Posts by AliceDeh

    PS: Habe nun SSH über 443 nach innen für 20001 und Port 80 läuft intern auf 20002 (Webserver).


    Ich danke für eure Hilfe, aber warum wird das Bild auf der HP nicht angezeigt, wenn ich 443 auf den Webserver lege?
    Ich kann über LTE mich per SSH über Port 443 mit meinem Pi verbinden, die Verbindung und Firewall ist ok.

    Musst Du durch eine Firewall (oder gleichwertig)? Wenn ja, ist dort der Port 443 evtl. "offen"?



    Ein Port kann nur von einer Application benutzt werden. D.h. wenn Port 80 von Deinem Webserver benutzt wird kannst Du den nicht für ssh benutzen.
    Gibt es einen bestimmten Grund warum Du nicht den Standardport 22 für ssh benutzen willst?


    Sehr nette Idee.


    PS: Habe es mit Port 443 versucht. Auf meiner HP wird dann kein Bild mehr angezeigt, sondern es ist nur ein Text mit der Versionsnummer der Verschlüssungung zu sehen.
    Ich glaube SSL verschlüsselt es so, dass ich selber nichts mehr sehe :D Auf der HP war nur ein Bild eingebunden.
    Automatisch zusammengefügt:[hr]


    Ein Port kann nur von einer Application benutzt werden. D.h. wenn Port 80 von Deinem Webserver benutzt wird kannst Du den nicht für ssh benutzen.
    Gibt es einen bestimmten Grund warum Du nicht den Standardport 22 für ssh benutzen willst?


    Aus Sicherheitsgründen :-) Intern läuft er bei mir auf 20001.
    Ich erreiche doch nur von außerhalb den Port 80 oder erreiche ich auch den Port 22 von außen? Ich denke nicht, soweit ich richtig informiert bin^^
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    PS:


    Habe jetzt auch Port 443 in den ipTables freigegeben :'D


    Und ich habe statts http https benutzt, dennoch ist das Bild nicht mehr zu sehen und es erscheint eine Fehlermeldung, dass etwas Unerwartendes aufgetretend ist.
    Muss ich im HTMl Gerüst etas für 443 anpassen?

    Hallo liebe Forenmitglieder,


    ich habe auf meinem Pi einen Webserver laufen und SSH ist aktiviert.
    Nun habe ich Portforwarding konfiguriert und der Webzugriff über LTE auf die Homepage des Pi funktioniert wunderbar.


    Dies ist meine Konfiguration:


    http://s28.postimg.org/3ogcm5a99/Unbenannt.jpg


    Darauf ist ebenfalls zu erkennen, dass ich gerne SSH auch über Port 80 (also über LTE) erreichen möchte,
    aber er fängt an zu meckern.
    Was muss ich konfigurieren, damit ich beide interne Ports für den externen Port 80 nutzen kann?


    Netten Gruß


    Ja den Thread eröffne ich gerne! Bei Icon bin ich mittlerweite auch vorangeschritten.


    Das ist eine klare Ansage. Dann bleibe ich bei dem DHT22 und verwende 4 davon. Alle Werte summiere und dividiere ich dann am Ende und übergebe den Durchschnitts-Wert an die Datenbank weiter.
    Laut deiner Aussage lohnt sich die Investition nicht nur, um 2% genauer zu sein.


    Derzeit bin ich dabei zu erlernen wie ich selber die Skripte schreiben kann um korrekt Sensoren auszulesen bzw ich möchte lernen zu verstehen aus dem Datenblatt des Produktes das jeweilige Skript auf die Beine stellen zu können.


    Dieses Skript hier:



    Ist von LoLWare.net und gibt mir die Feuchtigkeit und Temperatur auf dem Terminal an.
    Ich persönlich für mich habe das Skript angepasst, so dass die Werte in 2 seperate Textfiles geschrieben werden, die sich die Datenbank greift.


    Ich würde gerne selber ein solches Skript aufstellen können ohne auf fremde Hilfe angewiesen zu sein.
    Hast du da eventuell Anlaufstellen / Tutorials?
    Oder ist es doch sehr hohe Programmierung und für mich als Hobby Programmierer (berzflich > Systemintegrator) ungeeignet mir einen Kopf über solche zu machen?


    Ich stell mir nur vor, wenn ich mal ein Bauteil habe und es keine Anleitung im Internet gibt und ich nur das Datenblatt zur Hand habe, muss ich auch in der Lage sein,
    den Sensor auszulesen zu können.


