Posts by Flipper92

    Hallo Zusammen,


    ich frag mal hier, da ich dann kein neues Thema aufmachen muss.
    Ich hab überlegt aus Shadow.tech und einem Raspberry Pi Zero ein Konsolen Ersatz zu machen. Aktuell hab ich noch keinen Zero und bin mir nicht sicher ob er genug Power hat für mein vorhaben.

    Folgendes ist meine Idee:
    - Pi mit Shadow verbinden (vermutlich über Android als OS)
    - Pi mit TV verbinden
    - An den Pi 2 xBox One Controller (Bluetooth)

    Mein aktueller TV kann nur HD, aber in absehbarer Zeit wird dieser leider ganz kaputt gehen und dann wäre 4k das nächste Schritt.

    Wie hoch schaft es der Zero?

    Zum fehlerhaften Image fällt mir gerade noch was ein: Als ich meine Backups mit pishrink vor einer Weile verkleinerte, hat dieses Script bei manchen Backups diverse Fehler gefixt. Ich kann mich leider nicht mehr daran erinnern, was genau da repariert wurde.

    Sieh Dir evtl. mal diesen Thread an: Image verkleinern mit pishrink ...vielleicht bringt es ja was.

    Damit hat die Img wieder funktioniert. Dan konnte ich es einbinden und kam an die Datie ran.
    Danke für eure hilfe.

    Code
    user@pc ~/Downloads $ ./imagemount.sh ./RaspberryPiBackup-20180121-223312.img
    ./RaspberryPiBackup-20180121-223312.img1 8192 137215 129024 63M c W95 FAT32 (LBA)
    mount -o loop,ro,offset=4194304 ./RaspberryPiBackup-20180121-223312.img /mnt
    ./RaspberryPiBackup-20180121-223312.img2 137216 31116287 30979072 14.8G 83 Linux
    mount -o loop,ro,offset=70254592 ./RaspberryPiBackup-20180121-223312.img /mnt


    Dann weiter mit
    sudo mount -o loop,ro,offset=70254592 ./RaspberryPiBackup-20180121-223312.img /mnt

    das ergebnis ist dabei

    mount: cannot mount /dev/loop0 read-only


    hab ich irgendwas übersehen?

    Hallo zusammen,


    Irgendwie fehlt mir wieder das Keyword, mit dem ich die Lösung sofort finde.


    Ich hab auf dem Pi das Scrypt laufen, das eine img auf eine NAS schreibt im laufenden betrieb.
    Nun hab ich auf meinem Pi eine Datei gelöscht (nicht mehr im Papierkorb) die ich nochmal benötige. Ich weiß, das in der img die Datei noch vorhanden ist, aber ich möchte nicht das Backup wieder komplett einspielen.

    Gibt es eine Möglichkeit über Linux an die Dateien in der img ran zu kommen?

    Es handelt sich um eine *.conf Datei.


    Ich hoffe mir kann jemand helfen :-)


    Gruß Flipper

    Hey Leute,


    Ich bin mal wieder am verzeifeln.


    Ich suche eine Möglichkeit Google Play Musik (All Inclusiv) auf dem Pi zum laufen zu bekommen.
    Versucht habe ich es schon mit
    - Musicbox (Mein Favoriet)
    - Volumia
    - Kodi


    Keins davon hat mich bis zu den Liedern gelassen.
    Am weitesten kamm ich bei MusicBox, da bekamm ich immerhin schon die Meldung das ich mich angemeldet habe (bekomm diese aber auch nicht mehr), aber keine Lieder ("Keine Tracks gefunden..").
    Hat von euch einer Google Music zum lafen bekommen und wenn ja wie?
    Ich komm niergends wirklich weiter. Hab nun gestern fast 10 mal neue Imig's aufgespielt.


    Danach würde ich gern mit FHEM den Server Steuern. Fhem leuft extra.
    Das sollte aber mit allen 3 Funktionieren. Aber hier war ich auch mit der MusicBox am weitesten.


