Posts by Ruco

    Hallo meigrafd,

    Ich würde das eher nicht machen,...

    Der Grund:

    Um für Korrekturen einfacher und schneller den richtigen Eintrag in der Tabelle zu finden.

    Das ist mit "timestamp" leider recht mühsam.

    Hin und wieder kommt es bei mir zu "falschen" Einträgen. Warum auch immer.

    Dann stehen keine plausiblen Werte in der Datenbank.

    Um diese dann von Hand in der DB zu ändern ist es mit Timstamp recht mühsam gewesen.

    ...Datum umrechnen in Timstamp.

    ...Timestamp in der DB suchen...


    So geht es jetzt viel einfacher! :-)

    Timestamp ist nach wie vor vorhanden und wird auch verarbeitet.

    Datum und Zeit sind nur zusätzlich vorhanden.

    Das sind jetzt halt Erfahrungswerte aus der Praxis.

    Das wurde beim Erstellen des Skriptes nicht bedacht. Leider kann ich das nicht selbst ändern.

    Sind übrigens die Highcharts von dir damals :cool:

    Wäre natürlich super bombastisch wenn man das Skript daraufhin erweitern könnte :angel:


    Viele Grüße

    Hallo,



    gibt es die folgende Funktion in PhpMyAdmin?


    Einen vorhandenen TIMESTAMP -Eintrag in ein neues leeres Feld, als lesbares Datum, eintragen.

    Siehe Beispiel ganz unten.


    Lässt sich das mittels PhpMyAdmin erledigen, oder braucht es dazu ein externes Skript?

    Suchte mir schon einen Wolf, finde dazu aber keinen passenden Sql Befehl.





    Aktueller Stand:

    Ich habe eine Tabelle (data) in einer Datenbank mit 5 Spalten vorliegen.

    Quote

    Tabelle: data


    id - location - timestamp - temp - hum

    Mittels ALTER TABLE data ADD zeit DATETIME AFTER hum; habe ich die neue Spalte "zeit" eingefügt.


    Quote

    id - location - timestamp - temp - hum - zeit

    Nun soll in der Spalte "zeit" der umgerechnete Wert aus "timestamp" eingetragen werden.

    Der Grund:

    Um für Korrekturen einfacher und schneller den richtigen Eintrag in der Tabelle zu finden.

    Das ist mit "timestamp" leider recht mühsam.


    Beispiel:

    Quote

    id ....... location ......... timestamp ....... temp ....... hum ........ zeit

    1........ irgendwo ........ 1453836607 ....... 20 ............ 60 ........ 26.01.2016 20:30:07



    Hat hierzu jemand eine brauchbare Idee, Tipps, Vorschläge?

    Ich hoffe es gibt hier schon soweit fertige Beispiele im Netzt welche nur noch angepasst werden müssten.

    Am schönsten wäre es natürlich das per PhpMyAdmin & einem SQL-Befehl zu erledigen, da ich kein Programmierer bin und kaum Ahnung habe von dem allem.



    Vorab schonmal herzlichen Dank! :)

    Entschuldige erstmal für die super späte Rückmeldung!

    Privat und Arbeit wars wiedermal sehr angespannt! :-/ . Und Grippe war auch dazwischen :X


    Ein Error-Log hat es nicht ausgegeben.

    Auf dem Webserver ist auch kein Error-Log eingetragen.

    Evtl mach ich da was falsch.


    Ich hatte die Tage mit dem Support gesprochen. Er vermutete zu wenig Speiche (48MB).

    Also wurde testweise auf 256MB erhöht. Keine Änderung!

    Nun wurde in der ini-Datei die "max_execution_time" von 5 auf 30 erhöht. Auch keine Änderung!


    Die Datenbank wird doch ohnehin vollständig eingelesen (etwa11MB) um die gewünschte Zeit aus zu geben, richtig?

    Dann spielt der Speicher und die Zeit doch gar keine Rolle, oder??



    Viele Grüße!

    Ein Stück weiter bin ich gekommen. Nur noch zu keiner Lösung.

    Es liegt wohl an der Größe der Datenbank.

    Ich habe zum Testen eine neue erstellt und diese manuell gefüllt. Mit weniger Daten über 12 Monate.

    Da klappt die Anzeige problemlos auf dem Webserver.


    Es scheint also das hier das Problem zu suchen ist.

    Gibt es denn irgendwo eine Zeitbegrenzung?


    Evtl. wird dann wohl ein eigenes Thema besser sein?

    Hi,

    Die Frage ist bei mir leider unter gegangen.

    Soweit ich mich noch erinnere hat sich mit Jessie einiges geändert. Das alles wurde noch auf und für Wheezy erstellt.

    Ich denke da gibt es sogar dazu einen Kommentar in diesem Thema. Bin mir nicht sicher.


    Ich hoffe das hilft dir schon mal weiter.


    Weiterhin hatte ich mir mal eine kleine *liesmich* als Hilfe geschrieben.

    Ich füge die mal hier mit an.


    Hallo Meigrafd und Gemeinde,


    es hat mit dem Projekt ja soweit alles geklappt. Ich konnte alles verbauen und messen.

    Die Tage wird es sogar wieder an den nächsten Platz versetzt.


    Ich schreibe weil ich 2 Fragen zu der Ausgabe habe. Ich hoffe sehr das mir da jemand helfen kann.