    Hallo root,


    danke für die Richtigstellung meiner Begriffe!


    Genau nach diesem Tutorial habe ich gearbeitet und dort ist die Schaltung parasitär und der Datenbus wird zusätzlich über ein 4,7K Widerstand mit 3,3 Volt gespeist.
    Ich verstehe aber in deinem vorherigen Post, dass du davon abrätst, stellst aber darunter den Link..


    Kannst mir nochmal genauer erklären wie du gedacht hast?


    PS: Welche der beiden Schaltungen empfiehlst du? In deinem Link wir diese benutzt ( https://www.raspiprojekt.de/images/anleitungen/w1/w1therm3.jpg )


    aber eine weitere Methode wäre diese ( https://www.raspiprojekt.de/images/anleitungen/w1/w1therm2.jpg )


    Gruß
    Automatisch zusammengefügt:
    [hr]


    Das ist eine klare Aussage. Vielen Dank.
    Es ist ja kein Problem beide Sensoren auf den Bus zu leiten, es war nur ein Versuch / eine Frage.


    Hi,
    bevor wir da jetzt in die Tiefe gehen: Dir ist klar, dass der Sensor erstens ziemlich teuer und zweitens im RM 1.27mm ist?
    cu,
    -ds-


    Ich war auf der Suche nach einem sehr genauen Sensor, da mir der DHT 22 zu ungenau ist.
    Aber der Hinweis auf "RM 1.27" von dir - gibt es da eine Besonderheit? Er ist halt klein?!

    Hallo liebe Forummitglieder,


    ich betreibe einen Temperatursensor für den ich in der "/boot/config.txt" folgenden Eintrag angelegt habe:


    dtoverlay=w1-gpio,gpiopin=4,pullup=on


    Diese Zeile macht den PIN hochohmig und sagt ihm dass der Datenbus über eine parasitäre leitung mit Widerstand gepseist wird.


    Nun möchte ich einen 2 Sensor anbringen, aber nicht auf dem selben Bus. Ist es möglich auf dem Pi 2 GPIO PIN's zum PullUp zu machen?


    Ich stelle mir vor:


    Zb: dtoverlay=w1-gpio,gpiopin=17,4,pullup=on - hat leider nicht geklappt


    dtoverlay=w1-gpio,gpiopin=4,pullup=on
    dtoverlay=w1-gpio,gpiopin=17,pullup=on


    hinzufügen hat auch nicht geklappt.


    Kann mir jemand weiterhelfen?


    Netten Gruß

    Hallo Forumsmitlglieder,


    ich möchte mir diesen Sensor kaufen ( http://www.ebay.de/itm/GD22761…36374?hash=item1ea2ab0736 )


    Anhand der Beschreibung in dem Link ist zu erlesen, dass dieser ein analoges Ausgangssignal sendet. Ich möchte den Sensor an meinem Pi verwenden und benötige nun meines Wissens nach einen AD-Wandler,
    da das Pi keine analogen Signale versteht.


    Nun stelle ich mir die Frage, was für einen AD-Wandler ich dafür benötige bzw. woran ich in dem Link erkenne welche Art bzw. welchen typ AD-Wandler ich kaufen / verwenden muss.
    Abgesehen von dem Anschluss und der Programmierung.


    Könnt ihr mir helfen den passenden AD-Wandler für meinen Sensor zu finden?


    Gruß

    Danke für die bisherigen Antworten.
    Das "?" ist sehr merkwürdig. Ich habe das Problem gelöst indem ich das Skript in:


    Code
    1. raspistill -rot 90 -q 100 -e jpg -o /home/alice/Camera/snap_$(date +"%Y%m%d_%H%M").jpg -ex auto -awb auto -drc high -mm spot


    abgeändert habe. Aber ist das die Lösung es? Ich habe das andere Skript mehrfach getestet und es erscheint immer wieder das "?" am Dateiende.
    Ich benutze SFTP.

    Hallo Leute,


    ich benötige eure Hilfe bei der Namensgebung bzw der Dateiübertragung von Fotos von meinem Raspberry auf meinen PC.
    Ich habe da ein kleines Skript welches Fotos knipst und ihnen automatisch Namen gibt.