    Hardware: Pi Modell B


    Ich hoffe mir kann jemand wieter helfen.
    Ich werde den Weg nehmen, der einer von euch hinbekommen hat. Sonnst muss ich ja von allen 3 versuchen den aktuellen Stand Posten.


    Gruß Flipper


    :danke_ATDE: :danke_ATDE: :danke_ATDE: :danke_ATDE:
    Es funktioniert!


    Vielen Dank!

    Sorry


    Achso zu erwähnen wäre noch das ich zuerst Lith installiert hatte und Pixel nachträglich für TeamViewer drauf gemacht hab.


    Eventuell sollte ich mal Pixel gleich von Anfang an installieren (hab bis jetzt noch nicht viel gemacht.


    Denn Rest schau ich mir morgen in aller Ruhe an.

    Code
    pi@raspberrypi:~ $ sudo ls -l /dev/serial?
    lrwxrwxrwx 1 root root 7 Feb 10 06:44 /dev/serial1 -> ttyAMA0
    pi@raspberrypi:~ $ dpkg -l | grep "pi-bluetooth"
    ii  pi-bluetooth                            0.1.2                             armhf        Raspberry Pi 3 bluetooth
    pi@raspberrypi:~ $



    0. Was willst Du eigentlich mit Bluetooth an den raspi hängen?
    5x Bluetooth Thermostate die mit THEM gesteuert werden sollen.


    1.1 RPi modell: RPi 3B
    1.2 Display: keins; bei bedarf HDMI TV
    1.3 Soundausgabe: keins
    1.4 Netzwerk: LAN; WLAN wollte nicht (Netze ggefunden aber keine Ferbindung)
    1.5 OS: raspbian jessie vom 11.01.2017 (SSH aktiviert mit Text Datei)
    1.6 soll der raspi in der Konsole oder mit grafischer Oberfläche laufen? Beides (siehe unten)
    1.7 hast Du weitere Software auf dem raspi installiert? was? FHEM; TeamViewer Host; Pixel
    1.8 hast weitere Hardware am raspi angeschlossen? Nichts


    2. Wie installierst Du
    2.1 wie wird das Image auf die SD-Karte geschrieben? Win32DiskImager
    2.1 vom PC oder MAC über ssh
    oder direkt am raspi mit usb-tastatur und fernseher am hdmi? (z.B. vom Windows PC mit putty) Anfangs Direkt am pie (mit Tastatur) seit SSH am Android mit JuiceSSH
    2.2 wie kopierst Du Dateien zwischen Deinem Rechner und dem raspi? nein



    Ich hoff das Hilft.

    Hallo Kle,


    da ich nicht ganz so fit bin in Linux weiß ich nicht was aus der Info entnommen werden kann.



    Paspberry-sys-mods ist installiert.
    Wie sollte ich nun weiter vorgehen?


    Gruß Flipper

    Hey Leute,
    ich hab mir nun ein Pi3 gekauft und wollte nun das Onbord Bluetooth nutzen.
    Doch irgendwie bekomme ich keinen Scan hin.
    Ich hab nun mehrere Anleitungen gelesen komm aber nicht weiter. :helpnew:


    Ich hab hier mal meine versuche:


    aas kann ich noch machen?
    Woran liegt es?


    aab sowohl update und upgrade schon gemacht. Die ganzen Bluetooth packete hab ich auch schon installiert.
    Benutze Jessie.


    Ja ich hab auch immer wieder neu gestartet, hat nichts gebracht.
    Hab es sogar Grafisch versucht. Geht auch nicht.


    Gruß Flipper

    Hey Zuzsammen,
    Ich kann meinen Lieben Pi nicht mehr Starten.
    Er lag nun länger in der Ecke (mit ausgestecktem Netzteil und ohne SD).
    Nun wollte ich ihn wieder anwerfen und anstelle einer Komandozeile bekomme ich nur die Meldung:
    Resized root filesystem - Reboot in 5 Secents
    (Blauer Hintergrund, graues Fenster und schwarze schrift)
    In dieser schleife hängt er nun.
    Hab versucht die SD karte neu zu bespielen, auch mit älteren Versionen (2017; 2016-5-27; 2016-5-10 und 2016-3-18) keine funktioniert.
    Gibt es hier jemanden der weiterhelfen kann?