    1.

    Die Ausgabe der Temperatur-Chart über 4 Wochen hinaus klappt nicht auf meinem Webserver. Auf dem Raspberry wird es nach einer Denkpause angezeigt. (Die Datenbank bzw der Datensatz ist 10MB groß)







    Die Feuchtemessung hingegen wird bis 6Montate korrekt ausgegeben (12 wiederum nicht).

    Könnte das am Webserver liegen und der Rechenzeit oder am Skript, oder beides?

    Den Quell-Code habe ich schon verglichen, mir ist kein Unterschied aufgefallen. Das ein oder andere Fragezeichen hab ich allerdings schon.

    Im Grunde sollte ja nichts über 4 Monate erfasst werden. Jetzt ist aber doch mal 1 Jahr (354 Tage) draus geworden. :angel:

    Bei den anderen beiden Datensätzen ist mir das nicht aufgefallen. Die haben nur 47 & 82 Tage.



    2.

    Wäre es sehr kompliziert die Charts so anzeigen zu lassen?

    .....Demo: https://www.highcharts.com/stock/demo/compare

    Die Zeitleiste unten ist sehr komfortabel!



    Ich hoffe es findet sich jemand der hier unterstützen kann.

    Hi.
    Super das du noch da noch dabei bist!
    Sogar eine neue Version. Finde ich Toll!! :thumbs1:


    An dem DHT-Skript ist ja einiges geändert worden.
    Das alte läuft ja bei mir, gibt so jetzt also keinen Grund da etwas zu ändern.
    Neugierig bin ich da aber schon. Warum gehts bei mir und nicht bei 'ilovepis'?


    Hat deine Bottle-Version eigentlich das Sunset/Sunrise mit drin? :D

    Hm, ich wollte ja eigentlich "nur" die ganze Ausgabe, welche auch in der Konsole erschein wenn ich es dort mache, in eine log/txt-Datei schreiben.
    Ala : dump.sql ________ 100% 546KB 545.6KB/s 00:00


    Die Umleitung mit 2> klappt nicht. (Wird nur eine leere Datei erstellt)


    Auf ein Skript und die Statuscodes würd ich gern verzichten. Und wenn dann soll schon dann die ganze Fehlermeldung als Text kommen :-) .

    Hi.


    Ich schiebe per Cronjob mit scp eine Datei von meinem Raspi auf meinen Webserver.

    Code
    scp dump.sql name@adresse:html/pfad


    Allerdings *scheint* das nicht immer zu klappen.
    Aus dem Grund wollte ich ein log erstellen und die Ausgabe der Konsole in eine Datei schreiben. (&> scp.log zum Beispiel)
    Da das nicht klappte (Datei wird erstellt, bleibt aber leer) hab ich im Netz gesucht.
    Fragen zu dem Thema habe ich gefunden, nur keine gelösten Antworten darauf.


    Gibt es dazu eine Lösung oder geht das für SCP so nicht ? :helpnew:


    Euer Problem hängt damit zusammen das in der index.php kein $database definiert wird und somit dort auch nicht verwendet werden kann


    Also bei mir klappt das mit dem $database. Siehe Anhang hier & Beitrag 62.
    &database ist doch in der config.php definiert. Und die wird doch in der index.php eingebunden.


    Quote

    Ich frag mich allerdings schon die Ganze Zeit was ihr da überhaupt vor habt. Als ich letzten Monat bei der Sache mit mehreren Datenbanken half dacht ich mir erst nichts böses, mehrere Datenbanken auf einer Webseite zu visualisieren ist ja noch Oke... Aber sofern ihr die ganze Zeit nur ein und den selben MySQL ...


    Was towi macht weiss ich nicht.
    Ich habe für jedes Projekt eine eigene Datenbank. Möchte auch nicht alle Projekt-Daten in einer DB haben.
    Zudem gibt es bereits einen zweiten Pi zum Aufzeichnen. Da tut man sich mit einer einzigen DB etwas schwer.
    Erfassungszeitraum pro Projekt geht bis zu 4 Monate. (Beitrag 1)
    Zum Beispiel Projekt:
    -Keller
    -Dach
    -Garage
    -Werkstatt
    -Wohnraum 1 bis x


    Derzeit lasse ich es hier aber noch in der Wohnung laufen. Hab nicht damit gerechnet das es so informativ & interessant ist.
    Du siehst, es passt es so wie es ist und ich es mir vorstellte :thumbs1:


    Bis auf einen Haken den ich recht spät erkannte. Wenn ich mir die Daten aus einem, vor 4 Wochen, abgeschlossenem Projekt ansehen möchte, dann geht das nicht so einfach.
    Ist kann z.B. die letzten 2/3 /7 Tage nicht sehen. (No Data for Display).
    Weil ja von der realen/aktuellen Zeit ausgehen "abgefragt" wird. Und nicht vom letzten Eintrag aus. Tja, und je älter die Datenbank, um so problematischer.
    Das konnte ich selbst noch nicht lösen. Darum hatte ich nachgefragt. :s
    Oder wäre es gar besser das fertige Projekt als exl zu exportieren und da drauf zu zugreifen?


    Naja, und das Sunset/Sunrice Geheimnis wird sich auch noch irgendwann mal lüften :D

    Images

    • database.png