    Shell-Script
    1. #!/bin/bash
    2. DATE=$(date +"%Y-%m-%d_%H%M")
    3. raspistill -q 100 -e jpg -o /home/alice/Camera/$DATE.jpg -ex auto -awb auto -drc high -mm spot


    Doch dann das hier:


    [Blocked Image: http://s4.imgload.info/6jhhcsex5uz9ffd.jpg]


    Die Daten auf dem Pi (die Bilder) haben am Namensende ein "?" stehen. Im Filezilla werden die Namen korrekt angezeigt,
    aber nicht übertragen, weil es 2 unterschiedliche Namen sind.


    Kennt ihr solche Fehler?


    Gruß und Hoffen

    Ich danke dir. Jetzt funktioniert alles so wie ich es gewünscht habe.
    Die 64-Bit Version von der Seite lief jetzt einwandfrei. Keine Ahnung was ich beim ersten Mal für eine Version von der HP gezogen hatte. Danke nochmal für den Hinweis.

    Hi Leute,


    ich habe das Problem unter meiner Windows-Maschine, dass ich tkinter nicht importieren kann.
    Ich bin noch auf keine Lösung gestoßen und frage deshalb hier, weil mir schon öfter gut geholfen wurde. Ich hoffe jetzt auch mal in Sachen Windows ;)


    Ich habe mir vorhin die neuste Python Version installiert und wollte ein bisschen malen :D
    Wenn ich die nette Bibliothek aufrufen möchte mit 'from tkinter import *' :


    [Blocked Image: http://s4.imgload.info/n86nv1e52e2mgn1.jpg]


    Hier einen Ausschnitt von meinem Ordner:


    [Blocked Image: http://s4.imgload.info/mm7fdb7shkf8ma3.jpg]


    Das Modul ist vorhanden und der Ordner vollständig.


    Bei dem Aufruf von _tkinter oder Tkinter bekomme ich die Meldung, dass es die Module nicht gibt. Ok, einverstanden.


    Bei der Fehlermeldung, oben auf dem Bild, wird die Datei __init__.py angegeben. Da bin ich mal rein und sehe Folgendes:


    [Blocked Image: http://s4.imgload.info/z9weh6kggm9189r.jpg]


    _tkinter ??? Ich rufe das Modul mit 'tkinter' auf und mit '_tkinter' sagt er mir es existiert nicht. Ist da nicht was falsch?
    Ich hatte versucht in der Datei alle '_tkinter' durch 'tkinter' zu ersetzen, aber ich konnte das Modul danach immer noch nicht korrekt aufrufen.


    Es wundert mich, denn eigentlich ist Tkinter ja eine Standard-Library in Python.

    Ich hatte auch versucht ActiveTcl von http://www.activestate.com/ zu installieren,


    aber das Modul lies sich dennoch in Python nicht aufrufen.


    :@


    Könnt ihr mir helfen?


    Gruß


    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    PS: [Blocked Image: http://s4.imgload.info/5xnb52bv1b99gn1.jpg]


    Habe es neu installiert und definitiv diese Option aktiviert.
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    PS: Habe alles deinstalliert und mir ActivePython von ActiveState runtergeladen. Ich kann Tkinter laden, aber ist das die Lösung?


    Und welche verkürzende Schreibweise hat den jetzt das Problem verursacht? Welche Vereinfachung ist denn da hochgegangen? Bitte mal Klartext!
    Mit einer Liste hätte das Ganze ja funktioniert, auch mit nur einem Element. Es wurde aber ein Tupel verwendet, dass ursprünglich mal 2 Elemente enthielt. Wenn das Tupel aber nur noch ein Element enthält, wird dieses Element in eine Sequenz zerlegt. Das ist ein bekanntes Verhalten, dass mit einem Komma hinter dem Element umgangen werden kann. Eine Liste zeigt dieses Verhalten nicht.