    Hab nun auch noch versucht die SD Karte unter Windows zu "resetten" (also Wiederherstellen, das sie als normale SD KArte erkannt wird).
    Hat auch nicht geklappt.
    Und die erste Partition lässt sich auch nicht formatieren.


    Kann es sein, das die SD karte kaput ist? gibt es eventuell noch einen weg um die SD Karte wieder zu beleben?
    Gruß Flipper


    EDIT:
    Ja es liegt an der SD Karte. Bleibt also nur die Frage: Kann man diese noch irgendwie retten?
    Über den Windows diskpart funktioniert es nicht.


    Achso und JA: Die SD ist NICHT schreibgeschützt :-)

    Hey zusammen,


    Ich hab meinen Pi für eine Internet Spiel eingerichtet um nicht mehr meinen großen Rechner nicht laufen zu lassen. Soweit klappt auch alles. Ich verwende für den zugrif aufs Pi RDP.


    Nun mein Problem:
    Ab einer gewissen Inaktivitätszeit bricht das Spiel ab.
    Unter Windows hab ich mine Maus alle 10 Sekunden klicken lassen. Nun meine Frage: gibt es so was ähnliches auch unter Raspian, damit das Spiel nicht abbricht?


    Danke für eure Hilfe,
    Flipper92

    Danke, jetzt funktioniert es.


    Mir ist noch ein kleines Problem aufgefallen:
    Wie kann ich sakis3g dazu bringen bei Verbindungsabbruch sich weider zu verbunden?
    (Das funktioniert irgendwie auch noch nicht.)


    Edit:
    Und es dauert fast eine Minute zwischen Wlan aufbau und Internet aufbau (am PC). Ist das Normal oder Einstellungssache?

    So bin wieder zuhause und hab den Test gemacht.
    Himbeere ist der momentane Name des Hotspots.


    Es kam zuerst noch eine Fehlermeldung, die ich weder mit update noch upgrade weg bekommen habe.


    Eingabe

    Code
    pi@raspberrypi ~ $ sudo bash raspiNetInfo.sh -s 'Himbeere' -m


    Fehlercode:


    Das Ergebnis:


    So ich hoff man kann mir helfen.
    Bitte bei den Antworten nicht nur sagen, was falsch ist, sondern auch wie ich es grob beseitigen kann.
    Danke schon mal fürs anschauen.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Flipper


    edit:
    ifconfig

    Hallo Zusammen,


    Ich hab mich nun endlich auch mal zu Linux durchgedrückt.
    Dies sind meine ersten Schritte, so das ich alles per Anleitung machen muss.
    Aber ein wenig Technisches Wissen und viel Interesse hab ich. ;)



    Nun hab ich aber ein Problem.
    Ich hab nach der Anleitung den Router versucht.
    http://www.instructables.com/i…-wireless-Edima/?ALLSTEPS


    Nun hab ich es so weit, das:
    1. UMTS-Stick (Vodafon K3765) hat eine Verbindung hergestellt.
    2. Raspbarry kommt mit dem UMTS-Stick ins Internet.
    3. WLAN (EDIMAX) baut ein Hotspot auf, das auch geöffnet werden kann.




    :helpnew: Nun hab ich aber noch folgende Probleme:
    1. Durch das PI WLAN-Netzwerk komm ich nicht ins Internet.
    Irgendwie fehlt die Verbindung zum UMTS-Stick.


    2. DHCP-Server geht nicht.
    (Das ist zwar kein großes Problem, denn man kann sie ja per Hand eintragen, aber dennoch wäre es schön für den vorgesehenen Einsatz.)


    Ich hoff mir kann jemand helfen.
    Sorry bin halt echt neuling.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Flipper92