Posts by Sky

    Moin,

    nach ewigen Zeiten hab ich meinen Pi2B wieder hervor geholt. Bedingt auch weil ich über IPTV gestolpert bin. Habe auch eine Liste mit VoD / VoD Hd. Nun zum Problem:


    Sender und normales VoD laufen. VoD Hd bringt mir nur ein verzerrtes weißes Bild aber saubere Tonwiedergabe, aber Buffern alle paar sekunden. Wenn sich der Film überhaupt lädt. Meist lädt sich der pi in eine Endlosschleife und hängt sich auf. Als wenn zuwenig Speicherplatz zum Buffern zur Verfügung steht.

    Die Hard bzw Software sieht wie folgt aus:

    Openelec 8.0.4 mit Kodi für Pi2 direkt von Openelec

    SIPTV eingerichtet.Also m3u und EPG

    Videocodecs in config.txt hinterlegt

    Pi2 mit Übertaktung und aktiver Kühlung. Prozessorauslastung bei ca 35%.Speicherauslastung nach Laden der EPG von 300MB auf 30 geschrumpft.

    System auf 8Gb SDHC Karte. Erste Partition 518 MB belegt, davon ca 300 frei, Zweite Partition mit 118MB belegt ca 6.6GB

    Angeschlossen per LAN direkt an den Router


    Nun zu den Fragen und hoffen auf Tips

    - Wie bekomme ich ein sauberes Bild in VoD HD hin?

    - Wie unterbinde ich erfolgreich das stetige stocken/Buffern in einer advancedsettings.xml. (Hab es aktuell auf memorysize>0 / buffermode>0 / readfactor>4.0)

    - Lohnt das auslagen auf eine externe HDD?

    - Sollte ich das System auf eine größere SD legen?

    - Sollte ich die erste Parttion mit gparted von 518MB mal auf 2 GB vergrößern, um evtl den Speicher zu erweitern, welcher mit beim Laden des EPG auf 30MB runter gezogen wird?


    Das wäre es fürs erste denke ich. Ich hoffe auf den ein oder anderen Tip und danke schon einmal im vorraus

    Gruß

    Stefan

    Hallo,


    Ich empfehle das Unterforum "Vorstellung" aus den Offtopic raus zu nehmen und in der Forenauswahl einen Hauptbereich "Allgemeines" zu machen. Dort dann "Uservorstellungen". Jetzt sucht man wirklich zu lange als Neuling bis man es findet. Und dann ist es noch unübersichtlich.


    Dann ein Thema "Kaufentfehlung". Die Pro's könnten mit einer Umfrage ein "Must have beginner Set" als Empfehlung dort einstellen. Das erspart die stetig aufkommenden Fragen von Neulingen was sie kaufen müssen oder sollten(habe sie selber gestellt und sicher unzählige Male gelesen)


    Das wäre so das wichtigste was mir aufgefallen ist nach drei Tagen. Eventuell zum nachdenken ob es Sinn macht. Nennt mich altmodisch, aber ich moderiere ein Leguan Forum, wo wir auf Anrede und Gruß achten bei einem Posting. Ich weiß das ist nicht jedermans Sache, aber tut auch nicht weh. Mich hat gestern Abend eine Antwort hier etwas aufgeregt, die vielleicht garnicht so gemeint war. Aber ohne diese Höflichkeit kann man einiges doch schnell falsch interpretieren. So wie ich gestern. Ist jetzt keine Verbesserungsvorschlag, sondern eher eine Idee über die ihr mal nachdenken könnt.


    Beste Grüße
    Stefan

    Hallo zusammen,


    Ich habe die Idee meine Terrarien (2 an der Zahl) mit einem rasperry pi zu steuern.


    Was soll gesteuert werden?


    -LED RGB zur Simulation von Sonne/Mond also Nacht und Gewitter. Gewitter sollte per Zufall und unregelmäßig sein. Eventuell auch eine Wasserpumpe ansteuern, welche Intervall gesteuert ein bisschen Regen simuliert für maximal 5 Sekunden pro Ansteuerung. Damit keine Flutwelle ausgelost wird max 3 Ansteuerungen pro Gewitter in 30 Minuten.


    -Dimmung von T5 Neonröhren welche an einem Vorschaltgerat angeschlossen sind. Dieses besitzt eine 1-10V Ansteuerung zur Dimmung. Zugleich soll auch eine 0V Lösung berücksichtigt sein. Also komplettes abschalten, um ein leichtes Glühen der Röhren zu verhindern.


    -Steuerung einer Steckdosenleiste für das ein bzw ausschalten der Wärmelampen. Also eine Zeitschaltuhr für Steckdosen


    -Luftfeuchtigkeit und Lufttemperaturmessung. Vorgespeicherte Werte dienen als Soll. Abweichungen vom Istzustand sollen ein Prozess starten. Beispiel: Zu heiß- Wärmelampen abschalten. Erst 70Watt an Steckdose x. Zur not noch 35w an Steckdose y. Lüfter zum absaugen der warmen Luft an. Drehzahl optimiert von schwach bis stark(oder mittlere Drehzahl und längerer Zeitlauf). Stillzustehen erreicht-aktuelle Einstellung beibehalten. Temperatur zu kalt- Wärmelampen wieder an. Erst die Schwäche dann die starke.


    So das wären die wichtigsten Funktionen. Das ganze gern per WLAN abrufbar und als Zusatz die Option auf eine webcam. Ist das möglich? Was meint ihr?


    Gruß
    Stefan

    Hallo zusammen,


    Ja das Beten hilft vielleicht :) ich dachte eben es gibt eine Grundausstattung die ein Must have ist um anfangen zu können. Ich schaue gern in der Forensuche nach, aber wenn man noch nicht weiß wonach genau, ist es nicht leichter eine Suche zu benutzen


    Gruß
    Stefan

    Hallo zusammen,


    Bin neu hier und versuche in Erfahrung zu bringen was ich mir am Beten kaufe! Meine Vorhaben sind eine Homesteuerung, eine Terrariensteuerung und eine mobile Media (Audio / Video) Lösung. Alles seperaten und nach und nach. Aber was benötige ich für einen guten Einstieg ohne irgendwas doppelt oder falsch zu kaufen?


    Gruß
    Stefan