Posts by BuZZy

    Die LEDs bleiben so wie sie sind wenn sie kein neues Signal bekommen.. Wenn du also grünes Bild hast, die LEDs grün leuchten und du ziehst das videokabel ab, dann leuchten die LEDs weiter grün.. Blackborderdetection schneidet den schwarzen Rand bei Filmen raus den man manchmal oben und unten hat..

    Ein Script in der Dreambox ausführen lassen, welche die Farbe "schwarz" an den Raspberry sendet sobald die Dreambox runtergefahren wird.
    Um allerdings sicher zu gehen, dass alle LEDs aus sind und aus bleiben, hilft nur Stromzufuhr unterbrechen.


    Bei mir schaltet sich die Funksteckdose aus (wo die LEDs dran hängen), wenn mein Receiver runterfährt.

    Viel Glück mit sipcmd.. Habe über eine Woche versucht damit einen Anruf + Ansage durchzuführen.. :D
    Mal war es still mal wurde der Anruf nach der Ansage nicht beendet und und und.. Deswegen bin ich zu asterisk gewechselt. ;)


    simanuel
    Die Fritzbox (zumindest meine 6360 kann das von Haus aus, eine eMail schicken wenn ein Anruf zuhause verpasst wurde. Habe die Fritzbox so konfiguriert, dass wenn jemand eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlässt, dass diese Nachricht gleich als Audiodatei mit der eMail mit gesendet wird.. :)


    Gruß

    Hi simi-chan,


    der Part wo der Anruf ausgelöst wird ist dieser hier im Script:
    Ich schreibe die Nummer die angerufen werden soll und die Anweisung was passieren soll (Playback Data /var/lib.....) in eine Datei.

    Code
    echo -e "Channel: SIP/localphone/$Nummer\nApplication: Playback\nData: /var/lib/asterisk/sounds/custom/play" >> /root/sip-tools/anruf.call


    Wenn alles fertig ist wird diese Datei verschoben in einen Ordner der von Asterisk überwacht wird. Sobald dort eine Datei erstellt wird in dem Order liest Asterisk diese Datei und befolgt die Anweisungen aus der Datei.

    Code
    mv /root/sip-tools/anruf.call /var/spool/asterisk/outgoing/


    Sobald du also eine .call Datei im Order /var/spool/asterisk/outgoing/ erstellst, wird diese sofort von Asterisk ausgeführt.


    Speak und sox benötigst du nicht für eingehende Anrufe.


    Asterisk startet sich automatisch wenn du den Raspberry hochfährst.


    Um eingehende Anrufe zu "verarbeiten" musst du dir die Datei /etc/asterisk/extensions.conf vornehmen.
    um ein Script auszuführen wenn das Telefon klingelt, müsste die Datei zum Beispiel so aussehen:

    Code
    [incoming]
    exten => 621,1,System(/pfad/zum/script.sh)


    Wobei hier wieder 621 der Username von dem Telefon ist den du konfiguriert hast.


    Wenn die extensions.conf zum Beispiel so aussieht, wird der Anruf angenommen, 10 Sekunden lang "stille" gespielt und dann aufgelegt.

    Code
    [incoming]
    exten => 621,1,Answer()
    exten => 621,2,Background(silence/10)
    exten => 621,3,Hangup()


    Wenn anruf von Extern kommt auf Telefon 621 als erstes "Answer()" danach "Background(silence/10)" und als drittes wieder Auflegen mit "Hangup()"
    Bitte nicht vergessen die Rechte für das Script welches ausgeführt werden soll entsprechend auf 777 zu setzen, da das Script vom Benutzer "asterisk" ausgeführt wird. :)


    Wie gesagt, wichtig der Anruf kommt von Extern. Also am besten vom Handy versuchen. ;)


    Gruß,
    Alex..

    Habe 4 Xbox 360 Wirelesscontroller und ein USB Funkempfänger original von Microsoft für den PC abzugeben.. Wenn du interesse hast kannst dich ja melden.. :)
    Damit haben wir früher mit vier Leuten gleichzeitig Rayman am PC gezockt.. xD

    Du könntest es dir selbst errechnen.
    Zwei Fotos in einem definierten Zeitabstand machen und die zurückgelegte Strecke des Fahrzeugs auswerten.
    Wenn du ein zwei Fotos mit genau 1 Sek abstand machst, und der Wagen zwischen Foto 1 und Foto 2 - also innerhalb einer Sekunde - 15 Meter zurück gelegt hat,
    hat er in der Minute 900 Meter zurück gelegt, in der Stunde 54000 Meter/1000 Meter = 54 km/h
    Fertige lösungen gibt es dafür nicht soweit ich weiß.

    Schonmal versucht die statische Konfiguration vom eth0 auf dem PI zu entfernen und DHCP für eth0 zu aktivieren?
    Die Standardroute läuft immer über eth0. Falls eth0 nicht verfügbar ist, wird dann wlan0 als Standardroute genommen. Da du aber eth0 manuell konfiguriert hast, geht der PI davon aus, dass eth0 immer verfügbar ist und setzt deshalb kein wlan0 als Standard in die Routingtable.


    Vorher ein Backup der SD Karte zu machen wäre nicht verkehrt,.. Falls du danach nicht mehr drauf kommst. Und kein DHCP verfügbar ist für eth0t zu


    EDIT: Mist,.. Leider erst zu spät gesehen dass es sich hier um einen alten Schinkel handelt.. -.-

    Habe deine Config mal geändert und den standard framegrabber auskommentiert..
    Versuch mal diese Config: