Posts by Ambirasp

    Hallo,

    also das ist sehr Eigenartig, ich brauche doch nichts anderes zu machen als das Image installieren, TV und Tastatur dran anschließen und dann die Zugangsdaten root und ambi eingeben.

    Da erscheint immer "incorrect login". Zudem meldet Putty Network error, connection refused und per cmd geht auch kein Ping.

    IP kann ich in der Fritzbox sehen und Putty funktioniert z.B. in Verbindung mit OpenHABian.


    Dann bleibt mir nur der lange Weg. Wieder alles neu installieren, wie du es schon schreibst.

    Ich schätze mal das schon einige das letzte Update von dir gezogen haben und bei denen alles i. O. ist.


    Gruß A.

    Hi Sigi,


    erstmal danke für deine Antwort und Lob für dein Projekt. Leider hatte ich schon so einiges geschrieben und am ende zu voreilig gehandelt. Ich habe im Feb. 2015 mit deiner Anleitung ein Raspberry B AmbiTV gebastellt. Nach 2 maligen Ausfällen wegen einfachen Abschalten ist mir vor paar Tagen der Raspberry abgeraucht. Habe mir jetzt das 3er B+ Model besorgt und versuche mit deinem Stretch Image meine alte Hyperion Konfig einzuspielen.

    Ich scheitere schon, wie bereits geschrieben, am Login.

    Ich habe die Login Daten direkt im Bootscreen eingegeben, praktisch mit Tastatur und Display. root und ambi führt zu keinem Ergebnis.

    Anonsten kann ich im Bootscreen ja auch die IP sehen.

    Wegen der SSH Datei, da ich sie nicht in der Root auf der SD Karte gesehen habe, dachte ich es muss doch noch gemacht werden, obwohl du es anders schreibst. Da steck eine grössere Prozedur hinter um SSH dauerhaft zu aktivieren!?

    Irgendwie habe ich immer so ein Glück.


    gruß Ambirasp

    Ja sauber , das wars !!! bin geradewegs durchs Ziel geschossen. Erstmal vielen vielen Dank an das Board und deren hilfreichen Usern !!!Jetzt kann die Optimierungsphase beginnen. Da ich noch keinen Aus - Schalter verbaut habe, komme ich ohne runterfahren per Tastatur, wohl nicht aus, oder?


    Was gibts für Möglichkeiten ? IR Remote, Drucktaster, Kippschalter und HDMI Breakout so weit ich das sehe o.o

    Ok , wie ich sehe, hatte ich Anfangs einen Startpnktfehler gehabt. Habe die Led umgelötet jetzt startet es genau wie in Serhans Tut. Von vorne gesehen, unten rechts startent entgegen dem Urzeiger. Vorher war der Startpunkt unten links. Nur es leuchtet alles Spiegelverkehrt :O


    Habe schon die Config nach Counter Clockwise gestellt, was das ganze nochmal in sich verdreht hat. Was muss ich tun damit es synchron läuft *schwitz*

    Lach mich schlapp , da ich in der Grundkonfig beim Framegrabber andere Zahlen stehen hatte. Habe ich umkommentiert und nicht auskommentiert.


    Alles klar , hab den Grabber raus genommen und siehe da es leuchtet, nur sind die Farben etwas durcheinander, ich denke es liegt noch an den Crop werten, denn bei Uni farbenen Tests von YT läuft es. Sobald andere Farben mit mischen kommt das ganze etwas durcheinander.


    Müssen dir Cropwerte haar genau sein ??

    Hi Serhan , sorry wegen der LED´s ....


    Also der ist Grabber ist Busy weil der genutzt wird wie er soll. ok!
    Mit Werten meist du bestimmt die Crop werte, oder? Das heisst wenn noch ein schwarzer Rand da ist, kann das ganze ja nicht funktionieren, denn schwarzer Rand heisst Led´s aus!?


    Habe gerade gecropt und es liegt alles, bis auf einen kaum zu erkennbaren Abstand, am Rand.


