okay



    so?

    Bin mir nicht sicher ob ich dir richtig folgen kann. Wenn nicht bitte nicht steinigen.



    Hyperion Screen Capture auf Windows beendet und neu gestartet.



    Hier die Config



    Framegrabber Deaktivieren den internen bei Hypercon?

    Vielen Dank für die Antwort,



    hier ist die log.




    Ich hoffe das ist die richtige.


    Und hier meine einstellung.




    Wenn ich Kodi Starte funktioniert das Ambilight tadellos.


    Quote

    Geschrieben von flyppo - Gestern, 21:25:05


    Was soll ich mit einem Ambilight für Windows anfangen? Wandbeleuchtung hinter dem Monitor?



    Mein Windows Rechner hängt am Fernseher. Ist zwar etwas länger her das ich zeit zum zocken hatte, wurde es aber gerne mit Ambilight probieren.



    Nochmal Danke für eure Hilfe

    Für den Fall wenn noch jemand Probleme damit hat wie ich sie hatte.


    Um dem Speicher-Ort zu finden kann man es sich recht einfach machen. Einfach in der Arduino IDE auf Datei und dann die Voreinstellung wählen. Dort ist der Speicherort von Sketchbook zu sehen oder definieren ihn neu. Und dort muss „tools/ESP8266FS/tool/esp8266fs.jar“ hin.


    Diese Methode dürfte bei jeden Betriebssystem funktionieren egal ob Linux ,Windows, oder Mac

    Hallo zusammen,


    ich versuche dieses Projekt abzukupfern


    https://github.com/jasoncoon/esp8266-fastled-webserver


    Dafür muss die Arduino IDE manuell erweitert werden.
    https://github.com/esp8266/arduino-esp8266fs-plugin


    Und das gelingt mir nicht, ich bekomme die
    "ESP8266 Sketch Data Upload“ Erweiterung nicht hin.
    Egal wo ich die esp8266fs.jar einkopiere


    :helpnew: Seid bitte so nett und hilft mir. Oder ist es unter Win7 einfach nicht möglich.


    Grüße Gidde

    Moinsen,
    also mit der dazugehörigen App wo man sich leider registrieren muss, kannst du schalten oder Timer setzen und den Schaltzustand einstellen, wenn es mit Netzspannung versorgt wird. Ein Firmware Update des Sonoff ist zwar da hat aber bei mir nicht funktioniert. Das schalten über das mobile Internet ist auch möglich z.b. wenn man unterwegs ist. Der aktuelle Schaltzustand wird auch angezeigt. Eine Einstellung für das schalten nur in eigenen W-Lan wird leider nicht angeboten. Was die zusätzliche funk Variante mit sich bring weiß ich leider nicht.


    Mir Persönlich fehlen die CE Konformitätserklärung wegen des versicherungs-schutz und die App Option dass sie sich nicht mit einem Server verbindet und nur im Heimischen W-Lan agiert.


    Das Teil gibt es auch mit Bluetooth. Ich nehme an, dass die unbestückte Stelle das entsprechende Modul aufnehmen soll. Ich habe mir die Dinger auch bestellt, warte aber noch auf die Post.


    Aber grundsätzlich hast Du natürlich Recht. Die ungenutzten GPIO des ESP kann man nutzen, wenn man weiß welche man anzapfen darf. Das sieht auf meinem ESP-01 dann beispielsweise so aus: http://www.forum-raspberrypi.de/attachment.php?aid=6973


    Bluetooth, Funk 433/868 MHz eine Art Gateway für alles wäre nice.


    Ende März werde ich mich damit auseinandersetzen. Ich möchte versuchen das Ding auf 24V umzubauen.

    Moinsen, bitte keine xxxfire akkus. Der Name ist Programm. Laut netz-info sind es recycelte akkus z.b. aus Notebook. Haben von himmel geholte kapazitätwerte. Sie werden in Dampfer-forum und Taschenlampen -forum nicht ohne grund verteufelt.
    3.7V ist ein mittel-wert, voll geladen 4,2V und wenn sie leer sind je nach akku-type 3.2V bis 2.5V.
    Aber Vorsicht sie reagieren heftig wenn sie überladen oder tiefentladen werden in form von ausgassen bis explodieren.

    Hallo Zusammen,


    was mir persönlich noch gefallen wurde wäre ein Kameraanbindung. Ich weiß nicht wie es euch geht aber bei mir gibst ein Getränkehandel und wenn man von ausfahrt raus will wird die Sicht durch Parkende Autos stark behindert. Zwei Kameras in der Vorder- Stoßstange die eine besserer Einsicht ermöglichen wäre ein Komfort Steigerung.