Posts by BDG

    Weiß jemand wie ich das mit der USB Webcam mit dem von meigrafd kombiniere?
    Er hats ja mit niedriger Latenz hinbekommen, aber er hat ja auch ne CSI-cam :/
    Was muss ich da ändern, dass es auch bei mir klappt? :O

    Ich benutze diese (billige) Webcam: http://www.amazon.de/CSL-Mikrofon-Lichtsensor-interpoliert-Universal/dp/B00BPBQ2DM/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1411392934&sr=8-2&keywords=USB+webcam (Affiliate-Link)


    Und nice, tolles Projekt, habs mir noch nicht ganz durchgelesen, aber ist denke ich ungefähr wie meins :)
    Man soll halt den Roboter über eine Website am Laptop steuern können mit Pfeiltasten und muss deswegen möglichst ohne Latenz das Webcambild sehen :)


    Ohje ist das alles kompliziert, ich hoffe ich schaffe das. hab wenig Ahnung von Linux und Programmierung, nur eher von Hardware.
    Also bis wohin kann ich deine Anleitung die du gegeben hast übernehmen?
    Und was muss ich ändern?

    Und meigrafd, du hast immer unter 1 Sekunde Verzögerung und > 10 FPS? Das klappt alles?
    Meint ihr ich könnte das gleiche auch mit einer USB-Kamera hinbekommen oder funktioniert das Programm,
    das er benutzt nur für die CSI-Schnittstelle?


    Habe nämlich vor ein kleines Modell-Auto über den Raspi zu steuern und da brauche ich möglichst wenig Latenz :)

    Hey Leute,


    ich wollte das Bild vom Raspberry PI live übertragen.
    Hab ne Webcam per USB genommen und Internet über Wlan-USB-Stick.


    Aber auf meinem Laptop hab ich, wenn ich die IP aufrufe etwa 0.5 FPS :D
    Was ist der Grund?
    Das Internet? Ich kann hier auch gleichzeitig 10 Twitch-Streams am Laptop über Wlan laufen lassen. Da laggt garnichts. Wlan ist schnell...
    Der Prozessor vom PI? Vielleicht kann er die Bilder nicht so schnell bearbeiten?
    Soll ich lieber den BananPi verwenden?
    Die USB-Kamera? Am Laptop läuft die schneller. Was ist der Unterschied ob ich eine USB-Kamera oder dieses Kameramodul über den CSI-Port verwende?
    Oder liegt es an der Art wie ich die Bilder übertrage? Welches programm benutzt ihr?


    Danke für eure Hilfe :)

    Hey Freunde.
    Bei mir wird immer nachdem ich ein Image auf meine SD gespielt habe angezeigt, die SD hätte 49mb Speicherplatz, und der ist schnell voll. Also komme ich nichtmal mehr dazu ftp zu installieren, dann sagt der "nicht genügend Speicherplatz".
    So, jetzt hab ich ein Programm gefunden, mitdem ich die angezeigte Größe ändern kann, dann steht da wieder 1,91 GB. Das Problem ist: Dazu muss die SD formatiert werden, und dann ist ja das Image nichtmehr drauf! Und wenn ichs wieder draufmache steht da wieder 59mb!
    Das is voll komisch!


    Kann man das nich auch beim pi in der config irgendwie einstellen, dass der mehr speicherplatz hat oder so? Das is ja voll doof so! :(

    Hey Freunde, ich will ein eingebbares command für die cmd machen!
    Aus folgendem Code:


    Code
    1. import RPi.GPIO as GPIO
    2. from pizypwm import *
    3. pwm = PiZyPwm(100, 7, GPIO.BOARD)
    4. pwm.start(20)


    So das sollen jetzt Befehle in der cmd werden.
    Also z.B. "start-pwm 100(frequenz) 7(pin) 20(prozent)"


    Wie mache ich das ganze, das ich nacher sowas einfach in die cmd eingebe und das (^^) dann ausgeführt wird?


    Und pwm.stop() soll man auch als Befehl haben...


    Danke schonmal!

    Okee, danke schonmal. Aber kann ich da auch einfach eine Zeile in die cmd/shell/Terminal/whatever
    eingeben? Sowas brauch ich nämlich, weil in php gibt es ja "shell_exec()" Und da gibt er ja eine Zeile in die shell ein.. Wo ist denn da die Dokumentation?


    Also das is das wichtigste, dass man einfach aus dem Terminal die PWM starten kann :D

    Hallo Freunde,


    ich suche ein Programm, was Systemunabhängig PWM laufen lässt.
    Wichtig ist, dass die Pulsbreite manuell einstellbar ist.


    Also dass ich z.B. einfach ins Terminal eingebe: "starPWM (port)17 (frequenz)20 (pulsbreite) 12"
    Und dann eine Frequenz von 20ms hab, und dann immer 12ms an ist und dann 8ms aus, usw.


