Posts by Bizkit83

    Morgen zusammen,


    ich habe ein kleine Frage:
    Kann ich 2 Python Scripts gleichzeitig auf dem Raspi ausführen?


    Bisher starte ich nur eins über die Datei
    [font="Tahoma"]/etc/rc.local[/font][font="Tahoma"] [/font]


    [font="Tahoma"]Dort steht dann[/font]
    [font="Tahoma"]sudo python ABC.py[/font]


    [font="Tahoma"]Hat da jemand [font="Tahoma"]von euch [/font]vielleicht ein Lösung?[/font]


    [font="Tahoma"]Gruß Simon[/font]

    In die Config.php musst du den Server, Datenbanknamen, Benutzer und Passwort eintragen


    <?php
    class config{
    static $dbserver="localhost";
    static $dbuser="root";
    static $dbpwd="123456789";
    static $dbdb="homeauto";
    }
    ?>

    Ist halt die Frage wie du das machen willst.
    Das geht per PHP, hierzu musst du Rechte setzen. Ist glaube ich nicht das sicherste.


    Ich habe es mit einem Python Script gemacht, wo werte aus einer MySql-DB kommen.
    Dann setzt das Python Script die Send Befehle ab.

    Abend,


    ich suche ein Display, welches 2 Zeilen, mit 25 Zeichen anzeigt, da bin ich aber flexibel.
    ich habe an meinem GPIO aber schon einen 433 MHz sender. Also müsste ich es parallel anschließen.


    geht das oder kann ich auch andere nutzen, USB oder analog Ausgang.


    Das Display soll zur Statusanzeige des pythonscript sein.


    Gruß Simon

    Zum einem funktionieren die beiden ersten Installationsmöglichkeiten nicht die dort angegeben sind (command not found)

    Code
    easy_install -U pymodbus
    pip install  -U pymodbus


    Wenn ich dann SVN nachinstalliert habe und die unteren 3 Befehle ausführe, fand er gestern irgendwelche Dateien nicht
    pymodbus-0.9.0-py2.7.egg


    Diese habe ich dann mit wget runtergeladen.


    Nun bekomme ich folgende Fehler:


    Glaube ich setze heute Abend mal ein neues System auf.


    Gruß Simon

    Hallo zusammen,


    hat jedem eine Ahnung wie ich das [font="arial, sans-serif"]expand rootfs [/font]nrückgängig machen kann?
    Ich habe eine Image (welches nur eine Webseite im "Kiosk-Modus" anzeigt) auf einer 8GB Karte.
    Das soll nun auf eine 4GB Karte.


    Hoffe ihr könnt mir da helfen.


    Gruß Simon

    Die Kamera wird erkannt:

    Code
    pi@raspberrypi ~ $ lsusb
    Bus 001 Device 002: ID 0424:9512 Standard Microsystems Corp.
    Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
    Bus 001 Device 003: ID 0424:ec00 Standard Microsystems Corp.
    Bus 001 Device 004: ID 7392:7811 Edimax Technology Co., Ltd EW-7811Un 802.11n Wireless Adapter [Realtek RTL8188CUS]
    Bus 001 Device 015: ID 046d:0929 Logitech, Inc. Labtec Webcam Pro
    pi@raspberrypi ~ $



    Bei dmesg bekomme ich ne Menge:


    und zu v4l2-ctl --all:

    Habe gerade noch was interessantes festgestellt.


    öffne ich eine zeit lang nicht die Webseite (tippe mal so auf 15-30 Min) dann komme ich auch die Kamera.
    Aber nicht auf den Webserver.
    Warte ich dann wieder... Komme ich auf den Webserver, aber nicht auf die Kamera.


    Quasi, wer zuerst aufgerufen wird geht und der andere hat Pause ;)

    Die Ausgabe vom Client kann ich noch nicht geben, weil ich auf der Arbeit bin und halt nicht zu hause im internen Netz.


    Ich frage mich nur was der Client (anderer PC) damit zu tun hat. Damit möchte ich ja nicht auf die Cam zugreifen.
    Intern mit IP-Adressen klappt auch alles. Nur von außerhalb macht das ding immer Probleme.


    Hauptsächlich möchte ich den das VideoBild auf meiner Webseite anzeigen/aufrufbar machen. Der Webserver hierzu läuft auf dem RPI.


    Gruß Simon

    Cool,


    nun habe ich gerade das Phänomen, das mal die Cam geht und mal der RPI :D
    Also teste das gerade von außerhalb...


    ArpCache in Windows:


    Cache-Einträge zu löschen:
    arp -d IP-Adresse
    ARP-Cache zu leeren:
    netsh interface ip delete arpcache