Posts by Bernd666

    Moin Jackinho,


    Für die Sachen, für die ich den Pi immer eingesetzt habe, hat ein Pi 2 oder 3 locker ausgereicht.

    Da bin ich bei dir:


    Naja, wenn ich mir den Preis für einen Odroid-M1 ansehen... 70 US Dollar!

    Und offiziell, nur 2 Betriebssysteme!

    Das solltest du mal näher erläutern. Wenn du magst.


    73 de Bernd

    Moin!


    um mal zu meiner Raspberry Pi-Geschichte zu kommen.

    Ich habe seit 2013 einen der ersten RPI's mit 256MB.

    Ansonsten Ich habe von jedem Typ einen hier rumliegen, d.h. den Zero2 habe ich nicht.

    3 Teile sind als Produktivsystem eingesetzt. Nebenbei noch einen Banana PI als NAS, wegen der Sata-Schnittstelle.

    Mittlerweise mache ich viele Sachen mit ATTinys und ESPXXXX.


    Um es mit Andreas zu schreiben: Bin da ein büschen rausgewachsen.


    73 de Bernd

    Moin DeaD_EyE,


    meinst du ich schreibe hier Blödsinn!?

    Wenn ich die Bootselecttaste drücke und ihn mit dem Rechner verbinde, sehe ich nachfolgendes:

    Das ist halt der Speicher der sichtbar ist. Hat nichts mit dem Flash-Speicher zutun.


    73 de Bernd

    Moin jar,


    das ist ein Elektor Junior aus dem Jahre 1980 oder 81.

    Kosten kann ich nicht nennen, weiß ich nicht mehr.


    Den KIM-1 gab es etwas früher. War aber, glaube ich, auch teurer.


    73 de Bernd

    Moin Franky07,


    Da ich, wie ich schon beschrieben hatte, am Hardware-I2C Bus schon 3 Komponenten dran habe, welches selber in einem festen Takt / Rhythmus aktualisiert werden, tritt ein unangenehmer Nebeneffekt auf. Warum das so ist, dafür habe ich keine Erklärung. :gk1:
    Wenn die beiden Anzeigeeinheiten sekündlich aktualisiert werden, erfolgt das hinter einander weg, und über einen Thread gesteuert. Das soll auch so sein.

    Das ist eine Aussage. Wie lange braucht dein Code um die 2 Anzeigen zu aktualisieren?

    Was macht der Code in der verbleibenden 700 mS ? Da kann man doch einen Befehl für einen PCF8574 schicken?!.

    Dann darf man aber auch nicht mit "delay" arbeiten. Dann steht der Code.

    Es gibt aber auch noch eine andere Lösung. Schau dir mal diesen Thread an : ESP8266 Nodemcu mit 4 I²C OLED 0,96" Displays (gleiche Adresse) und 2 DS18b20 (Wasserdicht mit Kabel 3m)


    Eventuell hilft es.

    Ansonsten kann ich dir nur viel Erfolg wünschen!!


    73 de Bernd

    Moin Franky07,


    ja, mein Vorschlag ist zwar schnarch langsam, aber er geht. Du solltest nicht vergessen, das es eine Softwareemulierung eine I2C-Bus ist. Eventuell ist da ein Raspberry Zero W nicht schnell genug.

    Dazu hatte ich ein Codebeispiel aus den Anfangsjahren des PI von Erik Bartmann gefunden, wie man mit RPi.GPIO SPI Komponenten Ansprechen kann. Es ist zwar sehr viel Programmierarbeit, aber es funktioniert.

    Dann kannst du doch auf dieser Basis weitermachen. Die Funktionen eines PCF8574 sind ja nicht so umfangreich.


    Dann würde mich mal interessieren, warum du nicht auf die Frage vom Andreas eingehst?

    Warum passt der PCF8574 nicht mehr an den I2C-Bus?


    73 de Bernd

    Moin Franky07,


    eine gute Quelle was alles mit overlays möglich ist, findest du in der /boot/overlays/README. Das aber nur am Rande.


    Wenn ich auf meinem Zero nur das Overlay I2C eingeschaltet habe, sehe ich folgendes:

    Code
    ls -l /dev/i2c*
    crw-rw---- 1 root i2c 89, 1 14. Mai 22:34 /dev/i2c-1
    crw-rw---- 1 root i2c 89, 2 14. Mai 22:34 /dev/i2c-2

    Trage ich nun dtoverlay=i2c-gpio,bus=3,i2c_gpio_sda=17,i2c_gpio_scl=27 in die /boot/config.txt ein, sehe ich nach einem Reboot folgendes:

    Code
    ls -l /dev/i2c*
    crw-rw---- 1 root i2c 89, 1 14. Mai 22:47 /dev/i2c-1
    crw-rw---- 1 root i2c 89, 2 14. Mai 22:47 /dev/i2c-2
    crw-rw---- 1 root i2c 89, 3 14. Mai 22:47 /dev/i2c-3

    Das ist es doch, was du suchst, oder?


    73 de Bernd

    Moin!


    Denke daran, das die Bandbreite eines ESP32 nicht unendlich ist. Einen Videostream zu senden ist eine Sache, aber nebenbei noch AP sein und u.U. 2mal den Stream zusenden....


    Nur mal so.


    73 de Bernd

    Moin elmer64,


    ja, das kenne ich.


    Dann schreibe doch ein kleines Testprogramm. Dann siehst du doch was passiert.

    In welcher Sprache programmierst du?


    Verstehe ich so, dass der overlay pro Kanal einen Bus erstellt (was er ja bei mir auch macht und Du den Sensor direkt über den jeweiligen kanal ansprichst. Sprich : Device ic11 spricht Kanal 0 des TCA an , ic12 spricht Kanal 1 des TCA an usw


    Genau, du hast ja mit i2cdetect die Devices i2c-11 -i2c-18 angezeigt bekommen.


    73 de Bernd

    Moin elmer64,


    der TCA9548 hat ein Kontrollregister. Dort wird festgelegt welcher Kanal aktiv ist.

    Wenn du einen bestimmten BME280 abfragen willst, dann wird erst das Register gesetzt und dann das Bauteil abgefragt.

    Darum kann i2cdetect dir gar nicht alle Bausteine zeigen. Zumal sie ja auch die gleichen Adressen haben.


    73 de Bernd