    XMBC hab ich raus genommen das ist geklärt, das hier ist jetzt aktuell die Meldung nach dem Start von Hyperion :



    BORDER SWITCH REQUIRED!!
    CURRENT BORDER TYPE: unknown=0 hor.size=0 vert.size=0
    V4L2 grabber stopped
    effect finished



    Diesmal habe ich Siggi´s Grabber Text genutzt ...

    Hallo zusammen,


    es hat nicht jemand Zufällig eine funktionierende LPD8806 Konfig mit 210 Led´s ^^


    Zu meinem Problem ... ich habe alles Richtig verdrahtet , ich kann per App Hyperion Steuern oder bzw per Befehl die Farben verändern.


    Screenshot funktioniert auch über das Terminal.


    Sobald ich aber den Grabber Text ans Ende der Config kommentiere ist es aus mit Screenshot machen.

    Code
    pi@raspberrypi ~ $ sudo hyperion-v4l2 -d /dev/video0 -f 2 -s 1 --screenshot
    V4L2 width=720 height=480
    V4L2 pixel format=YUYV
    VIDIOC_REQBUFS error 16, Device or resource busy


    Habe diese von Sigi28 (inkls. Framegrabber auskommentierung)



    und jene von tpmodding


    Version versucht .


    Zudem bekam ich, wenn ich Hyperion gestartet hatte das hier ausgegeben


    Habe mich mal umgegooglet und habe iwas von 2 Grabber in der Config geht nicht gelesen,


    Diese ist meine Aktuelle Konfig :



    Zur Info, die Anleitungen zum Bau habe ich von tpmodding und sigi28 genutzt. Leider nutzt keiner der beiden die LPD8806 sonst hätte ich nur die Konfig kopieren und anpassen müssen.


    Also im klartext , mir fehlt noch der Autostart vom System und das reagieren der Led´s auf das HDMI Signal. Wenn ich das geschafft habe brauche ich dann nur noch das ausschalt-skript-knopfdruck-remote-dingsbums-irgendwas :D


    Ich hoffe es hat jemand den entscheidenen Tipp parat und es handelt sich nur um eine kleinigkeit.


    schonmal Danke für eure Anstrengungen ....

    hmm... Reihenfolge ist bei dir anders . Zudem steht jeweils in der 1. Spalte etwas anderes ^^


    Ich hatte den ganzen Text rein kopiert , nicht nur die eine Zeile.


    Wenn nur diese eine Zeile , kann ich die einfach unten dran setzten?


    So sieht die im mom aus ...


    # For more options and information see
    # http://www.raspberrypi.org/doc…nfiguration/config-txt.md
    # Some settings may impact device functionality. See link above for details


    # uncomment if you get no picture on HDMI for a default "safe" mode
    #hdmi_safe=1


    # uncomment this if your display has a black border of unused pixels visible
    # and your display can output without overscan
    #disable_overscan=1


    # uncomment the following to adjust overscan. Use positive numbers if console
    # goes off screen, and negative if there is too much border
    #overscan_left=16
    #overscan_right=16
    #overscan_top=16
    #overscan_bottom=16


    # uncomment to force a console size. By default it will be display's size minus
    # overscan.
    #framebuffer_width=1280
    #framebuffer_height=720


    # uncomment if hdmi display is not detected and composite is being output
    #hdmi_force_hotplug=1


    # uncomment to force a specific HDMI mode (this will force VGA)
    #hdmi_group=1
    #hdmi_mode=1


    # uncomment to force a HDMI mode rather than DVI. This can make audio work in
    # DMT (computer monitor) modes
    #hdmi_drive=2


    # uncomment to increase signal to HDMI, if you have interference, blanking, or
    # no display
    #config_hdmi_boost=4


    # uncomment for composite PAL
    #sdtv_mode=2


    #uncomment to overclock the arm. 700 MHz is the default.
    #arm_freq=800


    device_tree_param=spi=on

    Hallo Sigi,


    habe heute wie hier ( http://raspberrypiguide.de/how…berry-pi-firmware-update/ ) beschrieben das update des Kernels durchgeführt.
    Über WinSCP als root in die Config und dort unter dem schon stehenden Text , das von dir gepostete, 1 zu 1 rein kopiert.
    Nach dem Neustart habe ich leider spidev0.0 immer noch nicht da. Zudem habe ich diesen Kernel jetzt drin 3.18.4+ #743.
    Was ist da schief gelaufen ? Liegts an der schon wieder neueren Version ?