    Den Trick mit dem Komma muss ich mir merken :danke_ATDE:

    Habe ein Skript erstellt und nochmal die For-Schleife zu testen:


    Code
    1. #!/usr/bin/python
    2. # -*- coding: utf-8 -*-
    3. pathes = ("/sys/bus/w1/devices/28-0000065fa6c1/w1_slave")
    4. for path in pathes:
    5.        print path


    Dabei bekam ich diese Ausgabe:


    Dabei ist mir ein Licht aufgegangen. Die Schleife war ja für 2 Sensoren die mit Komma getrennt wurden, also habe ich das Skript wiefolgt abgeändert, damit es mit nur einem 1wire Sensor läuft:



    Code
    1. # define pathes to 1-wire sensor data
    2. pathes = ("/sys/bus/w1/devices/28-0000065fa6c1/w1_slave")
    3. # read sensor data
    4. data = 'N'
    5. for path in pathes:
    6.   data += ':'
    7.   data += read_sensor(path)
    8.   time.sleep(1)


    verändert in


    Code
    1. # define pathes to 1-wire sensor data
    2. path = ("/sys/bus/w1/devices/28-0000065fa6c1/w1_slave")
    3. # read sensor data
    4. data = 'N'
    5. data += ':'
    6. data += read_sensor(path)
    7. time.sleep(1)


    Ich danke für euer Hilfe!!!


    EDIT: Die For-Schleife raus und pathes geändert in path
    Komme mir gerade dumm vor :D


    Hi Andreas,


    also w1_slave ist die Datei zum auslesen, aber die Angabe ist doch eine Langezeichenkette und der Compiler erkennt diese Zeichenkette nicht als Gesamtes.
    Ich denke das Problem liegt hier:


    Code
    1. # read sensor data
    2. data = 'N'
    3. for path in pathes:
    4.  data += ':'
    5.  data += read_sensor(path)
    6.  time.sleep(1)


    Der Code ist urpsrünglich für 2 Sensoren gedacht und hat auch funktioniert, aber wenn oben nur noch 1 Pfad eingetragen ist, meckert er.


    EDIT: Schon wieder hart am Überlegen, aber worin kann der Fehler liegen? Ein kleiner Denkanstoß? B-)

    Guten Tag,


    ich habe folgendes Problem benötige Hilfe aus dem Forum.


    Ich habe einen 1wire Temperatursensor angeschlossen und kann den Status ohne Probleme mit: cd /sys/bus/w1/devices/28-0000065fa6c1 und cat w1_slave
    anzeigen lassen. Ich sehe die Temperatur.


    Dann wollte ich die Daten in eine RRDatenbank schreiben, aber bevor dies geschehen kann soll über das Skript der Sensor abgefragt werden.
    Ich habe die entsprechende Stelle markiert:



    Bei pathes = ("/sys/bus/w1/devices/28-0000065fa6c1/w1_slave") gibt er mir bei der Ausführung des Skript folgendes zurück:


    Wie kann es sein, dass ich in dem Pfad mit cat den 1wire abfragen kann und im Skript die Fehlermeldung kommt der Pfad bzw. die Datei existiert nicht?


    Gruß

    Mahlzeit,


    Andreas du hast ja recht, aber ich bin trotzdem dankbvar dass er sich die Mühen gemacht hat. Und dann lerneich eben rückwärts :D


    Viele Sachen im Code habe ich verstanden, aber leider funktioniert Button Spieler 2 nicht und die LED's funktionieren nicht.


    Das Skript läuft und er zählt die Punkte, aber nur von Spieler 1.


    Beim Troubleshooting lernt man das Meiste, und das müssen wir jetzt machen.^^
    [hr]
    Ich überprüfe jetzt die Stellen im Code für die LED Anzeige und überprüfe die Buzzer.
    Oder wie verfahre ich jetzt am besten?


    Gruß
    [hr]
    PS: Den Code verstehe ich, nur manche Stellen noch nicht :) Der Lerneffekt durch das Skript ist aber schon groß (y) gg danke Jungs
    [hr]
    Mahlzeit,


    so nach ein wenig rumgefummel bin ich auf folgendes Ergebnis gekommen:


    Player2Buzzer = 7 #2 musste ich von GPIO 2 auf GPIO 7 ändern. GPIO 02 hat das Drücken des Buzzers nicht erkannt.


    Desweiteren musste ich oben 'random' importieren.


    Ansonsten funktioniert das Skript super. Ich werde nochmal die korrekte Schaltung posten mit dem vollständigem Code.


    Ich danke bis dahin alles die an diesem Projekt geholfen haben!!


    Jetzt ist es Zeit das Spielzu optimieren :) Aber vorher würde ich gerne noch einige Sachen klären, die mir etwas schleierhaft sind.


    PS: Game kommt super auf Arbeit an. Die Jungs zocken es :D


    PS: Durch feinere Einstellung die ich gerade am Skript vornehme, werden mir so einige Sachen klar!! Lerneffekt ist vorhanden, auch auf diesem Weg. :-)