Posts by sel2912

    Soweit ich das verstanden habe, ist der OSPi 1.4 nur ein Erweiterungsmodul für den RasPi, während der OpenSprinkler v2.1 ein vollständiger - aber proprietärer - Controller ist.
    Für mich ist der OSPi aber besser geeignet:
    - freie Auswahl der Software, die ich auf dem RasPi laufen lassen möchte (da gibt es mehrere Controllprogramme zur Auswahl)
    - die angesteuerten Ports kann ich auch für andere Anwendungen mit nutzen, z.B. auch schaltbar über FHEM
    - der OpenSprinkler ist wesentlich teurer als der OSPi + RasPi
    - der OpenSprinkler verfügt wohl "nur" über eine Mobile Web App, während es für den OSPi sicher eine native App für iOS und Android gibt (so lese ich das auf jeden Fall in der Übersicht der beiden Geräte)
    - über die Schnelligkeit mit RasPi mache ich mir keine Sorgen - was da läuft sollte der locker wegpacken !
    - auf Basis des RasPi macht doch das Projekt einfach mehr Spaß !!! :-)

    Christophking:
    Die Gardena-Ventile haben gerantiert 24V Wechselspannung.
    Habe bei mir selber gerade nachgesehen und hier auch noch im Internet den Hinweis gefunden:


    http://www.amazon.de/GARDENA-1278-20-Bew%C3%A4sserungsventil-24-V/dp/B00095L44M (Affiliate-Link)
    (Kommentar von Rainer Teschner, 5.Sept. 2013)


    raspiprojekt:
    Hatte ich mir auch überlegt. Die Hardware halte ich auch nicht so sehr für das Thema - eine 4-Kanal-Relaiskarte würde da wirklich ausreichen.
    Die Software für die Steueurng ist da mehr das Thema. Würde ich selber auf Basis FHEM mit "normalem" Program für jeden Wochentag auch noch hinbekommen. Aber dann: App für iPad, Anbindung an Wettervorhersage im Internet, etc. - darum ging es mir im Wesentlichen (dann in Kombination mit der Hardware).


    UPDATE:
    Hab mir das Ding jetzt mal bestellt - knapp 70€ inkl. Versand, also auch nicht so kritisch.
    Wenn der Zoll jetzt nicht mehr zuschlägt (wir werden sehen...) halte ich das für angemessen bis günstig.
    Wenn ich es bekommen habe, werde ich berichten.

    Erstmal ein "Hallo" in die Runde.


    Ich habe ein recht interessantes Projekt auf Basis des RPi entdeckt: "OpenSprinkler Pi" - eine Bewässerungssteuerung mit ein paar netten Features (programmgesteuert, Regensensor, Steuerung per Web-Wettervorhersage, Pumpenansteuerung, App für iPad, ...)
    Genau das, was ich jetzt auf Basis Gardena bei mir habe (2 Kreise mit 24V-Ventilen, Tiefbrunnenpumpe), nur dass das Gardena-System nach festen Programmen fährt (maximal noch per Feuchtesensor unterbrochen), also sehr unflexibel ist.
    Das klingt nach einem Austausch gegen diese RPi Lösung.


    Hat eventuell einer von euch schon Erfahrungen dazu gesammelt ??


    Bevor ich mir das Ding aus den Staaten bestelle, würde mich das interessieren.


    http://rayshobby.net/cart/opensprinkler/ospi