Posts by werner2000x

    Ich möchte meine Raspi SDCard im laufenden Betrieb entnehmen und ein Backup der SDCard auf meinen PC machen.

    Auf dem Raspi läuft ioBroker und InfluxDB. Nach dem Backup möchte ich die SDCard wieder einstecken und ggf. einen Restart machen.

    Da das Backup ca. 15 min dauert, möchte ich keine so lange Unterbrechung meiner Aufzeichnungen mit InfluxDB. Geht das?

    Ich glaube es geht nicht, da ja die Daten irgendwo hingeschrieben werden müssen.

    Ja, Danke. Das sieht schon mal vielversprechend aus. -:)

    Ich teste es mal.

    Das Script kann ich ausführen, doch zum Schluss kommt eine Fehlermeldung:


    Traceback (most recent call last):

    File "create_auto_mount.py", line 224, in <module>

    main()

    File "create_auto_mount.py", line 208, in main

    eingabe_sichern(pfad_mountpunkt, zugangsdaten, adresse, optionen, ip_pingziel)

    File "create_auto_mount.py", line 166, in eingabe_sichern

    shutil.chown(pfad, "root", "root")

    File "/usr/lib/python3.7/shutil.py", line 1068, in chown

    os.chown(path, _user, _group)

    PermissionError: [Errno 1] Operation not permitted: '/home/pi/pi-share/files_cfg.toml'

    Ich habe ein Problem mit dem mounten von einem Windows Laufwerk beim Starten von Raspi.

    In der Datei /etc/fstab steht die Zeile

    sudo mount -t cifs //192.168.188.20/files /mnt/smb -o user=werne,domain=\\LAPTOP-DN1KTGM4,pass=xxxxxx


    Wenn ich "sudo mount -a" eingebe, dann kommt der Fehler "parse error at line 7".

    Das Laufwerk wird erst gemountet wenn ich in der Konsole den Befehl direkt eingebe, also:

    sudo mount -t cifs //192.168.188.20/files /mnt/smb -o user=werne,domain=\\LAPTOP-DN1KTGM4,pass=xxxxxx


    Das ganze verstehe ich nicht. Wie kann ich das Windows Laufwerk (files) denn automatisch beim Start von Raspi mounten?

    Ich habe ein Problem mit dem mounten von einem Windows Laufwerk beim Starten von Raspi.

    In der Datei /etc/fstab steht die Zeile

    sudo mount -t cifs //192.168.188.20/files /mnt/smb -o user=werne,domain=\\LAPTOP-DN1KTGM4,pass=xxxxxx


    Wenn ich "sudo mount -a" eingebe, dann kommt der Fehler "parse error at line 7".

    Das Laufwerk wird erst gemountet wenn ich in der Konsole den Befehl direkt eingebe, also:

    sudo mount -t cifs //192.168.188.20/files /mnt/smb -o user=werne,domain=\\LAPTOP-DN1KTGM4,pass=xxxxxx


    Das ganze verstehe ich nicht. Wie kann ich das Windows Laufwerk (files) denn automatisch beim Start von Raspi mounten?


    Kann man auch das Script auch einsetzen um mit einem beliebigen RWE Smarthome Alarm (Fenstersensor o.ä.)
    eine individuellen Soundalarm auslösen ?