    Hi Leutz,


    da ich in der Sufu, hier im Forum, nichts über Raspbee gefunden habe.
    Werf ich diesen Post mal in den Pott. HIER In diesem Artikel wird ein ZigBee Modul , für Raspberry´s , zur Funkgesteuerten LED Technik vorgestellt.Die gleiche Technik nutzt Philips Living Colors!


    Was haltet Ihr da von?


    Seht Ihr da ne Möglichkeit das mit den Projekten hier zu verbinden, ob jetzt Sinnfrei oder nicht ? Es gibt immer Leute die wenig Kabel rumliegen haben wollen.


    ...und wenn es nur ein Anstoß zu neuen Ideen ist ...


    gruß M.

    @ Sigi, deinen Post habe ich gesehen, war zudem Zeitpunkt mit der Anleitung von tpmodding beschäftigt, nachdem ich über knightseral auf iLLiac4 gekommen bin und ich bei tpmodding nicht weiter kam, dann wurde deine Anleitung interessant.
    Habe in tpmod. Tut spi-bcm2708 nie angezeigt bekommen, bestimmt weil ich es mit dem neuen Image versucht habe.


    Also kann ich den ganzen Kram vergessen und muss "nur" Hyperion auf das neuste Image installieren, ohne Treiber laden/kompilieren usw, ok i´ll try it.


    P.S.: Die Frage warum aber das alte Image auf dem Rpi nicht will , steht immer noch offen. Ich kann ja dann nur von Glück reden das du es mit neuem Image und Fushicai gebacken hast.

    Hallo allerseits,


    hat eventuell jemand eine Ahnung, warum auf meiner 4 Gb microSD Karte, das Aktuelle Wheezy Image läuft und das aus dem Jahr 2013 (was für Fushicai Grabber genutzt werden soll) nur eine rote LED am leuchten hält?
    Es handelt sich um Rev. B + falls das noch wichtig ist.


    Leider bringt mir die Sufu nichts da ich den fehler kaum in Worte packen kann.


    Vielen Dank im vorraus....

    Hallo zusammen,


    ich bin vor einigen Tagen auf Ambi TV gestoßen und wurde neugierig.
    Habe mir zuerst Insanelight angeguckt und anschließend Lightberry.
    Nachdem ich gesehen hatte das es sehr viele DIY Projekte gibt, habe ich mir vor genommen mein eigenes Ambi TV System für meinen 50"er zu bauen.


    Was ich bei meinen Recherchen nicht bemerkt habe ist, dass Ambi TV und Hyperion zwei Verschiedene Systeme sind weil beides unter Ambilight zu finden ist.


    Ich habe mir Komponenten nach dieser Anleitung bestellt http://www.forum-raspberrypi.d…bilight-fuer-hdmi-quellen , leider nicht exakt die gleichen, sondern ich wollte mehr LED pro Meter haben. Ich glaube genau da liegt der knackpunkt.
    Kann es sein das ich diese LED Kette http://www.aliexpress.com/snap…ml?orderId=65438892750340 mit diesem Netzteil http://www.aliexpress.com/snap…ml?orderId=65450662420340 garnicht nutzen kann?
    Und wenn gehts nur mit dem Ambi TV System?


    Ob Hyperion oder Ambi TV besser ist da scheiden, so weit ich das gelesen habe, die Geister.


    Da ich bei Google keine eindeutigen Treffer bzgl der LED Unterstützung gefunden habe und ich mir unsicher wurde ob ich mir das richtige bestellt habe, wende ich mich Hoffnungsvoll an die ganzen User im Forum die sich damit auskennen .


    Könnt Ihr mir etwas empfehlen , was muss ich ändern bzw abbestellen oder neu kaufen. Wäre dankbar für eure Hilfe.


    vielen Dank im voraus


    M aus M