    Gibt es soetwas? ServoBlaster und alle anderen gehen meines Wissens nach nur bis 2ms Pulsbreite oder so, weil das ja anscheinend der normale Vollausschlag für Servos ist....


    Aber auch wenn ich ein LED unterschiedlich hell haben möchte, mache ich das doch auch mit PWM,
    und da ist der "Vollausschlag" ja wenn der Strom durchgehend fliest, also bei einer frequenz von 20ms, müsste jede "Runde" 20ms der Port an sein. Für 50% Leuchtkraft dann 10ms an. usw.


    Versteht ihr was ich suche?


    Mit freundlichen Grüßen,


    BDG


    PS: Letztens kam ich nicht ins Forum, da war irgendein MySQL-Fehler als er irgendeine IP löschen wollte oder so, is das normal? Hoffe das passiert nich nochmal ;) :D

    Hach Freunde, jetzt geht garnichts mehr...


    :D Also irgendwas hab ich wieder falsch gemacht - Jetzt geht nichtsmehr mit GPIO.
    Auch kein WiringPi... Also wenn ich schreibe "gpio write 0 1" klappt da auch nichtsmehr,
    auchnich mit ServoBlaster oder PiBlaster.... Ich mach die ganze SD-Karte nochmal neu und hoffe das funktioniert!
    Bin hier echt am Ende, weil ich mit meinem coolen Auto einfach nicht weiter komme...

    Wie installier ich das :O?! Ich habs versucht mit "sudo apt-get Pi-blaster" aber das ging nicht... Da steht ja auch nur man soll "make" eingeben, aber nicht was man davor machen muss...

    Danke schonmal, und sorry, für die späte Antwort.



    Wie installiere ich denn Pi-Blaster?
    Das fängt ja an in dem "Tutorial" da mit "make", aber dazu muss es doch schon auf dem Raspy sein und alles, oder? Sorry, ich kenn mich mit linux nicht so aus...



    Und wenn ich das installiert habe, kann ich einfach diese Datei öffnen, welche das auch immer ist,
    und diese maximum-period verändern...


    Also, wie installiere ich das?

    Immernoch das gleiche wie immer:


    Meine Motoren die das Steuern, haben mit 5V den Vollausschlag.
    Jetzt denke ich, ist da ein Transistor drin, um mit Pulsweitenmodulation
    unterschiedlich viel Volt durchzulassen.
    Also wenn ich 10ms an und 10 ms aus hab, dann kommen da 2,5 Volt durch.
    Und umso mehr Volt an den Motor kommen, umso weiter dreht der sich dann wahrscheinlich.


    Das ist jetzt nur meine vermutung. Vielleicht sieht der von innen auch anders aus, aber
    ich WEIß, dass er mit PWM funktioniert, und Vollausschlag bei 5V ist.


    Jetzt will ich doch NUR wissen wie ich diesen Puls erzeugen kann... Bitte.

    Hä Kinder! Watet wartet wartet.
    Also angenommen ich hätte einfach ein Thread aufgemacht wo ich nach einem Programm frag, womit ich Pulsweitenmodulation machen kann... Dann hättet ihr ja auch nicht gesagt, dass sowas ja kein Mensch braucht...
    Ich brauch die PWM auchnoch für die Geschwindigkeitsreglung der Motoren (keine weiteren Fragen) undso...


    Also bitte kommt weg von meiner Steuerung, ich weiß, dass man dazu PWM braucht, aber ich weiß nicht was für eine Art Motor das ist, und das Teil ist auch fest verbaut, da komm und will ich nicht ran :D


    Ich will nurnoch wissen, wie ich PWM mache. Wie ich mit einem Befehl sage, dass auf dem und dem Port jetzt PWM gestartet werden soll mit einer Pulwsweite x bei einer Frequenz y oder so...

    Nene, das is es dann doch nicht :D


    Aber Freunde, das ist ja egal, ich weiß ja ganz genau wie es funktioniert! 100% ist Vollausschlag, Frequenz ist 20ms.
    Also ich muss jetzt nurnoch wissen, wie ich das mit der PWM mache...

    Freunde, ne, das kann alles nicht sein.
    Dann is das was ich habe kein Servo von dieser Welt oder so,
    aber ich bin mir sicher, dass der bei 20ms vollausschlag hat.
    Der hat auch zwei Eingänge, ein für links, ein für rechts...
    Also glaubt mir bitte erstmal :D
    Wäre es denn theoretisch möglich, von Servoblaster die maximalen Pulsweiten zu ändern? Dass ich bis 20ms angeben kann?
    Oder gibt es da andere Programme die auch unabhängig von anderen Aufgaben laufen, mit den ich PWM machen kann?